Skip to main content

Wett24 – Sportwetten, Bonusangebote und Tests

Sportwetten bei Wett24, eurem unabhängigen Wettanbietervergleich im Netz mit den besten Sportwetten Angeboten. Bei uns bewerten erfahrene Experten, aber auch ihr. Am Ende steht als Ergebnis eine unabhängige Bewertung aller Sportwettenanbieter im Netz. Wir haben dank unserer zahlreichen Filterfunktionen auch die Möglichkeit für jeden Kunden den perfekten Anbieter zu finden. Schließlich hat jeder von uns seine Vorliebe bzw. Priorität.

Unsere Top 4 Wettanbieter

bester Support
Bet At Home Test

100,00 €

Bonuscode FIRST
Interwetten Test

110,00 €

Bonuscode: VipBonus
William Hill Test

100,00 €

Bonuscode DEU100
bet365 Test

100,00 €

nur mit diesem Link

Die Wettanbieter Suche

Ihr könnt mit Hilfe unserer Filter auch super einfach nach dem passenden Wettanbieter suchen! Einfach eingeben welche Bezahlmethode oder Bonushöhe ihr wollt oder nach welchen Bewertungen wir suchen sollen und ihr erhaltet alle Ergebnisse.

Welche Bezahlmethode soll angeboten werden?
10 300
Wie hoch soll der Bonus sein?
0 5
Wie gut soll der Anbieter von uns bewertet sein?

Alle Sportwetten News & Tipps bei uns

Ihr habt mal wieder einen guten Sportwetten Bonus verpasst? Das wird euch mit uns nicht mehr passieren! Wir halten euch immer auf dem Laufenden über die neusten Bonusangebote der Wettanbieter, aber bei und verpasst ihr auch keine spannende technische Neuerung oder Entwicklung.

Deutschland – Dänemark Tipp: Beenden die DFB-Damen im EM-Viertelfinale ihre “Torflaute”?

Bei der Europameisterschaft der Damen in den Niederlanden zog die deutsche Nationalmannschaft am Dienstagabend nach einem 2:0 gegen Russland verdient ins Viertelfinale ein. Im letzten Vorrundenspiel mussten aber zwei Elfmeter für die Tore herhalten. Beim 2:1-Sieg gegen Italien im Spiel zuvor hatte man ebenfalls schon einen Elfmeter verwandelt und zudem von einem groben Schnitzer der […]

Quoten sind da! Welcher Trainer wird in der Bundesliga als erster entlassen?

Am 18. August beginnt die neue Bundesliga-Saison. Wie jedes Jahr blicken alle Fans und Experten gespannt auf die Quoten der Buchmacher. Immer kurz vor Start der neuen Spielzeit veröffentlichen die Wettanbieter ihre Quoten auf Fragen und Wettmärkte wie “Wer steigt ab?” oder “Welcher Trainer wird als erstes entlassen?” Buchmacher bet-at-home.com hat sich nun als einer […]

Premier League: Welcher Trainer wird als erstes entlassen?

Zu den spannendsten, beliebtesten und öffentlichkeitswirksamsten Wettmärkten vor dem Beginn einer jeden Fußball-Saison gehört die Frage, welcher Trainer denn als erstes entlassen wird bzw. als erstes seinen Job selbst aufgibt. Während die Buchmacher noch an den Trainerstuhl-Quoten für die Bundesliga basteln, hat Wettanbieter bwin bereits ein Auge auf die Premier League geworfen. Wer muss sich […]

Buchmacher starten Wetten zu Staffel 7 von Game of Thrones

Seit dem 16. Juli läuft endlich die neue Staffel “Game of Thrones” in den USA. Immer einen Tag später können die deutschen Fans die neuste Episode der 7. Staffel auf Sky Atlantic HD genießen. Der Hype um die Serie zieht immer weitere Kreise. Inzwischen können Game of Thrones- und Sportwetten-Fans bei immer mehr Buchmachern auf […]

Chile vs Deutschland Confed Cup Finale 2017 Tipp

chilevsdeutschland02072017

Chile erkämpft sich das Finalticket durch einen fulminant haltenden Keeper im Elfmeterschießen. Und Deutschland? Die ballern Mexiko aus dem Stadion, wobei noch lange nicht alles Gold ist, was glänzt. Bereits in der Gruppenphase duellierten sich die Teams, trennten sich mit einem leistungsgerechten Remis. Und im Finale?

Deutschland vs Mexiko 29.06.2017 Tipp

deutschlandvsmexiko29062017

Deutschland und Mexiko – zwei Teams, die sich bisher häufig mit einem Remis getrennt haben. Und nun steht man sich im Halbfinale des Confed Cups gegenüber. Schafft die Jungspund-Nationalelf Löws nun auch den nächsten Sieg? Oder wird man von der häufig als “Goldene Generation” bezeichneten mexikanischen Elf überrannt?

Portugal vs Chile 28.06.2017 Tipp

portugalvschile28062017

Halbfinale im Confed Cup! Superstar Ronaldo chauffiert Portugal durch die Gruppenphase und kann nun auch im Duell mit Chile wieder der entscheidende Mann sein. Unter Coach Santos agiert er mehr als echte Spitze, taucht dadurch häufig im Sechzehner auf. Ob Chile da einen Weg findet, Sánchez als Unruheherd entgegenzustellen?

Deutschland vs Chile 22.06.2017 Tipp

deutschlandvschile22062017

Zwei Fragen muss man sich vor dem Duell zwischen Deutschland und Chile stellen: Spielt Superstar Sánchez und steht wieder Flutschfinger Leno im Tor? Gegen Kamerun war der Angreifer der Gunners Matchwinner mit zwei Torvorlagen – doch er ist derzeit angeschlagen. Wird er rechtzeitig fit, muss vor allem die deutsche Defensive einen Sahnetag erwischen!

Russland vs Portugal 21.06.2017 Tipp

russlandvsportugal21062017

Der Confed Cup soll eine Art Generalprobe für die WM in Russland sein. Wenn dem so ist, dann hat die russische Nationalelf ein riesiges Problem. Denn spielerisch war das mehr als dürftig, was der Gastgeber gegen Neuseeland fabrizierte. Gegen Portugal wird es nun zum ersten kleinen Highlight des Confederation Cups kommen. Glänzt CR7 wie gegen Mexiko?

Werdet Teil der Community

Wir wollen mit euch gemeinsame einen wirklich unabhängigen Sportwetten Vergleich schaffen, also brauchen wir auch eure Hilfe. Bewertet die Anbieter, redet mit uns bei den sozialen Medien oder schickt uns Emails über eure Erfahrungen mit den Anbietern. Nur so können wir es schaffen einen wirklich unabhängigen Vergleich zu haben und nur so können wir gemeinsam die schwarzen Schafe erwischen. Wir haben inzwischen auch eine komplette Support-Ecke, in der ihr bei Probleme und Fragen mit Wettanbietern unsere Experten kontaktieren könnt. Wir kämpfen für euer Recht oder helfen bei Fragen!

Wett24.com erklärt: Das zeichnet einen guten Sportwettenanbieter aus!

Spätestens seit der Fußballweltmeisterschaft im eigenen Lande kennt die Fußballbegeisterung in der Bundesrepublik keine Grenzen. Doch ist es nicht nur der Fußball, der fesselt. Auch amerikanische Sportarten erfreuen sich hierzulande immer größerer Beliebtheit, ganz abgesehen von den traditionellen Sportarten wie Tennis oder Handball. Viele Menschen reizt allerdings nicht nur die sportliche Herausforderung, denn sportbegeisterte Personen haben unlängst entdeckt, dass mit Sportwetten gutes Geld zu verdienen ist.

3,6 Millionen Deutsche haben 2015 eine Online-Sportwette über das Internet abgegeben. Sportwetten sind unlängst keine Erscheinung der Schattenwirtschaft mehr, sondern eine akzeptierte Branche, die ganz legal agiert, Steuern zahlt und dem einen oder anderen enorme Gewinne beschert. Die wachsende Akzeptanz für Sportwetten in Deutschland mag auch dem Umstand geschuldet sein, dass Wettanbieter zunehmend in bekannten Sportligen als Sponsoren tätig sind – ein Zeichen für die Seriosität der häufig börsennotierten Unternehmen.

Der deutsche Markt ist aufgrund der hohen Sportbegeisterung in allen Teilen der Gesellschaft für Buchmacher lukrativ, ebenso wie die möglichen Gewinne für Kunden attraktiv sind. Keine Überraschung folglich, dass in Deutschland unzählige Wettanbieter vertreten sind, die um die Gunst der Sportwettengemeinschaft buhlen. Hier den Überblick zu behalten, dies ist nicht nur für Profis, sondern auch für Neulinge des Wettsports eine große Herausforderung.

Kriterium: BonusangebotWett24.com schickt sich an, einen umfassenden Überblick über sämtliche Wettanbieter zu gewähren, indem die Buchmacher objektiv und unabhängig getestet und bewertet werden. Für Neulinge sind die Testberichte von wett24.com ein hilfreicher und verlässlicher Guide auf der Suche nach dem perfekten Bookie. Um die Bewertungen der Buchmacher besser nachvollziehen zu können, werden im Folgenden sämtliche Testkriterien vorgestellt.

Testkriterium 1: Das Bonusangebot

Um neue und ältere Kunden für das eigene Wettportfolio zu begeistern, nutzen Buchmacher neben medienwirksamen Werbekampagnen und der klassischen Werbung im TV oder als Sponsor von Vereinsmannschaften Bonusangebote. Hierbei lassen sich drei unterschiedliche Boni unterscheiden:

Einzahlungsbonus

Gratiswette

Reload-Bonus

Neukunden erhalten nach der ersten Einzahlung einen Bonus in Höhe eines bestimmten Prozentsatzes der Ersteinzahlung. Meist liegt der Prozentsatz zwischen 50 und 100 Prozent.

Neukunden erhalten nach der ersten Einzahlung eine oder sogar mehrere Gratiswetten, meist in der Höhe des eingezahlten Betrags.

Dieser Bonus fällt meistens etwas geringer aus, da er Bestandskunden dazu bewegen soll, ihr Wettkonto wieder aufzufüllen. Häufig wird ein Festbetrag als Reload-Bonus gewährt.

Neukunden

Neukunden

Bestandskunden

Wird auf die erste Einzahlung gewährt.

Wird nach der ersten Einzahlung ausbezahlt.

Wird nach einer beliebigen Einzahlung gutgeschrieben.

Der Einzahlungsbonus wird in der Regel erst ausgezahlt, wenn der Bonusbetrag mehrere Male durch Wetteinsätze umgesetzt wurde. Einige Wettanbieter knüpfen die Auszahlung aber auch an keine Bedingungen. Lediglich wer den Bonusbetrag auf sein Konto transferieren möchte, muss Umsatzbedingungen erfüllen.

Gratiswettbeträge sind nicht auszahlbar, sondern müssen für Sportwetten eingesetzt werden. Dafür werden sie aber grundsätzlich an keine Bedingungen geknüpft, sondern stehen direkt nach der ersten Einzahlung zur Verfügung.

Der Reload-Bonus ist in der Regel erst auszahlbar, wenn er einige Male umgesetzt wurde, kann dafür aber umgehend nach der Aufladung des Wettkontos genutzt werden.

Dieser Bonus wird entweder auf einmal oder in prozentualen Schritten ausbezahlt. Um den Bonus zu erhalten, müssen Wetten mit einem bestimmten Wetteinsatz und einer Mindestquote getätigt werden. Häufig ist der Ausgang der Wette irrelevant, um sich für den Bonus zu qualifizieren.

Eine Gratiswette darf zumeist in der Höhe der Einzahlung vorgenommen werden. Allerdings muss der Gratisbetrag komplett gesetzt und kann nicht auf verschiedene Wettscheine aufgeteilt werden.

Ein Reload-Bonus ist im Regelfall nach Belieben einsetzbar.

 

In der Bewertung spielt die Bonusart aber lediglich eine untergeordnete Rolle, denn sowohl Einzahlungsboni wie auch Gratiswetten haben ihren Reiz. Welcher Bonus bevorzugt wird, hängt von der persönlichen Präferenz des Spielers ab. Die entscheidenden Kriterien bei der eigentlichen Bonusbewertung selbst sind:

  • Wertigkeit: Wie hoch fällt der Einzahlungsbonus oder die Gratiswette aus?
  • Einzahlungssumme: Gibt es eine geforderte Mindesteinzahlung zum Erhalt des Bonus?
  • Maximalbetrag: Bis zu welchem Maximalbetrag wird der Bonus gewährt?
  • Auszahlung: Welche Bedingungen müssen erfüllt werden, um den Bonus zu erhalten? Wann und wie kann der Bonus ausbezahlt werden?
  • Zeit: Wie lange dauert es circa, bis der Bonus ausbezahlt wird?
  • Teilung: Wird der Bonus komplett oder nur in Teilschritten gutgeschrieben?
  • Teilnahmebedingungen: Ist der Bonus auf bestimmte Kundenkreise oder Länder beschränkt? Welche Zahlungsoptionen berechtigen zur Teilnahme am Bonusangebot?

Testkriterium 2: Das Wettangebot

WettangebotDer Beurteilung des Wettangebots liegen unterschiedliche Aspekte zugrunde. Hier kommt es nicht nur darauf an, ob der Wettanbieter möglichst viele Sportarten im Programm hat, sondern welche Sonder- und Spezialwetten im Portfolio vorzufinden sind.

Was ist ein Wettmarkt?

Ein Wettmarkt umfasst sämtliche Wettmöglichkeiten, die zu einem bestimmten Event angeboten werden.

  • Sportarten: Sehr gute Wettanbieter haben teils über 30 unterschiedliche Sportarten im Angebot. Neben den klassischen Sportarten wie Tennis, Handball oder natürlich auch Fußball sind häufig auch weniger im Fokus der Öffentlichkeit stehende Leibesübungen wie Futsal, Ski Alpin oder Rugby vorzufinden. Je größer das Wettangebot, desto besser kann der Buchmacher auf die Vorlieben seiner Kunden eingehen und desto eine größere Auswahl haben Wettkunden in der Zusammenstellung ihres Wettscheins.
  • Spezial- und Sonderwetten: Wer bereits etwas länger im Wettgeschäft zugegen ist, der wird wissen, dass manche Wettstrategien auf zum Teil sehr speziellen Wetten basieren. Bei jedem Wettanbieter sind Sieg-/Unentschieden-/Niederlagen-Wetten vorzufinden. Darüber hinaus zählen auch Über-/Untertore-Wetten zu den beliebteren Wettmärkten. Doch damit noch lange nicht genug. Bei manchen Buchmachern stehen pro Begegnung bis zu 150 unterschiedliche Wettoptionen zur Verfügung. Und auch hier gilt: Je breiter der Wettmarkt, desto flexibler dürfen Wetteinsätze gestaltet werden.

Im Fokus steht in der Bewertung des Wettangebots aufgrund der starken Medienpräsenz selbstverständlich König Fußball. Ein guter Buchmacher zeichnet sich durch ein breites Fußball-Portfolio aus. Hier sollte nicht nur auf unterschiedliche europäische und außereuropäische Ligen gewettet werden dürfen, sondern auch auf Pokalwettbewerbe oder unterklassige Ligen, vor allem in Deutschland und den internationalen Top-Ligen wie England oder Spanien.

Testkriterium 3: Wettquoten und Quotenschlüssel

QuotenEines der gewiss wichtigsten Testkriterien ist das Quotenniveau des Wettanbieters. Hierbei gilt es zu beachten, dass der Quoten- oder auch Auszahlungsschlüssel im Regelfall nicht für sämtliche Events gleich hoch oder niedrig ausfällt. Nichtsdestotrotz ermitteln wir einen durchschnittlichen Quotenschlüssel für sämtliche Wettanbieter.

Was ist ein Quotenschlüssel?

Hiermit ist der prozentuale Anteil aller Einsätze gemeint, der vom Wettanbieter an die Tippgemeinschaft ausgeschüttet wird. Bei einem „fairen“ Angebot würden sämtliche Wetteinsätze an die Kunden zurückgegeben werden. Der Buchmacher würde in diesem Fall jedoch keinen Gewinn erzielen. Aus diesem Grunde liegen Auszahlungsschlüssel bei den Top-Buchmachern zwischen 90 und 96 Prozent. Die restlichen Prozentpunkte bleiben als Gewinnmarge beim Wettanbieter.

Bei welchen Sportevents der Auszahlungsschlüssel besonders hoch ausfällt, ist die entscheidende Frage bei der Beurteilung des Wettanbieters. Meistens liegt der Quotenschlüssel bei sportlichen Top-Events etwas höher, ganz einfach weil bei diesem Wettprogramm viel mehr Kunden auf eines der beiden Teams setzen. Da Buchmacher am meisten Geld verdienen, wenn der Außenseiter gewinnt bzw. wenn ein Spiel unentschieden ausgeht, eben weil die meisten Wetten auf Favoritensiege abgeschlossen werden, versuchen die Buchmacher ihre Quoten anzupassen und bestimmte Spielausgänge für Kunden attraktiver zu gestalten.

In der Beurteilung der Wettanbieter ist in unseren Testberichten grundsätzlich ein Quotenvergleich für aktuelle Top-Events zu finden. In diesem praktischen Vergleich mit den besten Bookies der Branche wird das Quotenniveau des getesteten Buchmachers exemplarisch verdeutlicht. Wer möchte, der kann den Quotenschlüssel mit der folgenden Formel auch eigenständig errechnen.

Quotenschlüssel

Testkriterium 4: Die Livewetten

LivewettenProfis im Wettgeschäft wissen, dass Livewetten wahrscheinlich die besten Möglichkeiten bieten, erfolgreich auf Sportevents zu tippen. Schlussendlich geben die anfänglichen Spielminuten bereits einen ersten Hinweis auf einen möglichen Spielausgang und die Quoten verändern sich im Vergleich zum Zeitpunkt vor dem Beginn des Spiels noch nicht allzu stark.

Doch auch für Neulinge halten Livewetten einen ganz speziellen Anreiz bereit. Denn mit der Dynamik des Livewettens ist nur wenig vergleichbar. Jeder professionelle Wettanbieter hat auf seiner Website mittlerweile ein umfassendes Livewetten-Programm aufbereitet. Doch auch hier sind teils sehr starke qualitative Unterschiede festzustellen, die sich aus den folgenden Kategorien ergeben.

  • Portfolio: Nicht auf alle Begegnungen kann in Echtzeit gewettet werden. Je größer das Livewetten-Portfolio des Buchmachers ausfällt, desto weniger müssen sich Livewetten-Begeisterte in ihrer Auswahl einschränken. Zumindest die Top-Events des Sports sollten grundsätzlich zur Auswahl stehen.
  • Darstellung: Bei sehr guten Wettanbietern ist es möglich, Begegnungen aus unterschiedlichen Wettbewerben über einen Livestream über das Internet anzuschauen. Einige Buchmacher haben sogar einen eigenen Sportkanal bereitstehen, der für Kunden kostenlos zur Verfügung steht. Zumeist erstreckt sich diese Offerte allerdings nur auf weniger bekannte Matches, da es ansonsten zu Lizenzproblemen mit den großen Fernsehstationen kommen würde. Falls keine bewegten Bilder zu finden sind, so sollte zumindest eine dynamische Grafik bereitstehen, die über wichtige Daten, Fakten und Statistiken zum Spiel und beispielsweise über gefährliche Angriffe im Spiel informiert.
  • Kalender: Wer das Wetten etwas ernster betreibt, der möchte seine kommenden Sitzungen selbstverständlich bereits im Voraus planen. Dies ist allerdings nur möglich, wenn der Wettanbieter einen Livewetten-Kalender anbietet. Zumindest über sieben Tage hinweg sollte das Livewetten-Programm für die Zukunft definiert sein.
  • Usability: Beim Livewetten ist die schnelle Verfügbarkeit der Wettmärkte von entscheidender Bedeutung, um möglichst schnell auf veränderte Spielsituationen reagieren zu können. Die Darstellung des Wettmarkts sowie Anordnung und Kategorisierung der Sonder- und Spezialwetten sind hierbei relevant.

Testkriterium 5: Seriosität

SeriösSeine Wette sowie den erspielten Gewinn möchte jeder Kunde selbstverständlich in sicheren Händen wissen. Mag ein Wettanbieter noch so attraktive Quoten anbieten, wenn es Grund gibt, an der Seriosität eines Buchmachers zu zweifeln, sollten Kunden das verlockende Angebot des Bookies besser nicht in Anspruch nehmen.

Bleibt die Frage, was einen seriösen Wettanbieter überhaupt auszeichnet. Grundsätzlich gilt erst einmal der Hinweis, dass mittlerweile alle bekannten und auch unbekannteren Buchmacher, die auf dem deutschen Markt tätig sind, legal agieren und sich Kunden über die Integrität ihres Wettanbieters keine Sorgen machen müssen. Insbesondere aus lizenzrechtlicher Sicht herrschen aufgrund der verworrenen Situation in Deutschland aber einige Unstimmigkeiten vor.

Der Glücksspielmarkt in Deutschland

Anfang der Jahrtausendwette erarbeitete sich der staatlich geführte Sportwettenanbieter Oddset eine Monopolstellung in Deutschland. Laut Entscheid des Europäischen Gerichtshofs 2010 verstößt diese Vormachtstellung jedoch gegen gültiges EU-Recht. Seit 2012 ist der Erste Glücksspieländerungsstaatsvertrag in Kraft getreten, der es privaten Sportwettenanbietern ermöglicht, sich um eine gültige Lizenz beim Land Hessen zu bewerben. Zuvor war die Anzahl der ausgegeben Lizenzen auf 20 beschränkt worden.

Der Hessische Verwaltungsgerichtshof erklärte dieses Vorgehen jedoch für verfassungswidrig, sodass von einer Regulierung des deutschen Sportwettenmarkts derzeit nicht gesprochen werden kann. Aktuell sind viele in Deutschland tätige Buchmacher über eine Sportwettenlizenz aus Gibraltar oder Malta legitimiert. Die Mittelmeerstaaten haben sich in den letzten Jahren als strenge und gewissenhafte Lizenzgeber bewiesen, sodass aus diesen Ländern lizenzierte Buchmacher vorbehaltslos als seriös eingestuft werden dürfen.

Neben der Lizenzfrage sollten Wettanbieter aber auch bei anderen Fragen der Sicherheit adäquate Antworten parat halten. AGB, Datenschutzrichtlinien, Lizenzen und andere sicherheitsrelevante Informationen für Kunden sind bei den meisten Buchmachern im Footer der Webseite zu finden. Folgende Kategorien sind hierbei von Bedeutung:

  • Datenschutzrichtlinien: Grundlage bildet die Richtlinie 95/46/EG zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr. Hierdurch soll der Schutz der Privatsphäre natürlicher Personen gewährleistet werden. Bei Buchmachern ist es entscheidend, dass sensible Datensätze nicht an Dritte weitergereicht werden.
  • AGB: Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen spielen gerade bei Buchmachern eine zentrale Rolle, da im Sport immer wieder unvorhersehbare Ereignisse stattfinden. In den AGB sind nicht nur die Bonusbedingungen geregelt, die Neukunden allerdings deutlich einfacher in unseren Testberichten nachlesen können, sondern beispielsweise auch Regelauslegungen für Sportereignisse. Werden Spielergebnisse beispielsweise durch nachträgliche Entscheidungen der Verbände annulliert, bleibt die Frage, wie eine Wette durch den Buchmacher gewertet wird. Diese Regelungen sind in den AGB nachzulesen.
  • Verschlüsselte Datenübertragung: Jede Webseite sollte heutzutage über eine sichere SSL-Verschlüsselung verfügen, um den Datenaustausch während der Online-Kommunikation sicher zu gestalten. Diesem Anspruch können mittlerweile fast alle Buchmacher gerecht werden.
  • Suchtprävention und Jugendschutz: Bei der Anmeldung beim Wettanbieter sowie bei der ersten Auszahlung sollte der Wettanbieter Maßnahmen zum Jugendschutz treffen. Hier wird in der Regel die Übermittlung von Ausweiskopien verlangt, zum Beispiel muss eine Kopie des Personalausweises vorgelegt werden, sodass Minderjährige nicht unter falscher Identität am Wettprogramm teilnehmen können. Jeder verantwortungsbewusste Wettanbieter hat darüber hinaus Maßnahmen zur Suchtprävention bereitstehen. Hierzu können beispielsweise Kontaktadressen von Sucht-Centern zählen oder Hinweise zum gesunden Spielverhalten. Manche Wettanbieter schulen ihr Personal sogar im Umgang mit glücksspielsüchtigen Kunden, sodass auch beim Service-Personal Hilfe gefunden werden kann.

Testkriterium 6: Einzahlung und Auszahlung

EinzahlenGanz dicht mit Seriosität und Sicherheit vernetzt ist das Thema Einzahlung und Auszahlung. Neben dem sicheren Austausch von Dateninformationen und den Datenschutzrichtlinien sollten Kunden sich auch über die Einzahlungsoptionen, viel mehr aber noch um mögliche Auszahlungsvarianten informieren, die sich zum Teil voneinander unterscheiden.

Ein seriöser Wettanbieter klärt Kunden ohne Vorbehalt über die Möglichkeiten auf, Geld auf das persönliche Wettkonto transferieren sowie Gewinne abheben zu können. Da es Buchmacher allerdings lieber sehen, wenn Kunden ihr Wettguthaben aufladen, stehen oftmals mehr Einzahl- als Auszahloptionen zur Verfügung. Wichtige Informationen zu den jeweiligen Zahlungsarten stellen wir im Folgenden vor.

Methode

Einzahlung

Auszahlung

Visa und MasterCard (sowie zugehörige Debit-Versionen), Diners Club, American Express Card

Einzahlungen über Kreditkarte werden von fast jedem Wettanbieter ermöglicht. Nicht immer ist diese Einzahloption aber frei von Gebühren.

1-3Tage

Die Auszahlungsoption über Kreditkarte wird nur selten von Buchmachern angeboten.

Skrill , PayPal, Neteller, Clickandbuy

Die Möglichkeit der Online-Bezahlung besitzt den Vorteil, dass Wettkonten umgehend und ohne Verzögerung aufgeladen werden können. Online-Zahloptionen sind im Grunde bei jedem Buchmacher vorzufinden. Bei deutschen Kunden sehr beliebt ist PayPal, denn der Finanzdienstleister nimmt eine Sonderstellung ein. Erst im Zuge der Liberalisierung und Legalisierung des Glücksspielmarktes ist PayPal Kooperationen mit Wettanbietern eingegangen. Diese müssen vor der Geschäftsbeziehung umfangreiche Sicherheitskontrollen meistern, bevor PayPal mit ihnen zusammenarbeitet, weswegen die Zahlungsoption über PayPal als zusätzliches Qualitätskriterium des Bookies angesehen werden darf.

Einzahlung: keine
Auszahlung: abhängig vom Buchmacher

Aufgrund des unkomplizierten und schnellen Geldtransfers steht e-Wallet auch bei der Auszahlung an erster Stelle. Allerdings darf die Bearbeitungszeit der Buchmacher nicht vergessen werden. Zudem muss das Geld vom Online-Konto noch auf das herkömmliche Girokonto transferiert werden.

paysafecard, Ukash

Auch bei Prepaid-Zahlungsmethoden wie der paysafecard oder Ukash wird das Geld umgehend dem Wettkonto gutgeschrieben. Allerdings müssen die entsprechenden Codes zuvor gegen Bargeld eingekauft werden. Da Ukash vor kurzem von paysafecard übernommen wurde, wird Ukash als Zahlungsoption bald aus dem Portfolio der Buchmacher verschwinden.

keine

Auszahlungen sind nicht möglich.

Bankinstitut, giropay, Sofort

Einzahlungen über den herkömmlichen Banktransfer werden immer unbeliebter, da die Wartezeit, bis das Geld auf dem Wettkonto angelangt ist, von allen Einzahloptionen am meisten Zeit vereinnahmt. Dennoch bietet jeder Buchmacher diese Zahlungsoption an. Deutlich schneller agieren Bezahldienste wie Sofortüberweisung oder giropay. Zwar werden die Services nicht von jeder Bank unterstützt, stehen diese allerdings zur Verfügung, fällt für den Überweisungsauftrag keine Wartezeit an.

keine (Sofortüberweisung und giropay) oder 3-6 Tage

Auch Auszahlungen können und müssen teils sogar direkt über den Banktransfer abgewickelt werden. Viele Wettanbieter verlangen bei der ersten Auszahlung die Überweisung auf das Girokonto, um Verifizierungsprozesse abzuschließen.

Scheck

Sogar per Scheck kann das Wettkonto aufgefüllt werden. Die nicht ganz unkomplizierte Übermittlung des Schecks auf dem Postwege ist aber mit Kosten verbunden, nimmt Zeit in Anspruch und ist nicht zwangsläufig sicher. Zudem fallen hier des Öfteren Gebühren an.

sehr unterschiedlich, teils über 10 Tage

Auszahlungen per Scheck werden nur selten angeboten, sind aber möglich. Hier gelten dieselben Hinweise wie für Einzahlungen.

 

Neben einer möglichst vielseitigen Option, Geld auf das Wettkonto transferieren und vom Konto abheben zu können, sind auch minimale bzw. maximale Ein- und Auszahlsummen interessant. Für die meisten Zahlungsvarianten ist ein Mindesteinzahlbetrag zwischen 5,00 und 10,00 Euro festgelegt. Minimale Auszahlungsbeträge starten zumeist ab 10,00 Euro, können aber auch etwas höher angesetzt sein. Lediglich beim Banktransfer gibt es manchmal keine Einzahl- oder Auszahlbestimmungen.

Maximale Auszahlbeträge sind in der Regel vom jeweiligen Service-Anbieter abhängig und werden nicht vom Wettanbieter festgelegt. Sehr gute Bookies setzen für Kunden idealerweise sehr kleine Einzahlungssummen fest und erheben keine Gebühren für den jeweiligen Geldtransfer, unabhängig vom Service-Anbieter.

Testkriterium 7: Der Kundenservice

ServiceDie meisten bekannten Buchmacher der Sportwettenbranche stammen aus dem Ausland. Dies hat in manchen Fällen zur Folge, dass die Webseite des Buchmachers stark auf eine Zielgruppe ausgerichtet ist. Vor allem bei englischen Bookies ist dies häufig der Fall. Da die Buchmacher jedoch auch deutsche Wettkunden überzeugen möchten, wird das Angebot mehr und mehr auch auf deutschsprachige Kunden zugeschnitten, vor allem beim Kundenservice.

Positiv bewertet werden daher Wettanbieter, die Kunden aus Deutschland in ihrer Landessprache weiterhelfen können. Neben einer deutschen Website und einem deutschsprachigen Kundenservice gibt es aber noch weitere wichtige Testkriterien in der Beurteilung des Supports.

  • Verfügbarkeit: Hier stellt sich die Frage, wann und in welchem Zeitraum der Kundenservice zur Verfügung steht. Bei manchen Bookies ist der Support am Wochenende nicht vorhanden, andere helfen Kunden nur tagsüber und nicht bei Nacht weiter. Ein guter Support ist 24 Stunden am Tag in 365 Tagen im Jahr ansprechbar.
  • Kontaktmöglichkeiten: Die beliebteste Variante, um mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten, ist der Live Chat. Leider hat noch längst nicht jeder Bookie diese Kommunikationsmethode in sein Angebot aufgenommen. Zumindest sollte aber die Möglichkeit bestehen, den Kundenservice über Telefon oder E-Mail zu erreichen. Anstatt des E-Mail-Kontakts bieten manche Bookies auch ein Kontaktformular auf der Webseite an. Beim Telefonkontakt ist es wünschenswert, wenn eine deutsche Hotline, am besten natürlich kostenlos, in Anspruch genommen werden darf. In manchen Fällen kann der Support auch auf dem Postwege kontaktiert werden, was allerdings nur in sehr seltenen Ausnahmefällen Sinn ergibt.
  • Antwortzeiten: Viele Kontaktmöglichkeiten zahlen sich letztendlich nur aus, wenn der Support möglichst schnell antwortet. Auch hier unterscheiden sich die Service-Leistungen der Bookies zum Teil extrem voneinander. Während der Live Chat oder das Telefon eine umgehende Kontaktmöglichkeit bedeutet, dauert es beim E-Mail-Kontakt häufig mindestens 24 Stunden, bevor Kunden eine Antworte auf ihr Anliegen erwarten dürfen.

Testkriterium 8: Der Webauftritt

WebauftrittEigentlich könnte man meinen, ist der Webauftritt von geringer Bedeutung zur Beurteilung eines Buchmachers. Ganz korrekt ist dies aber nicht. Denn ein ansprechendes Design hat eher weniger mit ästhetischem Empfinden zu tun, denn viel mehr mit der Tatsache, dass Kunden teilweise Stunden vor dem Monitor verbringen. Zu viele Kontraste, wenig Struktur, ein Überangebot an Werbung und ein unübersichtliches Design führen schnell dazu, dass Kunden den Spaß am Tippen verlieren. Dem Webauftritt kommt somit ebenfalls eine wichtige Bedeutung zu, wobei die folgenden Aspekte begutachtet werden.

  • Struktur: Eine ordentliche Navigation ist Grundvoraussetzung, damit sich Kunden auf der Webseite auch beim Erstbesuch schnell zurechtfinden. Bestenfalls werden häufig angeklickte Sportarten unter Rubriken wie „Highlights“ gelistet. Die Wettmärkte sollten schnell zugänglich sein und auch wichtige Rubriken wie das persönliche Konto, Einzahlungsoptionen oder Statistiken sollten Kunden nicht lange suchen müssen.
  • Design: Ein moderner Webauftritt ist zwar schön anzusehen, kann den Augen aber schnell schaden, wenn sich Kunden allzu lange vor dem Monitor aufhalten. Hier sind helle Farben und weniger starke Kontraste wünschenswert. Ansonsten bleibt die Bewertung des Designs dem persönlichen Geschmack vorbehalten.
  • Wettschein: Das A und O jeder Webseite ist der Wettschein. Dieser sollte sich optisch nicht nur vom Design der Webseite abheben, um besser erkannt werden zu können, sondern natürlich auch die wichtigsten Informationen liefern. Neben den einzelnen Wettquoten sollten auch Spezialwetten wie System- oder Kombiwetten schnell zugänglich sein.
  • Mobile Verfügbarkeit: Heutzutage wetten die meisten Menschen nicht von zu Hause aus, sondern unterwegs über Smartphone oder Tablet. In der Bewertung des Wettanbieters spielt mit hinein, ob Apps für unterschiedliche Betriebssysteme zur Verfügung stehen bzw. ob die Webseite für Mobilgeräte optimiert wurde.

Das Fazit

Acht Testkriterien müssen sich die Wettanbieter in unseren Testberichten stellen, um zu einem Testergebnis zu gelangen. Besucher von wett24.com können sich auf diese Weise einen konkreten Überblick verschaffen, welche Bookies auf dem deutschen Markt tatsächlich und in welcher Kategorie überzeugen können.

Warum Sportwetten?

Das ist wohl die ultimative Frage und wir wagen es gar nicht sie für euch zu beantworten. Am Ende wettet jeder aus einem anderen Grund. Die einen hoffen auf das eigene Wissen und die ultimativen Gewinne, während die Mehrheit der Personen vermutlich schlicht und ergreifend ein wenig Nervenkitzel haben will neben dem normalen Fußballspiel. Wir versuche euch Sportwetten so nahe wie möglich zu bringen ohne euch dabei in eine bestimmte Richtung zu lenken. Wir haben dafür vor allem unseren Fragebereich geschaffen, in dem wir euch wirklich so ziemlich alles rund um das Thema Sportwetten und Sportwettenanbieter beantworten.

Warum sind Sportwetten ab 18?

Es ist absolut wichtig und richtig, dass Sportwetten erst ab 18 sind, schließlich handelt es sich hierbei noch immer um Glücksspiel. Wer mit echtem Geld wetten, sollte auch das nötige Alter haben und natürlich auch das Geld dazu. Dafür eine allgemeine Grenze zu setzen ist fast unmöglich, also nimmt man logischerweise die Volljährigkeit. Uns ist auch kein Land bekannt, in dem man offiziell unter 18 wetten darf. Leider halten sich vor allem stationäre Wettbüros manchmal nicht an diese Regelung. Hierbei gehen sie das Risiko sehr hoher Strafen ein!

Wer hat die besten Sportwetten-Quoten?

Ha, eines der ganz großen Fragen und sicherlich alles andere als leicht zu beantworten. In Deutschland muss man im Moment Tipico aus einem einfach Grund empfehlen, wenn es nur um die Quoten geht. Der Trick ist, dass der Wettanbieter keine Wettsteuer berechnet und man somit immer 5% mehr Gewinn hat, wenn die Wett erfolgreich war. Gleiches gilt auch für Guts.com, die wir allgemein als sehr guten Newcomer ansehen.

Wo macht ihr von Wett24 denn Sportwetten?

Das kommt sehr auf die einzelnen Mitwirkenden an. Der „Chef“ wettet noch immer am Liebsten bei bet365, weil er dort auch NBA Streams kostenlos sehen kann. Die App Junkys sind eher bei betway zu finden, da wir hier eine der schönsten mobilen Lösungen vorfinden und man sehr einfach wetten kann. Es gibt hierzu auch allgemein keine pauschale Antwort, da die besten Anbieter alle eng beieinander sind ihre Vor- und Nachteile haben. Genau deswegen sollt ihr euch auch immer fleißig alle Details durchlesen, damit ihr die FÜR EUCH richtige Wahl treffen könnt.

Wie viel kann man bei Sportwetten gewinnen?

Das ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich und die noch größeren Unterschiede gibt es zwischen den einzelnen Wettmärkten. So ist es absolut nachvollziehbar, dass ein Sportwettenanbieter auf keinen Fall erlauben würde, dass auf eine sehr kleine Liga hohe Summen gesetzt werden können. Bleibt man bei Ligen wie der Premier League oder der Bundesliga, so sind sechsstellige Gewinne kein Problem (sofern ihr natürlich so gut tippen könnt). Wer hier wirklich zu den Highrollern zählen will, der kann vor allem bei den englischen Wettanbietern wie Ladbrokes oder William Hill individuell nachfragen um eine extrem hohe Summe zu setzen. Fast immer wird dies manuell angenommen.

Wo sind Sportwetten erlaubt?

Aktuell gibt es zwar nur eine Lizenz in Schleswig-Holstein, aber dennoch sind Sportwetten im gesamten Bundesgebiet erlaubt. Der Grund dafür ist, dass auch europäische Lizenzen genutzt werden dürfen, so lange Deutschland keine einwandfreie Regulierung hat. Der große Vorteil der Wettanbieter mit SH-Lizenz ist, dass sie damit auch PayPal zum Bezahlen anbieten können. Wir haben für euch eine Liste der Anbieter zusammengestellt.

Wann wird man limitiert?

Limitierungen sind nicht einfach nur ein allgemeiner Streitpunkt. Inzwischen sind sie sogar in manchen Ländern vor Gericht, das die Verbraucherschützer den Wettanbietern Ärger machen. Sie wollen nicht, dass die Wettanbieter sich nur Kunden aussuchen können, die auch verlieren. Dieses Vorgehen ist nicht überall so, aber ein Limit kommt vor allem, wenn die Buchmacher merken, dass man ein Surebetter ist bzw. ein Arbitragewetter. Dabei versucht man durch gegensätzliche Wetten bei unterschiedlichen Buchmachern, einen Quotenschlüssel von über 100% zu haben und damit einen sicheren Gewinn.