Skip to main content

bwin App – spitzenmäßiger 100€ Wettbonus!

(4 / 5 bei 89 Stimmen)

100,00 €

Bonus100 % bis 100 €
Bonusbedingungenkein Umsatzbedingungen!
EinzahlungsmethodenKreditkarte, PayPal, Skrill, Neteller, Sofort, Giropay, PaySafeCard
Andere ProdukteCasino, Poker, Bingo
LizenzSchleswig-Holstein, Gibraltar


Über bwin als Anbieter für Sportwetten muss man eigentlich keine großen Worte mehr verlieren. Der Bookie ist sehr bekannt und kann das Vertrauen seiner Kunden in vielen Bereichen rechtfertigen. Zum Beispiel gibt es jede Menge Sportarten, die der Wettfreund in Angriff nehmen kann. Neben den arrivierten Vertretern der Zunft gehören aber auch weniger bekannte Sportarten zum Portfolio dieses Anbieters. Es lohnt sich auf jeden Fall auch, die mobilen Angebote von bwin intensiv zu betrachten. Der Spieler hat die Möglichkeit, Anwendungen herunterzuladen oder aber auch mithilfe eines mobilen Browsers zu spielen. Was die Apps von bwin können, zeigt der folgende Text.

Die bwin App im Überblick

Es gibt gute Gründe, die für die Verwendung einer bwin App sprechen. Das bereits erwähnte, großzügige Sportangebot ist auch in der mobilen Variante in gleichem Maße nutzbar. Wer mag kann sich nicht nur im Fußball, Eishockey, Tennis oder Basketball versuchen, sondern auch bei Wetten zu Snooker, Bandy, Schach oder Pool. Darüber hinaus können die Spieler auch das Bonusangebot für den Sportwettenbereich von bwin ebenso mobil nutzen wie das Cash-Out und den Protektor.

    • Sehr umfangreiches Wettangebot nutzbar
    • Mobile Apps für Android, iOS und als Web-App verfügbar
    • Sonderfunktionen wie Cash-Out oder Protektor mobil dabei
    • Der Kunde kann den Bonus mobil in Anspruch nehmen
bwinApp_start

bwin App Download für iOS

Wie bei vielen anderen Bookies auch, kann der Download der iOS-Anwendung auf mehrere Arten stattfinden. Die Kunden können natürlich selbst die Seite des App Store aufrufen und von dort aus die App herunterladen. Wer sich sowieso gerade auf der bwin-Webseite befindet, kann die App aber auch indirekt über diese Seite beziehen. Entweder klickt er auf das Apple-Symbol und wird dann zum App Store weitergeleitet. Man kann aber auch den QR Code einscannen und wird dann ebenfalls an den App Store geleitet, von wo aus man die App herunterladen kann.

bwin App Download für Android

Wer ein Android-Gerät besitzt, kann die App nur über die bwin-Seite herunterladen, da es im PlayStore von Google keine Gambling-Anwendungen zum Herunterladen gibt. Auch für die Android App gibt es einen Link für den Download und einen QR Code zum Scannen. Zusätzlich gibt es auch noch eine Installationsanleitung.

bwin App ohne Download

Wer keine App auf sein Gerät laden möchte, kann das mobile Angebot dennoch nutzen. Dafür ruft der Sport-Fan die bwin-Seite einfach über den Browser seines Smartphones oder Tablets auch und ist direkt mittendrin im Geschehen. Der Vorteil: Die Web-App ist kompatibel zu mehreren Betriebssystemen, erfordert keine Updates und auch keinen Download. Darüber hinaus hält sie auch in puncto Zahlungsarten einige Infos bereit, die die native App nicht liefern kann.

100€

bwin SPORTWETTEN BONUS bis zu 100€

Einlösehinweise

Bonus: 100€
Auszahlungsbedingungen: nur für neue Kunden, 100% bis 100€, OHNE Mindestquote
Mindesteinzahlung: 5€

Bonus Code

nicht notwendig

EINLÖSEN

Gibt es einen bwin Mobile Bonus?

Nein, einen Bonus, der sich speziell an die Nutzer der mobilen bwin App richtet, gibt es nicht. Allerdings ist die Joker-Wette, welche Neukunden gutgeschrieben wird, von den Spielern auch mobil nutzbar. Bei der Joker-Wette handelt es sich um einen etwas anderen Willkommensbonus. Der Spieler muss hierbei eine erste Wette im Wert zwischen 5 und 100 Euro abgeben, um sich für dieses Angebot zu qualifizieren. Gewinnt er seine Wette, wird der Gewinn verdoppelt (bis maximal 100 Euro). Verliert er hingegen die Wette, fällt er weich, denn der Wetteinsatz bis maximal 100 Euro wird in diesem Fall erstattet und als Gratiswette wieder gutgeschrieben. Mit dieser Freebet kann der Spieler natürlich auch gewinnen, allerdings wird ihm in diesem Fall „nur“ der Reingewinn gutgeschrieben.

Wie funktioniert die Registrierung mit der bwin App?

Einfacher könnte eine Registrierung nicht sein. Bereits auf der Startseite gibt es oben links einen schwarz hinterlegten Button mit dem gelben Schriftzug „Registrieren“. Der Klick darauf öffnet die Registrierungsmaske. Wie bei einer Kontoeröffnung üblich, müssen auch in diesem Fall persönliche Daten angegeben werden. Insgesamt besteht die Registrierung aus drei separaten Schritten. Wenn diese Schritte abgeschlossen sind, gilt das Konto als registriert, und der Spieler kann sich auf den Weg zu seinem ersten Wettschein machen.

In der Web-App funktioniert die Registrierung über den gleichen Weg. Auch dort findet man oben links den Registrierungs-Button, der zur Eingabemaske führt. Allerdings bietet sich in der Web-App die Möglichkeit, sich auch per PayPal zu registrieren und sogleich eine Einzahlung vorzunehmen. Diese Option fehlt in der nativen Anwendung.bwinApp_Wettschein

Die Bedienung der Bwin App: Gute Menüs und einfaches Handling

Bei einer mobilen App kommt es darauf an, dass der Kunde schnörkellos eine Wette platzieren kann. Wer von unterwegs spielt, möchte seine Wette daher natürlich schnell an den Mann bringen. Mit der bwin App funktioniert dieses Unterfangen. Auf der Startseite der App kann er recht schnell über das obere Menü die gewünschte Sportart auswählen. Entweder wird die Disziplin bereits angezeigt – im Normalfall stehen dort die großen Sportarten – oder der Spieler geht über die alphabetische Auflistung der Sportarten. Nicht ganz gelungen ist allerdings, dass sich zwischen den größeren Sportarten im oberen Menü auch Buttons für das Casino „hineingeschmuggelt“ haben. Hat man Sportart und Event(s) ausgewählt, werden die Tipps auf den virtuellen Spielschein gepackt. Die Vorschau ist in Form eines Kreises sichtbar, die darin enthaltene Zahl stellt die Anzahl der Wetten dar. Ein Klick auf den Kreis öffnet den Spielschein. Wer eine Live-Wette platzieren möchte, sollte sich das untere Menü anschauen, denn dort gibt es einen entsprechenden Button. Mit einem Klick darauf werden die verfügbaren Live Events angezeigt.

In der Web-App funktioniert die Tippabgabe auf identische Art und Weise. Auch die Menüs gleichen sich nahezu wie ein Ei dem anderen. Somit finden sich die Spieler auf beiden Plattformen wunderbar zurecht.

Besonderheit der Bwin App: Cash-Out und Protektor

Das Cash-Out Feature findet bei mehr und mehr Bookies Anklang. Damit kann der Kunde seinen Wettschein verkaufen, bevor die das letzte Ereignis des Spielscheins überhaupt beendet ist. Somit lassen sich Gewinne einfahren oder aber auch die Summe der Verluste in Grenzen halten. Diese Funktion ist auch mobil verfügbar. Ebenfalls mobil verfügbar ist der „Protektor“. Damit kann sich der Spieler eine oder mehrere Partien aus einer Kombiwette schützen lassen, so dass der Schein am Ende des Tages dann doch nicht zu den Verlierern im Bunde zählt. Natürlich kostet der Protektor Geld, kann sich aber durchaus als hilfreich erweisen, wenn die Spiele einmal nicht so laufen sollten, wie man sich das als Tipper vorgestellt hat. Man kann den Protektor also als eine Art Ruhekissen betrachten.bwinApp_Promo

Welche Bezahlmöglichkeiten stehen bei der bwin App zur Auswahl?

Bei bwin gibt es eine Reihe von Bezahlmöglichkeiten. Der Kunde sieht aber nur in der mobilen Web-App, welche Bezahlmöglichkeiten es gibt. Versucht er, den entsprechenden Menüpunkt über die native Anwendung zu öffnen, wird er an die Web-App verwiesen. Allerdings gibt es auch dort keine separate Auflistung über die Auszahlungsmethoden.

Folgende Einzahlungsmöglichkeiten stehen bei der bwin App zur Auswahl

Wie man anhand dieser Liste sehen kann, sind nicht alle Zahlungsarten für den deutschen Markt geeignet. Wenn sich der Spieler einmal registriert und eingeloggt hat, wird er im Detail sehen, welche Zahlungsarten ihm zur Verfügung gestellt werden. Löblich ist allerdings, dass auch deutschen Kunden PayPal zur Verfügung steht. Das ist längst nicht bei allen Bookies der Fall.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten bietet die bwin App an?

Bei den Auszahlungen verhält es sich ähnlich. Theoretisch können die Kunden über das Hilfe-Menü jede einzelne Zahlungsmethode einzeln aufrufen, in den dazugehörigen FAQ stöbern, um herauszufinden, mit welcher Methode man auch auszahlen kann. Das Problem: Auch in diesem Fall wird der Kunde erst nach Registrierung und Login genau sehen können, wie er Geld auszahlen kann. Eine detaillierte Liste mit Auszahlungsmöglichkeiten stellt bwin auf keiner Plattform zur Verfügung.

Fazit: Sehr gute App mit einfacher Usability

Die bwin App ist sehr gut konzipiert und führt den Spieler schnell ans Ziel, bzw. zur fertigen Wette. Löblich ist, dass es sowohl Versionen für Geräte mit iOS- und Android-Betriebssystem gibt als auch eine plattformunabhängige Web-App. Die Versionen sind bis auf einige minimale Dinge fast identisch, so dass sich der Kunde nicht umstellen muss, wenn er mal von der einen in die andere App wechselt. Gelungen ist, dass die Joker-Wette auch für den mobilen Einsatz gilt und dass das Cash-Out und der Protektor mit zum mobilen Team gehören. Der einzige Punkt, der uns nicht wirklich gefallen hat: Im oberen Menü, in dem man einige namhafte Sportarten finden und auswählen kann, sind auch Symbole für das Casino oder für das Live Casino zu sehen. Hierfür hätte man der besseren Übersicht halber lieber einen eigenen Bereich anlegen sollen. Ein Ausschlusskriterium für die Apps ist dies natürlich nicht, denn mit der bwin App kann man bequem und unabhängig vom Desktop-Rechner Wetten platzieren.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *