Skip to main content

HappyBet App – der 150€ Bonus wartet auf Dich!

(4 / 5 bei 18 Stimmen)

150,00 €

Bonus100 % bis 150 €
Bonusbedingungen6x Bonus - Quote 2,0
EinzahlungsmethodenKreditkarte, PayPal, Skrill, Sofort, Giropay, Banküberweisung
LizenzMalta


HappyBet ist ein relativ junger Anbieter im Bereich der Buchmacher. Das Unternehmen wurde 2011 gegründet und wird von der World of Sportsbetting Ltd. mit Sitz auf Malta betrieben. Zum Anbieter gehören namhafte Partner wie etwa Kicktipp, das Fifa Early Warning System oder die Professional Darts Corporation Europe (PDC). Das Wettangebot von HappyBet geht in Ordnung, wenngleich es bei diesem Anbieter keine ganz großes Überraschungen bei den Sportarten gibt. Wie bei vielen anderen Bookies auch, lohnt sich ein Blick auf die mobilen Apps, die HappyBet im Köcher hat. Es gibt eine iOS App sowie eine universelle Web-App, mit der die Kunden an den Start gehen können. Was die beiden Apps können und was der Spieler beachten sollte, verraten die folgenden Zeilen.

Die HappyBet App im Überblick

Mit den Apps von HappyBet ist es möglich, auf das komplette Wettangebot zuzugreifen, das dem Kunden auch auf der Desktop-Seite zur Verfügung steht. Auffallend ist, dass sich die Web-App und die iOS-Anwendung nahezu wie ein Ei dem anderen gleichen. Der Spieler kann also in beiden Versionen vollständig auf das Wettangebot zurückgreifen. Zur Verfügung stehen nicht nur Ligen und Wettbewerbe aus den Gassenhauern Fußball, Tennis, Eishockey, Basketball oder Volleyball, sondern auch Tischtennis, Beachvolleyball oder Rugby. Die ganz großen Exoten, die einige andere Bookies zu bieten haben, fehlen aber. Nichtsdestotrotz überzeugen die Apps durch ein gutes Handling und durch eine sehr gute Optik. Was allerdings fehlt: Es gibt keine Cashout-Funktion und keine Auflistung der Zahlungsoptionen. Dafür kann der Bonus auf auch den mobilen Anwendungen freigespielt werden.

  • iOS App und mobile Web-App verfügbar
  • Sehr gelungene Optik beider Apps
  • Usability kann überzeugen
  • Kunden können den Willkommensbonus auch mobil freispielen

HappyBet App Download für iOS

Man mag es nach dem Besuch der HappyBet-Seite kaum glauben, aber es gibt eine iOS-Anwendung. Das Dumme ist nur, dass der Kunde auf den Seiten des Bookies selbst davon kein Sterbenswörtchen lesen wird. Es gibt schlichtweg keine Seite oder keine Banner, die auf die iOS App hinweisen. Wie der Support mitteilte, gab es einen solchen Bereich wohl einmal – jedoch wurde er entfernt. Dem Kunden bleibt also nichts Anderes übrig, als sich die App selbst aus dem App Store von Apple herunterzuladen. Wer bei HappyBet mobil spielen will, wird wahrscheinlich auch schon auf eigene Faust nach einer nativen Anwendung im App Store gesucht haben.HappyBet_Starter

HappyBet App Download für Android

Einen Download für eine Android App bietet HappyBet nicht an. Aktuell gibt es keine Anwendung für dieses Betriebssystem. Allerdings soll eine solche App in der Planung sein.

HappyBet App ohne Download

Die auch als Web-App bezeichnete Variante ist für die Android User die einzige Möglichkeit, mit der sie in den Genuss des mobilen Angebots kommen können. Aber auch die iOS-Nutzer, die keine eigenständige App herunterladen wollen, können die Web-App natürlich nutzen. Nach dem Öffnen der Seite hat man sogar die Möglichkeit, ein Shortcut auf dem Homescreen anzulegen.

Gibt es einen HappyBet Mobile Bonus?

Einen Bonus, der genau auf mobile Anwender zugeschnitten ist, ist bei HappyBet nicht verfügbar. Nichtsdestotrotz können Neukunden einen Willkommensbonus abgreifen und diesen natürlich auch mobil umsetzen. Das Angebot nennt sich 150 Euro Top-Bonus. Der Spieler kann maximal bis zu 150 Euro Bonusgeld kassieren – verteilt auf drei Einzahlungen.

Die Umsatzbedingungen sehen vor, dass der Bonus sechsmal mit einer Mindestquote von 2,0 bei Sportwetten eingesetzt werden muss. Darüber hinaus muss auch der Einzahlungsbetrag einmal umgesetzt werden. Der Spieler hat für die Umsetzung insgesamt 30 Tage Zeit. Selbstverständlich dürfen die Spieler den Bonus nur ein einziges Mal in Anspruch nehmen.

Wie funktioniert die Registrierung mit der HappyBet App?

Die Registrierung eines Kundenkontos in der nativen App dürfte für die meisten User innerhalb von wenigen Minuten erledigt sein. Zunächst einmal muss man das Hauptmenü mit einem Klick auf das entsprechende Symbol oben links öffnen. Gleich der erste Punkt lautet „Registrieren“. Dann öffnet sich das Fenster mit der Eingabemaske, in die nach und nach eine Reihe von Daten eingetragen werden müssen. Die Registrierung besteht aus insgesamt fünf Schritten.

In der mobilen Web-App sind die Schritte zur Registrierung identisch. Auch dort muss der Sport-Fan zunächst das Hauptmenü aufrufen und dann den Button „Registrieren“ anklicken. Natürlich besteht auch in der Web-App der Registrierungsvorgang aus fünf Schritten.HappyBet_Wettschein

Die Bedienung der HappyBet App: Einfache Bedienung und gute Optik

Wenn der Spieler die App öffnet, sieht er im oberen Bereich einige wechselnde Fenster. Diese beinhalten die Bonusangebote oder weisen auf Live-Wetten hin. Direkt darunter findet sich ein Menü mit einigen Icons wie etwa Anmelden, Live-Wette oder Last Minute. Übrigens kann der Kunde auch über den Anmelde-Button den Weg zur Registrierungsmaske finden. Der Button „Noch kein Konto? Jetzt registrieren“ weist den Weg dorthin.

Das Spielen einer Wette erweist sich als sehr einfach. Der Spieler muss einfach nur die passende Sportart und das Event auswählen. Ein Klick auf die Quote befördert das Event mit dem gewünschten Tipp auf den Spielschein. Dieser wird zunächst mittig unten in einer Art Miniaturansicht dargestellt. Wenn man auf diesen Minischein klickt, wird er groß dargestellt. Neben einigen Wettoptionen kann der Spieler dort natürlich auch seinen Einsatz tätigen. Wenn alle Angaben korrekt sind, kann man ganz einfach den spielschein auf die Reise schicken.

Aber auch die anderen Bereiche der Apps können sich sehen lassen. Über das Hauptmenü erreicht man beispielsweise das FAQ-Menü, den Support oder den Abschnitt mit den Promotionen und Boni. AGB und Impressum sind ebenso hierüber zu erreichen wie die Startseite der App.

Besonderheit der HappyBet App: Bonus kann mobil umgesetzt werden

In Ermangelung eines Cashout Features, ist der Bonus eine Besonderheit. Nicht etwa, weil er speziell auf das mobile Spielen ausgelegt ist, sondern weil er auch in den Apps des Anbieters umgesetzt werden kann.

150€

HappyBet Mobile BONUS bis zu 150€

Einlösehinweise

Bonus: 150€
Auszahlungsbedingungen: nur für neue Kunden, 100% bis zu 150€, Mindestquote 2.0, 30 Tage
Mindesteinzahlung: 10€

Bonus Code

nicht notwendig

EINLÖSEN

Welche Bezahlmöglichkeiten stehen bei der HappyBet App zur Auswahl?

Die einzige Schwäche der HappyBet App – sowohl von der nativen als auch von der Web App – sind die fehlenden Infos über die verfügbaren Zahlungsmittel. In diesem Fall hat die herkömmliche Desktop-Seite die Nase vorn, da man dort eine übersichtliche Liste sowohl für die Ein- als auch für die Auszahlungen einsehen kann. Der Kundensupport teilte aber mit, dass die auf der Desktop-Seite aufgeführten Zahlungsvarianten auch mobil funktionieren. Sobald man allerdings ein Kundenkonto registriert hat und eingeloggt ist, kann man natürlich in seinem persönlichen Kontobereich die verfügbaren Zahlungsmethoden in den Apps sehen.HappyBet_Support

Folgende Einzahlungsmöglichkeiten stehen bei der HappyBet App zur Auswahl

Die Einzahlungen sind allesamt gebührenfrei. Als Mindesteinzahlung ist ein Betrag von zehn Euro gefordert.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten bietet die HappyBet App an?

  • Skrill
  • Überweisung
  • PayPal
  • Visa
  • MasterCard

Auch die Auszahlungsoptionen sind frei von Gebühren. Zudem ist der minimal auszahlbare Betrag ebenfalls mit zehn Euro angegeben.

Fazit HappyBet: Die Apps können weitestgehend überzeugen

Die HappyBet Apps können in den meisten Punkten überzeugen. Zunächst einmal können die Spieler auf das gleiche Wettangebot zugreifen, das ihnen auch auf der Desktop-Seite zur Verfügung steht. Darüber hinaus ist auch der Bonus mit von der Partie. Auch, wenn es keinen separaten Wettbonus für den Mobilbereich gibt, so kann der Kunde den herkömmlichen Willkommensbonus auch in den mobilen Apps durchspielen. Die Web-App und die iOS-Anwendung sind auch optisch fast zu 100 Prozent identisch, Handlung und Usability können überzeugen. Zwei Kritikpunkte gibt es dennoch: Noch steht keine Android-Version der App zur Verfügung. Aktuell ist das Wetten von unterwegs für die Nutzer dieses Betriebssystems nur über die Web-App möglich. Ferner können nicht registrierte Kunden über die App nicht sehen, wie sie Geld aufs Konto einzahlen und von dort wieder abheben können. Wer noch kein Kundenkonto besitzt, muss den Umweg über die Desktop-Seite gehen. Dennoch können die mobilen Varianten überzeugen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *