Skip to main content

Unibet App – 100€ Bonus stehen für Dich bereit!

100,00 €

Bonus100 % bis 100 €
Bonusbedingungen6x EZ+Bonus - Quote: 1,4
EinzahlungsmethodenKreditkarte, Skrill, Neteller, Sofort, Banküberweisung, PaySafeCard, Ukash
Andere ProdukteCasino, Poker, Bingo, Finanzwetten
LizenzMalta


Unibet ist ein Buchmacher, der sich mit Recht zu den alten Hasen des Business zählen kann. Bereits seit 1997 ist Unibet im Bereich der Sportwetten tätig und kann daher auf einen großen Erfahrungsschatz bauen. Die Webseite wird von der Trannel International Ltd. mit Sitz auf Malta betrieben. Unibet liegt demzufolge auch eine gültige Glücksspiellizenz aus Malta vor. Das Wettangebot ist absolut ansprechend, es gibt eine Reihe von Sportarten. Dazu zählen nicht nur die absolut etablierten Disziplinen, sondern auch einige Sportarten, die sonst nicht so sehr im Fokus der Öffentlichkeit stehen. Eine überwiegend gute Figur machen aber auch die mobilen Apps des Anbieters. Es gibt je eine Anwendung für iOS und Android sowie eine universelle Web-App für die man keinen Download starten muss. Eine gute Gelegenheit, diese mobilen Anwendungen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Die Unibet App im Überblick

Die Unibet App ist sehr einfach und intuitiv gestaltet. Die Inhalte sind allesamt natürlich für den mobilen Einsatz optimiert und daher auch auf kleineren Displays wie dem von Smartphones gut lesbar. Gelungen ist zudem, dass der Tipper in puncto Wettangebot keinerlei Kompromisse eingehen muss. Es steht das gleiche Portfolio an Sportarten und Wetten zur Verfügung, das er auch am Rechner finden kann. Dazu zählen nicht nur Fußball, Basketball, Tennis oder Eishockey, sondern auch UFC, WWE oder e-Sports und Snooker. Die Performance der App ist hervorragend, wenngleich es doch einen kleinen Kritikpunkt gibt: Bei einigen Menüpunkten werden externe Seiten über den Browser geöffnet. Folgende Punkte der App sind positiv:

    • Identische Wettoptionen im Vergleich zur Desktop-Version
    • Anwendungen für iOS, Android sowie eine Web-App verfügbar
    • Registrierung und Login über die App sind kinderleicht
    • Cash Out-Funktion steht auch mobil zur Verfügung
    • Bonus kann mobil umgesetzt werden
UnibetApp_start

Unibet App Download für iOS

Es gibt zwei Wege, wie die Nutzer von Apple-Geräten die Unibet App herunterladen können. Zunächst einmal können sie auf eigene Faust in den Apple Store gehen, dort die Unibet App heraussuchen und herunterladen. Alternativ dazu können sie auch dem Link auf der Webseite des Anbieters folgen und den Download von dort aus vornehmen. Wichtig für diejenigen, die den Download selbst aus dem App Store vornehmen: Es gibt mehrere Unibet Apps, etwa auch für den Casinobereich oder für den Pokerraum.

Unibet App Download für Android

Der Download der Unibet App für Android kann nur von der Anbieterseite aus durchgeführt werden. Grund dafür sind die Bestimmungen, nach denen im PlayStore von Google keine Gambling Apps zu finden sind. Das Gute: Unibet liefert auf der Download-Seite auch einen Link mit, der dem Nutzer bei der Installation hilft.

Unibet App ohne Download

Eine Unibet App ohne Download gibt es auch. Der User muss einfach über den Browser seines Smartphones oder Tablets die Unibet App aufrufen und kann dann seine Wetten über die Web-App platzieren. Die Web-App verträgt sich mit mehreren Betriebssystemen, es findet kein Download statt, und zu guter Letzt muss der Spieler die Web-App auch nicht über Updates auf dem aktuellen Stand halten.UnibetApp_promo

Gibt es einen Unibet Mobile Bonus?

Einen speziellen Unibet Mobile Bonus gibt es nicht. Der Kunde kann aber den herkömmlichen Bonus nutzen, den er auf der Webseite findet. Es handelt sich um einen 100€ Bonus, bei dem die erste Einzahlung um 100 Prozent aufgewertet wird. Allerdings findet man auf den Seiten von Unibet keine Details bezüglich der Umsatzbedingungen. Weder in den AGB noch in den FAQ lassen sich entsprechende Infos finden. Laut Aussage des Supports muss der Bonus sechsmal umgesetzt werden. Allerdings wurde die Seite mit den Bonusregeln entfernt, jedoch seien diese Infos für registrierte Kunden sichtbar.

Wie funktioniert die Registrierung mit der Unibet App?

Über die native App sind sowohl Login als auch Registrierung en Kinderspiel. Gleich nach dem Start der App erscheint ein Screen, über den man sich entweder mit seinen Daten anmelden oder mit einem Klick auf „Registrieren“ ein Wettkonto anlegen kann. Nach dem Klick auf den Registrierungs-Button öffnet sich die Eingabemaske, in die man nun eine Reihe von persönlichen Daten eingeben muss. Dazu zählen Name, Geburtsdatum und E-Mail-Adresse. Insgesamt besteht die Registrierung aus vier separaten Schritten. Wer den Start-Screen übrigens versehentlich wegdrückt, muss sich nicht grämen, denn über den gelben Button „Registrieren“ auf der Hauptseite gelangt der potenzielle Neukunde ebenfalls in die Eingabemaske. Wer sich über die Web-App registrieren möchte, landet gleich zu Beginn auf der Startseite und kann die Eingabemaske per Klick auf den gelben Registrierungs-Button aufrufen.UnibetApp_Wettschein

Die Bedienung der Unibet App: Einfach und ohne Schnörkel

Sowohl die native App als auch die Web-App überzeugen durch eine klare Menüführung und durch ihre einfache Bedienung. Bei der nativen App sieht der Spieler auf der Startseite einige ausgewählte Partien, weiter unten kann er mit einem einfachen Klick auch alle aktuellen Live Events aufrufen. Darüber hinaus gibt es auch zwei Menüsymbole. Über das obere der beiden Symbole gelangt er in eine Aufstellung, über die er unter anderem das Hilfemenü oder die Kontaktmöglichkeiten aufrufen kann. Auch Infos zur Spielsuchtprävention kann der Tipper so öffnen.

Allerdings werden diese Seiten nicht direkt in der App geöffnet. Stattdessen öffnet sich ein Browser-Fenster, in dem die Infos dargestellt werden. Das zweite Menüsymbol erlaubt es dem Tipper, sämtliche verfügbaren Sportarten auflisten zu lassen. Auch das Platzieren einer Wette ist sehr einfach: Sportart und Event auswählen, und schon wird der virtuelle Spielschein angezeigt. Nun muss der Spieler noch den Einsatz festlegen und den Schein auf die Reise schicken. Wenn er mehrere Events auf einem Schein platzieren will, kann er diesen auch der besseren Übersicht halber minimieren und bei Bedarf wieder in den Vordergrund holen.

Die Web-App funktioniert ähnlich, wenngleich sie natürlich vom Design eher näher an der Desktop-Seite ist. Zudem kann man über die Web-App auch direkt andere Bereiche wie zum Beispiel Casino, Live Casino, Bingo, Lotterien oder den Pokerraum ansteuern. Über die native App funktioniert dies nicht.

110€

Unibet Mobile BONUS bis zu 100€

Einlösehinweise

Bonus: 110€
Auszahlungsbedingungen: nur für neue Kunden, 100% bis zu 100€, sechsmal umsetzen
Mindesteinzahlung: 10€

Bonus Code

nicht notwendig

EINLÖSEN

Besonderheit der Unibet App: Bonus kann mobil umgesetzt werden

So viel Chaos es um den Bonus und dessen Bedingungen gibt, kann man aber auch eine gute Nachricht vermelden: Laut Aussage des Kundensupports kann man den Bonus auf allen Plattformen umsetzen, also auch mithilfe der mobilen App. Wer den Bonus in Anspruch nimmt, kann also auch beispielsweise aus dem Stadion heraus eine Wette abschließen. Zudem scheint auch die Cash Out-Funktion, mit der man Wettscheine vorzeitig verkaufen kann, für den mobilen Bereich freigeschaltet zu sein. Zumindest findet sich in der nativen App unter „Promotions“ der entsprechende Menüpunkt.

Welche Bezahlmöglichkeiten stehen bei der Unibet App zur Auswahl?

Wie bei einigen anderen Anwendungen der Konkurrenz, ist auch das Thema Zahlungsarten eine große Schwäche der Unibet App. Es gibt keine Auflistung über die Zahlungsarten, die mithilfe der Anwendung genutzt werden können. Zur Ehrenrettung der mobilen Anwendungen sei aber gesagt, dass Unibet ohnehin sehr spärlich mit diesen Infos umgeht – zumindest dann, wenn man noch kein registrierter und eingeloggter Kunde ist. Lediglich im Fließtext der FAQ findet man einen Hinweis auf einige Einzahlungsmöglichkeiten.

Folgende Einzahlungsmöglichkeiten stehen bei der Unibet App zur Auswahl

Womöglich stehen den Kunden noch einige andere Optionen zur Verfügung, jedoch wird man die volle Bandbreite wahrscheinlich nur als registrierter und eingeloggter Kunde sehen.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten bietet die Unibet App an?

Eine Auflistung der Auszahlungen gibt es nicht. Wahrscheinlich wird es auch in diesem Punkt so sein, dass die vollständigen Optionen lediglich den registrierten und eingeloggten Kunden vorbehalten sind.

Fazit: Grundsätzlich gute App, aber mit Wacklern

Die Apps von Unibet haben grundsätzlich Potenzial, jedoch gibt es einige Punkte, die durchaus verbesserungswürdig sind. Zum Beispiel kostet es einige Sekunden, wenn man von der App aus den Hilfebereich oder die Kontaktmöglichkeiten aufruft. Der Grund dafür: Diese Seiten werden nicht innerhalb der App geöffnet, sondern in neuen Browser-Fenstern. Einige Anbieter lösen diesen Punkt besser. Insgesamt wäre es bei Unibet wünschenswert, wenn man grundsätzlich wieder einige Informationen zum Bonus bereitstellt, anstatt sie kommentarlos von der Seite zu nehmen. Die Qualität der Apps beeinflusst das aber nicht. Es gibt sie für iOS und Android sowie als mobile Web-App. Darstellung und Usability können bis auf wenige Dinge überzeugen, auch Anmeldung und Registrierung sind sehr einfach zu bewerkstelligen. Wenn der Anbieter nun noch an kleineren Stellschrauben dreht, könnten die Apps eine komplette Alternative zur Webseite werden.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *