Skip to main content

Neteller Sportwetten – die besten Wettanbieter im Überblick

Das Online Bezahlsystem Neteller gibt es nun bereits seit dem Jahr 1999. Bis heute ist es eines der weltweit betrachtet führenden Zahlungsanbieter. Neteller wird von der Paysafe Financial Services Limited betrieben, diese ist von der britischen Finanzaufsichtsbehörde zugelassen. Das einzige Manko des vor allem bei Wettanbietern beliebte Bezahlsystems ist, dass man nicht immer einen Bonus bekommt, wenn mit Neteller eingezahlt wird. Bei welchen Buchmachern Neteller als Zahlunsgoption möglich ist, findet sich in folgender Tabelle:

10€ Gratis mybet Test

110,00 €

starke Umsatzbedingungen + 10€ Gratis
Detailsjetzt Wetten
5€ Ohne Einzahlung! Sportingbet Test

155,00 €

nur mit diesem Link
Detailsjetzt Wetten
bet365 Test

100,00 €

18+ - AGB gelten
Detailsjetzt Wetten
Exklusivbonus! 888sport Test

150,00 €

Exklusiv bei uns!
Detailsjetzt Wetten
keine Wettsteuer Tipico Test

100,00 €

Keine Wettsteuer!
Detailsjetzt Wetten
William Hill Test

100,00 €

Bonuscode DEU100
Detailsjetzt Wetten

Mittlerweile bietet Neteller Kunden in mehr als 200 Ländern die Möglichkeit, über das e-Wallet Einzahlungen und auch Auszahlungen vorzunehmen. Besonders beliebt ist Neteller speziell rund um das Thema Sportwetten, wo eigentlich die meisten Buchmacher mit dem beliebten Bezahlsystem zusammenarbeiten.

Wie funktioniert Neteller?

Bei Neteller handelt es sich um ein e-Wallet. Aus diesem Grund muss man zunächst einmal ein Online Konto bei dem Anbieter eröffnen. Das ist jedoch ganz einfach möglich und ist in wenigen Schritten für jeden zu erledigen. Danach hat man bei Neteller eine Vielzahl an Einzahlungsmethoden zur Verfügung, um Geld auf das virtuelle Konto zu transferieren. Eine genaue Auflistung aller Zahlungsmöglichkeiten findet sich weiter unten, sie Überschrift “Neteller Gebühren”.Neteller_Payment

Übrigens: Neteller bietet ähnlich wie Skrill eine Prepaid Kreditkarte an, die mit dem Konto bei Neteller verknüpft ist, sodass man Geld am Automaten problemlos bar abheben kann. Diese nennt sich “Net+”, im Verlauf dieses Artikels findet sich eine Erklärung dazu, wie man die Prepaidkarte beantragt und verwendet.

Eine Vielzahl an Online Buchmachern arbeitet übrigens mit dem Anbieter zusammen. So ist es sehr einfach möglich, in Echtzeit einen gewünschten Betrag auf ein Wettkonto bei einem Sportwettenanbieter zu überweisen. Erzielt man mit seinen Wetten Gewinne, dann kann man sich das Geld wiederum auch auf seine e-Geldbörse auszahlen lassen.

Neteller Sportwetten Konto aufladen – erklärt in 5 Schritten

Wer mit Neteller auf das Sportwetten Konto einzahlen will, der muss sich glücklicherweise nicht mit langen Formluraren herumschlagen. Innerhalb von nur 5 Schritten gelingt nicht nur das Bezahlen, sondern sogar die Registrierung bei einem Buchmacher. Als Beispiel haben wir uns folgend für den Bookie 888sport entschieden.

Schritt 1: Im ersten Step muss man lediglich ein paar Daten angeben, mit denen man sich anmelden will.

Neteller_888

 

Schritt 2: Nachdem man sich nun einen Benutzernamen ausgesucht hat, legt man noch eine Sicherheitsfrage fest. Diese ist dann von Belang, wenn man beispielsweise sein Passwort vergessen hat oder es ändern möchte.

Neteller_888Nummer2

 

Schritt 3: Als Abschluss der Registrierung muss man nur noch die Stadt und die Straße angeben, in der man gemeldet ist – mit einem Klick auf “Registrieren” hat man die Anmeldung erfolgreich durchlaufen.

Neteller_888sportNummer3

 

Schritt 4: Nun wird es wichtig: In der Liste der Zahlungsoptionen ist Neteller in der unteren Reihe durch die Vorabeinstellung von 888sport eingeklappt. Durch einen Klick auf den Reiter “Mehr”, wird die zweite Ebene ausgeklappt.

Neteler_888sportNummer4

 

Schritt 5: Nach der Auswahl von Neteller als Zahlungsoption, muss man nun nur noch angeben, wie viel Geld man auf das Spielkonto einzahlen möchte. Durch einen Klick auf “Einzahlung” ist die Transaktion auch schon abgeschlossen und das Wetten kann beginnen!

Neteller_888sportNummer5

Per Neteller Sportwetten Konto aufladen: Wie schnell geht das?

Abgesehen davon, dass die Registrierung bei einem Bookie unfassbar schnell funktioniert, ist auch die Einzahlung selbst innerhalb von Sekunden getätigt. Dabei muss man lediglich den Betrag angeben, den man auf das Kundenkonto überweisen möchte.

Doch auch man selbst kann via Neteller Geld versenden. Und dabei muss der Empfänger nicht einmal über ein eigenes Neteller Konto verfügen. Es ist lediglich Guthaben auf dem Neteller Konto notwendig, schon kann die Transaktion gestartet werden.

Neteller Auszahlungen: Wie schnell ist das Geld auf dem Konto?

Wer mit Neteller das Sportwetten Konto auflädt, der profitiert von sekundenschnellen Transaktionen. Dass diese bei Auszahlungen nicht so schnell funktionieren, hat einen einfachen Grund. Denn die Bookies sind dazu angehalten, alle Auszahlungen vorab genau zu überprüfen. Erst wenn dieser Schritt erfolgt ist, werden Auszahlungen manuell freigegeben.

Auch hier ist der Grund dafür relativ einfach: Es geht um die Sicherheit der Kunden und um die Wahrung der Seriosität des Anbieters. Denn Geldwäsche und Betragusversuche aller Art sollen bereits im Keim erstickt werden. Das klappt nur, wenn frühzeitig agiert und genau gecheckt wird, welche Personen hinter Auszahlungen stecken.

Ist Neteller sicher?

Neteller verfügt definitiv über alle gängigen Sicherheitsvorkehrungen, um alle Transaktionen so sicher wie möglich zu gestalten. Jedoch sollte man im Blick behalten, dass bei Zahlungen mit Neteller auf das Sportwetten Konto der Buchmacher die Kundendaten verfiziert.

Das bedeutet, dass die Neteller Konto Daten mit denen des Sportwetten-Kunden übereinstimmen müssen. Somit ist eine vollkommende Anonymität leider nicht gegeben. Selbstverständlich unterieht auch Neteller den Kunden einer Authentifizierung. Das ist vollkommen normal und soll alle Beteiligten von zukünftigen Geldgeschäften vor Betrug und Geldwäsche schützen.

Wichtig zu wissen ist, dass man bei Zahlung mit Neteller bei einem Wettanbieter auf die Webseite von Neteller weitergeileitet wird. Dieses System gleicht dem von PayPal. Dadurch sind theoretisch Phishing-Attacken möglich, jedoch sind diese bisher nicht von erfolg gekrönt. Die umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen schützen die Nutzer der Zahlunsgoption bisher ausgesprochen gut.

Zwei-Faktor-Authetifizierung bei Neteller

In Sachen Sicherheit arbeitet Neteller mit allen Mitteln, um absolutes Vertrauen der Kunden zu gewährleisten. So bietet man ein sogenanntes 2-Faktor-Authetifizierungsverfahren an. Dabei handelt es sich um eine Sicherheitsmaßnahme, die man auf Wunsch selbst aktivieren kann.

Diese Authentifizierung hat folgenden Mehrwert. Anstelle der Angabe der Neteller ID beim Sportwettenanbieter wird ein Code vom jeweiligen Smartphone angefordert, welcher zusammen mit Kennwort und E-Mail Adresse eingegeben wird.

Um diese Sicherheits-Systematik nutzen zu können, braucht man ein mobiles Endgerät ab Android 2.1, iOS 5.0 oder Blackberry ab 4.5. Zudem muss die Google Authenticator-App für Android bezeihungsweise iOS oder Blackberry installiert sein.

Welche Vorteile bietet Neteller?

Mit Neteller wird eine Zahlung in Echtzeit durchgeführt. Darüber hinaus ist für die Buchmacher gewährleistet ist, dass der Kunde auch wirklich über das entsprechende Guthaben verfügt. Dies ist beispielsweise bei Banküberweisungen nicht der Fall, da das Geld abgebucht wird, ehe ersichtlich ist, ob das Konto tatsächlich gedeckt ist.

Wer Neteller als Zalungsoption auswählt, der profitiert davon, dass Einzahlungen innerhalb von wenigen Augenblicken auf dem Kundenkonto zu finden sind. Dadurch ist es immer möglich, in ein paar Sekunden neues Budget nachzuschießen, wenn es einmal aufgrund einer starken Live-Quote notwendig ist.

Ein weiteres Plus bei der Verwendung von Neteller ist die große Sicherheit, die der Anbieter rund um den Zahlungsverkehr gewährleistet. Schließlich werden Zahlungen grundsätzlich verschlüsselt durchgeführt und auch die Überwachung des Anbieters durch die Finanzmarktaufsichtsbehörde Großbritanniens spricht für eine große Seriosität des Anbieters. Positiv ist sicherlich ebenfalls, dass man seine Bankdaten nicht bei Onlineshops oder Buchmachern angeben muss.

neteller-vorteile

Neteller Prepaid Karte Net+

Neteller will sich als Zahlunsganbieter möglichst weltweit behaupten. Und dazu gehört auch, eine Prepaidkarte anzubieten, mit der man überall bezahlen und Geld abheben kann. Aus diesem Grund wurde die Net+ Prepaid Mastercard ins Leben gerufen!

Diese Prepaidkarte wird von einer stetig wachsenden Zahl an Onlineshops akzeptiert. Das Wichtigste dabei ist, dass die Sicherheit der Kundendaten und damit des Zahlungsverkehrs immer gewährleistet ist. Der große Vorteil der Net+ Karte im Gegensatz zu den Prepaidlösungen anderer Hersteller: Sie ist vollständig kostenlos!

Sobald das Neteller Konto eröffnet wurde, kann die Net+ Karte beantragt werden. Es fallen keine Jahresgebühren oder dergleichen an. Wenn gewünscht, ist die Karte in acht verschiedenen Währungen zu erstehen. Somit ist es möglich, bis zu 5 Karten gleichzeitig zu besitzen. Ein weiterer Pluspunkt: Gültigkeitsdauer und Budgetlimits sind frei festzulegen und garantieren damit eine perfekte Einstellbarkeit auf die individuellen Bedürfnisse!

Für wen ist Neteller zu empfehlen?

Grundsätzlich ist die Nutzung eines virtuellen Neteller Kontos eine geeignete Option für die Durchführung von Zahlungen im World Wide Web. So eröffnet man einmalig ein Konto bei Neteller und kann zukünftig bei vielen Internetshops und auch bei den meisten Sportwettenanbietern Zahlungen vornehmen, ohne hier erneut seine sensiblen Bankdaten an den jeweiligen Anbieter weitergeben zu müssen. Dadurch eignet sich Neteller besonders für Leute, die eine größtmögliche Sicherheit beim Zahlungsverkehr im Internet haben wollen. Zusätzlich braucht man nicht unbedingt weitere virtuelle Konten, weil die Akzeptanz von Neteller insgesamt sehr groß ist.

Sehr gut ist auch die Kreditkarte, die etwas andere Limits und Möglichkeiten hat als die von Skrill. Sie ist sehr praktisch, wenn man schnellen Zugriff auf sein Geld will und natürlich von Vorteil im Vergleich zu PayPal, weil es dort so etwas nicht gibt.

neteller-kreditkarte Bei Neteller registrieren!

Gebühren beim Einzahlen bei Neteller

Wer mit Neteller Transaktionen vornimmt, der muss je nach Einzahlungsoption mit einer Bearbeitungsgebühr rechnen. Hinzu kommen keine weiteren Kosten. Es sei denn, man nutzt Neteller nach Anmeldung mehr als 13 Monate nicht. Denn dann erhält man erst eine E-Mail, die zur Nutzung auffordert. Kommt man dieser Aufforderung nicht nach, werden 40 USD fällig. Jedoch auch nur dann, wenn Guthaben auf dem Konto zu finden ist. Sollte man weniger als 40 USD als Guthaben vorweisen können, wird nur der Restbetrag abgebucht, sodass kein Geld mehr auf dem Konto ist. Neteller garantiert, dass man durch die Inaktivitäts-Gebühr niemals in ein negatives Saldo rutscht!

BezahlmethodeGebühr
Abaqoo1,5%
AstroPay5-7%
Banamex7%
BBVA-Bancomer7%
Bitcoin5%
Boleto Bancario5%
Boku9-45%
BPAY2,5%
CartaSi1,75-4,95%
Daviendo5,5%
DineroMail0-5%
Effecty5,5%
EPS7,5%
Eutellerkostenlos
ewire1,5%
FastBankTransferkostenlos
GiroPay0-1,5%
HSBC7%
iDeal1%
Banküberweisungkostenlos
Maestro1,9-4,95%
Mastercard1,9-4,95%
Mastercard Debit1,9-4,95%
Mister Cash1,5%
Moneta.RU5%
MB Multibanco1,5%
Neosurf5%
Pago Facil5,5%
Paysafecard7%
PayU3,5%
POLi1%
Postepay0-1,75%
Przelewy 241,5%
PSE5,5%
Qiwi8%
Quick Bank Transfer1-3,8%
Rapi Pago5,5%
Redpagos6%
SafetyPay3,5%
Santander5,5-7%
Skrill1,9%
Sofortüberweisung0-1,5%
Trustlykostenlos
VISA1,9-4,95%
VISA Debit1,9-4,95%
VISA Electron1,9-4,95%
Webpay6%

Neteller Einzahlung mit Bitcoins

Wer mit Bitcoins zahlen will, der hat bei Neteller Glück. Denn das Bezahlsystem bietet eine eben solche Einzahlungsmöglichkeit an. Bei Bitcoin handelt es sich um eine digitale Währung. Mehrere Möglichkeiten stehen zur Auswahl, um auf as Neteller Konto via Bitcoin einzuzahlen.

Um eine Bezahlung mit Bitcoins vorzunehmen, sollte bestenfalls wie folgt vorgegangen werden:

  1. Im Neteller Konto unter Geldeingänge auf Bitoin klicken
  2. Betrag eingeben, der via Bitcoin eingezahlt werden soll
  3. Durch einen Klick auf den Button “Weiter” wird man auf die Seite des Bitcoin-Kontos weitergeleitet
  4. Wichtig: Popups müssen für diesen Schritt aktiviert sein
  5. Eine E-Mail Adresse muss angegeben, die nötig ist, falls Probleme auftreten
  6. Ein QR-Code wird geladen. Dieser muss mit einer App für entsprechende Codes gescannt werden, oder aber man verwendet eine vergleichbare PC-Anwendung
  7. Eine Bestätigung der erfolgten Transaktion wird angezeigt – diese ist übrigens auch im “Verlauf” nachzuvollziehen

Die Einzahlung via Bitcoin auf das Neteller Konto dauert nur wenige Augenblicke. Sollte man jedoch irgendwelche Änderungen vornehmen wollen, erfordert dies eine manuelle Bearbeitung und nimmt damit einige Tage in Anspruch. Sollte indes die Einzahlung nach drei Tagen immer noch nicht auf dem Neteller Konto zu finden sein, sollte man sich an das Kundensupport-Center von Neteller wenden.

Neteller VIP: Besondere Benefits warten!

Für all diejenigen, die Neteller intensiv nutzen, stehen beeindruckende Benefits bereit. Diese kann man dann nutzen, wenn man sich für das VIP-Szenario des Anbieters anmeldet. Dabei handelt es sich um ein Bonusprogramm, wie man es von Payback und Co kennt.Neteller_VIP

Je nach Umsatz steigt man hierbei in verschiedene Level auf, die wiederum unterschiedliche Vorteile mit sich bringen. Die Staffelung reicht vom Level Bronze bis hin zu Diamond. Je höher man aufsteigt, des günstiger werden beispielsweise Transaktionsgebühren in unterschiedliche Währungen, man erhält einen persönlichen Ansprechpartner bei Rückfragen oder aber weitere Konten, die man zu vergünstigten Gebühren nutzen kann.

Neteller Erfahrungen: Gutes Angebot, aber Achtung bei den Kosten!

Neteller ist vor allem aufgrund der schnellen Transfers ein wirklich ausgesprochen gutes Zahlungssystem. Gleiches gilt natürlich auch für den Faktor Sicherheit. Denn durch 128-Bit-Verschlüsselung, Echtzeit-Transaktionsüberwachungen und 2-Faktor Authentifizierungen ist ein hohes Maß an Schutz vor Phishing und Hacker-Attacken gegeben.

Auf der anderen Seite zeigt der tägliche Einsatz von Neteller aber auch, dass man immer die Gebühren im Blick behalten sollte. Denn je nach Ein- und Auszahlungsart, muss man mit vergleichsweise hohen Kosten rechnen. So verlangt Neteller bei Einzahlung via Kreditkarte zwischen 1,9 und 4,95%.

Ratsam ist es definitiv, kleine Auszahlungen nicht mit Neteller vorzunehmen. Denn wer beispielsweise Geld auf das Konto der Hausbank überweist, muss mit hohen Abzügen rechnen. Auch aus diesem Grund ist es ratsam, den Bezahlservice in erster Linie für höhere Beträge zu verwenden, die innerhalb weniger Augenblicke zwischen verschiedenen Konten transferiert werden sollen.

Neteller Alternativen: Welche Zahlungsmethoden gibt es noch?

Selbstverständlich ist die bloße Anzahl an Bezahloptionen je nach Buchmacher sehr groß. Via Neteller das Sportwetten Konto aufzuladen ist vor allem aufgrund der Schnelligkeit eine sehr performante Wahl. Gleiche Funktionalität bringen aber auch die anderen e-Wallets PayPal und Skrill, deren grundlegende Unterschiede zu Neteller in den Gebühren zu finden sind.

Wer schnell Geld überweisen will, für den könnten aber auch Systeme wie Sofortüberweisungen und Giropay in Frage kommen. Denn diese gewährleisten ebenso schnelle Transaktionen, wenn auch mit deutlichen Unterschieden in puncto Sicherheit.

A propos: Die beste Alternative, wenn man nach einem möglichst anonymen Zahlungssystem sucht, ist die gute alte Banküberweisung. Denn hierbei muss man keine Daten in ein Online-Formular des Bookies eintragen, sondern lässt sich einfach nur die Bankdaten des Wettanbieters zukommen. Da man hier aber mit einigen Tagen rechnen muss, ehe das Geld transferiert wurde, ist diese Bezahloption so gut wie gar nicht mehr bei Sportwettenanbietern vorhanden.

FAQ-Bereich zu Neteller Sportwetten

Per Neteller Sportwetten Konto aufladen – das funktioniert einwandfrei, der Service ist extrem einfach zu bedienen. Und dennoch erreichen uns immer wieder Fragen dazu, die wir folgend einmal gesammelt beantworten wollen:

Die Prepaidkarte von Neteller wird in acht Währungen angeboten. Dazu zählen GBP, USD, JPY, EUR, AUD, DKK, CAD und SEK.
Wer mehrere Neteller Prepaidkarten verwenden will, der muss beachten, dass lediglich die erste Karte kostenlos ist. Für jede weitere Prepaidkarte muss man einen Unkostenbeitrag von 2,50€ einberechnen.
Sollte man das Konto 14 Monate nicht nutzen, wird man via E-Mail dazu aufgefordert, eine Buchung vorzunehmen. Kommt man dieser nicht nach, wird eine Inaktivitäts-Gebühr fällig. Sollte man weiterhin das Konto nicht nutzen, so wird es nach 38 Monaten endgültig gelöscht und auch entsprechende Net+ Karten verlieren ihre Gültigkeit.
Bei der Wechselgebühr handelt es sich um Kosten, die dann entstehen, wenn es zu einem Währungsumtausch kommt. Dabei handelt es sich um eine Wechselgebühr, die an den Tagesdurchschnitt der Fremdwährungen gebunden ist, zuzüglich 3,99%.
Leider nein. Hierzu muss man aber zusätzlich beachten, dass manche Sportwettenanbieter Neteller von den Willkommensboni ausschließen. Sollte man sich also für den Neukundenbonus eines Buchmachers qualifizieren wollen, der Neteller nicht zulässt, ist eine andere Zahlungsoption zu wählen.
Manch einer hat vielleicht schon versucht, Geld vom Neteller Konto auszahlen zu lassen. Sollte das nicht funktioniert haben, liegt das daran, dass man noch keine Verifizierung vorgenommen hat. Denn Neteller ist auch mit sogenannten “unbestätigten” Konten zu nutzen. Auszahlungen hingegen werden erst ab Übermittlung und Prüfung von Heimatanschrift und Identität freigeschaltet.
Bevor man mit dem Sammeln beginnen kann, muss man sich für diesen Service registrieren. Die gelingt im Neteller-Konto. Dort muss man lediglich auf den Bereich “Bonuspunkte” klicken und den Geschäftsbedingungen zustimmen. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, lassen sich durch alle Transaktionen Punkte sammeln. Diese können wiederum gegen Geld, Geschenkkarten oder aber Waren aus den Neteller Bonuspunktekatalog eingetauscht werden.