Skip to main content

Cashpoint Bonus

(4 / 5 bei 32 Stimmen)
Bonus Codenicht notwendig
Bonus100% bis 100€
Bonusbedingungen3x EZ+Bonus - Quote: 1,50
EinzahlungsmethodenKreditkarte, PayPal, Skrill, Neteller, Sofort, Giropay, Banküberweisung, PaySafeCard
Andere ProdukteLivestreams
LizenzMalta


Cashpoint Bonus – 100€ Willkommensbonus abholen!

Cashpoint ist ein Wettanbieter, der einigen Kunden durchaus bekannt vorkommen könnte. Das Design erinnert doch stark an den Bookie namens Cashpoint. Kein Wunder, stammen doch beide Anbieter aus dem Hause der Cashpoint (Malta) Limited. Nichtsdestotrotz lohnt sich ein Blick auf den Cashpoint Bonus. Was hat dieses Angebot drauf? Welche Umsatzbedingungen muss der Kunde erfüllen? Gibt es vielleicht noch andere Angebote, an denen auch Bestandskunden teilhaben können? Der folgende Text nimmt sich dieser und anderer Fragen an und liefert die passenden Antworten.

100€

Cashpoint SPORTWETTEN BONUS bis zu 100€

Einlösehinweise

Bonus: 100€
Auszahlungsbedingungen: nur für neue Kunden, 100% bis 100€, Mindestquote 1.50, 90 Tage
Mindesteinzahlung: 10€

Bonus Code

nicht notwendig

EINLÖSEN

Wie hoch ist der Cashpoint Willkommensbonus?

Der Cashpoint Bonus bringt den Neukunden maximal 100 Euro an zusätzlichem Wettguthaben. Die Ersteinzahlung des Kunden wird um 100 Prozent aufgewertet. Wer also das volle Bonusgeld bekommen möchte, muss 100 Euro an Echtgeld einzahlen.

Kann man den Cashpoint Willkommensbonus mit allen Bezahlmethoden nutzen?

Ein Blick in die AGB verrät, dass es keine Zahlungsarten gibt, mit denen der Cashpoint Bonus beansprucht werden muss. Ebenfalls gibt es keine Zahlungsarten, die von diesem Angebot ausgeschlossen werden.

CASHPOINT_bonus

Wie lauten die Umsatzbedingungen des Cashpoint Willkommensbonus?

Die Frage nach den Umsatzbedingungen ist eine, die die Kunden natürlich interessiert, wenn sie das Angebot wirklich in Echtgeld umwandeln wollen. Die folgende Liste stellt die Umsatzbedingungen kurz vor, allerdings werden diese Bonusbedingungen gleich darunter noch ausführlicher dargestellt.

  • Mindesteinzahlung von zehn Euro muss geleistet werden
  • Dreifacher Umsatz von Einzahlung und Bonus
  • Nur Kombiwetten sind zulässig
  • Die einzelnen Events auf dem Kombischein müssen eine Mindestquote von 1,50 haben
  • Zuerst wird zum Freispielen Echtgeld, dann Bonusgeld verwendet
  • Die Deadline des Bonus liegt bei 90 Tagen

Zunächst einmal ist eine Mindesteinzahlung in Höhe von zehn Euro nötig. Die Umsatzbedingungen sehen vor, dass Einzahlung und Bonusbetrag insgesamt dreimal umgesetzt werden müssen. Genutzt werden können hierfür allerdings nur Kombiwetten. Kombiwetten bestehen aus mindestens zwei Events auf dem Spielschein. Damit diese Kombiwetten als qualifizierende Wetten gelten, ist pro Event auf dem Spielschein eine Mindestquote von 1,50 vorgesehen. Ebenfalls wichtig: Das Geld wird in zwei separate Konten aufgeteilt. Ein Konto beinhaltet das Echtgeld, das andere Konto besteht aus Bonusgeld. Beim Freispielen wird zunächst das Echtgeld, dann das Bonusgeld genutzt. Die Spieler haben insgesamt 90 Tage Zeit, die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Sollten in diesem Zeitraum die Umsatzbedingungen nicht erfüllt werden, dann werden eventueller Restbonus und mit dem Bonus erwirtschaftete Gewinne annulliert.

Welche weiteren Cashpoint-Bonusangebote gibt es?

Der Cashpoint Bonus für Neukunden ist nicht das einzige Angebot, das Cashpoint zu bieten hat. Es gibt auch noch zwei weitere Aktionen, die sich allerdings nicht an Neukunden allein, sondern auch an die Bestandskunden richtet.

  • xTreme Bonus
  • Loyalty Bonus

Wie funktioniert der Cashpoint xTreme Bonus?

Der xTreme Bonus von Cashpoint richtet sich ausschließlich an die Freunde der Kombiwetten, denn es handelt sich dabei um einen sogenannten Kombi-Bonus. Je mehr Wetten der Spieler in seinen Wettschein aufnimmt, desto höher ist der prozentuale Bonus, der noch einmal auf den Gewinn aufgeschlagen wird. Der xTreme Bonus greift bereits ab drei Wetten auf einem Kombischein. Die Quoten müssen mindestens bei 1,51 pro Auswahl liegen. Bei drei Wetten pro Kombischein gibt es drei Prozent. Jede Auswahl mehr, bringt einen Prozentpunkt zusätzlich.

Das Maximum, das der Sport-Fan bei diesem Angebot herausschlagen kann, sind 30 Prozent. Das bedeutet, dass der Tipper in diesem Fall mindestens 30 qualifizierende Wetten auf seinem Schein haben muss. Wichtig: Wer einen Schein mit drei oder vier Wetten spielt, muss darauf mindestens eine Live-Wette platzieren.cashpoint_xtreme

Was ist der Cashpoint Loyalty Bonus?

Der Loyalty Bonus richtet sich – wie es der Name verrät – an die treuen Kunden des Anbieters. Der Tipper kann mit jeder Wette so genannte „cash.points“ sammeln. Je mehr cash.points man sammelt, desto höher kann man im Ranking steigen. Insgesamt gibt es drei Loyalty-Stufen: Silber, Gold, Platin. Der Silberstatus beinhaltet 0-4.999 cash.points. Wer den Gold-Status erreicht, muss zwischen 5.000 bis 19.999 cash.points sammeln. Für den Gold-Status gibt es einen Bonus in Höhe von 20 Prozent. Den Platin-Status gibt es ab 20.000 Punkten. Kunden, die diesen Status erreichen, dürfen sich über einen 50-prozentigen-Zusatzbonus freuen.

Eine Frage, die sich die Tipper in diesem Zusammenhang mit diesem Angebot stellen: Wie werden die Punkte berechnet? Als Formel gilt hierbei: Einsatz * Anzahl der gespielten Wetten gleich Anzahl der cash.points. Die Kontostände werden täglich neu berechnet. Ein einmal erreichter Status bleibt für drei Monate bestehen. Wenn in diesem Zeitraum nicht genügend cash.points gesammelt wurden, dann kann der Spieler auch zurückgestuft werden.

Schritt für Schritt zum besten Cashpoint Bonus mit PayPal

Wie wir bereits dargestellt haben, ist der Bonus nicht an bestimmte Zahlungsmethoden gebunden. Ein Blick auf die Liste der verfügbaren Zahlungsarten verrät, dass mit PayPal eine der populärsten Zahlungsoptionen überhaupt verfügbar ist. Eine ideale Gelegenheit also, den Weg zum Cashpoint Bonus anhand dieser Zahlungsmethode einmal nachzuzeichnen.

Schritt 1: So paradox dieser Schritt auch klingen mag, aber es leuchtet ein, dass zunächst einmal ein Konto bestehen muss, ehe der Bonus oder das Wettangebot allgemein genutzt werden können. Sollten die Daten allesamt komplett und korrekt übermittelt werden, dann dauert der Registrierungsvorgang nur wenige Minuten.CASHPOINT_register

Schritt 2: Nun kommt natürlich PayPal als Zahlungsmethode ins Spiel. Wichtig ist, dass die Spieler in diesem Zusammenhang die Mindesteinzahlung in Höhe von zehn Euro leisten müssen. Von der Cashpoint-Seite aus wird der Spieler an PayPal weitergeleitet, wo er nun noch diese Transaktion bestätigen muss. Ebenfalls wichtig: Er muss ein eigenes PayPal-Konto besitzen, damit er diese Zahlungsmethode auch nutzen kann. Der Spieler muss sich dort nämlich einloggen, ehe es zum nächsten Schritt geht. In dem Dialog kann der Sportwetten Freund – sofern er es möchte – auch noch wählen, wie PayPal das Geld vom Kunden abzieht. PayPal kann den Betrag vom Konto abbuchen, von einer Kreditkarte einziehen oder aber auch vorhandenes Guthaben verwenden. Ist die Transaktion abgeschlossen, folgt die automatische Rückleitung an Cashpoint. Normalerweise sollte der eingezahlte Betrag nun schon auf dem Wettkonto erscheinen.CASHPOINT_zahlungen

Schritt 3: Nun muss der Tipper noch eine Wette spielen und ein klein wenig warten. Der Bonus wird automatisch gutgeschrieben. Ein Bonus Code ist nicht nötig, der Spieler muss keine weiteren Schritte unternehmen.CASHPOINT_Wettschein

Ist Cashpoint seriös?

Wie bereits direkt am Anfang erwähnt, lassen sich Ähnlichkeiten zwischen Cashpoint und XTiP nicht von der Hand weisen. Die Bookies werden vom gleichen Unternehmen betrieben, der Cashpoint (Malta) Limited. Dementsprechend ist auch Cashpoint mit einer gültigen Glücksspiellizenz aus Malta ausgestattet. Lizenzgeber ist die MGA, die Malta Gaming Authority. Diese Behörde ist in der Glücksspielszene sehr anerkannt.

Es gibt eine Reihe von Casinos, Bookies oder Lottoanbietern, die mit einer Lizenz der MGA ausgestattet sind. Um eben jene Lizenz erfolgreich zu erwerben, müssen Anbieter wie Cashpoint einen großen Katalog an Bedingungen erfüllen. Wenn man sich die Abteilung „Datenschutz“ auf der Webseite anschaut, dann wird man feststellen, dass diese denen von XTiP stark ähneln, teilweise sogar identisch sind. Die Rede ist von modernen Verschlüsselungen, Firewalls und von der DMZ-Technologie.

Diese Technologien stellen sicher, dass der Zugriff auf die Daten durch Dritte erschwert wird.
Wenn es um Seriosität geht, spielen aber auch noch andere Dinge eine Rolle. Ein weiterer Punkt sind die Partnerschaften, die der Anbieter mit bekannten Sport-Clubs eingeht. Zu den Logos, die der Kunde im unteren Bereich der Seite finden kann, zählen die des VfL Wolfsburg und des SCR Altach aus Österreich. Die Teams würden diese Kooperationen nicht eingehen, wenn es sich bei Cashpoint um einen unseriösen Anbieter handeln würde. Ebenfalls ein wichtiges Thema ist die Spielsuchtprävention.

Auf den Seiten des Buchmachers gibt es einen eigenen Bereich, in dem sich die Spieler informieren können. Dort erfährt der Spieler, dass er sich nicht nur selbst limitieren, sondern auch ausschließen kann. Links zu Beratungsstellen gibt es dort auf der Seite auch. Allerdings stehen dort „nur“ Anlaufstellen aus Österreich, den Niederlanden und Großbritannien zur Verfügung.

Wie gut ist der Cashpoint Bonus?

Der Cashpoint Bonus ist ein herkömmlicher Willkommensbonus, der keine großen Neuerungen bringt. Hinzu kommen zwei Zusatzangebote für Bestandskunden.

Der Cashpoint Bonus im Überblick: Standardbonus, faire Umsatzbedingungen

Der Cashpoint Bonus bietet den Kunden zwar eine solide Basis von 100 Euro an zusätzlichem Wettguthaben, bietet aber ansonsten nicht wirklich etwas Besonderes. Es handelt sich um einen normalen Neukundenbonus, wie ihn viele andere Bookies auch im Programm haben. Die erste Einzahlung wird um 100 Prozent aufgewertet, Beschränkungen bei den Zahlungsmethoden gibt es nicht. Die Umsatzbedingungen verfolgen einen etwas anderes Ansatz. Bei Cashpoint sind ausschließlich Kombiwetten erlaubt. Ein solches Angebot findet man nicht oft in der Szene. Fair sind die Umsatzbedingungen auf jeden Fall. Es reichen bereits zwei Wetten pro Kombischein, welche eine Mindestquote von 1,50 erfordern. Bonus und Einzahlung müssen insgesamt dreimal umgesetzt werden. Dadurch sind die Umsatzbedingungen machbar.

Zusatzangebote sind bei Cashpoint nicht unbedingt zahlreich vorhanden. Aktuell gibt es nur zwei dieser Aktionen. Es handelt sich dabei um den XTreme Bonus für Kombi-Wetten und um den Loyalty Bonus für besonders treue und eifrige Spieler. Diese beiden Boni ergänzen sich gut, wenngleich der der volle Wert des Kombi-Bonus nur mit satten 30 qualifizierenden Wetten zu erreichen ist. Das ist natürlich schon ein dickes Brett. Aber auch Spieler, die nicht voll auf Risiko gehen, können ab drei Wetten von einem Zusatzbonus profitieren.

100€

Cashpoint SPORTWETTEN BONUS bis zu 100€

Einlösehinweise

Bonus: 100€
Auszahlungsbedingungen: nur für neue Kunden, 100% bis 100€, Mindestquote 1.50, 90 Tage
Mindesteinzahlung: 10€

Bonus Code

nicht notwendig

EINLÖSEN

Der Cashpoint Bonus en detail: Gutes Wettangebot, viele Zahlungsoptionen, karger Support

Das Hauptaugenmerk vieler Spieler liegt natürlich auch dem Wettangebot. Das kann sich bei Cashpoint durchaus sehenlassen. Grund dafür sind nicht nur die Wettmärkte, sondern auch die Sportarten, die zur Verfügung stehen. Wie bei vielen anderen Buchmachern auch, steht der Fußball stark im Vordergrund. Aber auch andere Disziplinen stehen zur Verfügung. Bei diesem Bookie ist etwa NASCAR vertreten – eine für den deutschen Markt eher selten anzutreffende Sportart. Doch auch die Freunde von e-Sports kommen voll auf ihre Kosten. Wer also eine gute Auswahl an Wetten sucht, ist bei Cashpoint an der richtigen Adresse.

Ebenfalls ein wichtiger Punkt sind die Zahlungsmethoden. Sie geben den Ton an, wenn es um die Frage geht, wie der Spieler Geld auf sein Wettkonto einzahlen und auch von dort wieder abheben kann. Erfreulicherweise kann die Liste bei Cashpoint überzeugen. Zur Auswahl stehen neben dem bereits vorgestellten PayPal unter anderem auch Skrill, Neteller, Visa, MasterCard, die Sofortüberweisung oder Giropay. Diese Aufzählung liest sich wie das „Who is who“ der Finanzdienstleister. Die Zahlungsarten sind letztlich nicht zu unterschätzen, wenn es um die Bewertung eines Bookies geht.

Nicht mithalten kann in diesem Bereich der Support. Zwar gibt es einen Hilfe- und FAQ-Bereich, aber die Kontaktmöglichkeiten beschränken sich einzig und allein auf das Senden einer E-Mail. Auch ein Live Chat ist nicht vorhanden. Schade, denn der Anbieter macht abgesehen davon einen insgesamt guten Job. Und ein kompetenter Live Chat gehört inzwischen fast schon zum Pflichtprogramm, wenn man dem Spieler ein gutes Rundumprogramm präsentieren will. Fragen oder Probleme können schließlich immer mal wieder auftauchen.

Einen erfreulichen Eindruck hingegen macht die Seite in Sachen Usability und Optik. Durch die schwarze Farbgebung wirkt die Seite sehr seriös und elegant. Zwar gibt es hier und da das obligatorische Werbebanner, aber diese wirken auf keinen Fall störend oder aufdringlich. Auch die einzelnen Menüpunkte sind gut sortiert, angefangen von der Auswahl der Sportwetten bis hin zu den Bonusinformationen oder den Zahlungsoptionen. Der Sport-Fan dürfte sich auf diesen Seiten absolut wohlfühlen.

Fazit: Normaler Bonus ohne „Wow-Effekt“

Der Cashpoint Bonus ist zwar kein schlechter Bonus, allerdings fehlt bei diesem Angebot der große Knalleffekt. Das Angebot hebt sich nur marginal von anderen Angeboten aus der Branche ab. Die erste Einzahlung wird um 100 Prozent aufgewertet, das maximale Bonusvolumen liegt bei 100 Euro. Die Umsatzbedingungen sind mit dem dreifachen Umsatz von Bonussumme und Einzahlung fair. Allerdings unterscheidet sich das Angebot dadurch von denen der Konkurrenz, dass nur Kombiwetten zählen. Die Kombiwetten spielen auch bei einem der Zusatzangebote eine entscheidende Rolle, nämlich beim xTreme Bonus. Hierbei kann der Tipper seine Gewinnsumme prozentual steigern. Je mehr Events er auf seinen Kombischein packt, desto höher ist der zusätzliche Abschlag. Allerdings muss man dazu sagen, dass das maximale Bonusvolumen von 30 Prozent nur dann erreicht wird, wenn auf dem Tippschein mindestens 30 qualifizierende Wetten zu finden sind. Ungewöhnlich für Sportwettenanbieter, aber dennoch am Start, ist eine Art VIP-Bonus. Bei Cashpoint nennt sich dieses Angebot „Loyalty Bonus“. Natürlich kommen vor allem die Spieler in den Genuss des Zusatzbonus, die häufig und mit guten Einsätzen spielen. Die Kombination aus Cashpoint Bonus und Zusatzangeboten geht in Ordnung, kommt aber in der Summe nicht über den Durchschnitt hinaus.