Skip to main content

Betfair Erfahrungen

betfair-logo

Bonus Höhe

100,00 €

Bonus100 % bis 100 €
Bonusbedingungen5x 5 Einzelwetten bis 100€ - Quote: 1,50
EinzahlungsmethodenKreditkarte, PayPal, Skrill, Neteller, Sofort, Giropay, Banküberweisung, PaySafeCard
Andere ProdukteCasino, Poker, Bingo, Virtual-Sport
LizenzMalta, Großbritannien

Unser Tester

Kussel

Dennis Kussel

Chefredakteur wett24

Ich arbeite seit nun schon einigen Jahren als Redakteur, bin zudem von Kind auf großer Sport-Fan. Umso besser, dass ich mein Hobby zum Beruf machen konnte und nun bei Wett24 mit meiner Expertise anderen Sportbegeisterten weiterhelfen kann.

Ich koordiniere hier die Redaktionssitzungen. Bei dem gigantischen Angebot an Sportarten ist es immer wieder eine große Aufgabe, den Fokus auf die entscheidenden Duelle einer Disziplin zu lenken. Denn am liebsten würden unsere Redakteure natürlich jede Sportart abdecken und darüber berichten.

Ich selber arbeite neben der Fußballsparte gerne auch im Bereich der NBA, NFL und NHL. Der US-amerikanische Spitzensport ist vor allem dank der College Mannschaften ein echtes Highlight. Hier finden sich nicht nur die Talente von morgen, sondern es lassen sich dort auch taktische Trends herauslesen, die ihren Weg in den Profi-Sport finden können.

Wer also also hier zuerst kommt, malt zuerst! Deshalb achten wir gemeinsam darauf, topaktuell zu sein und alle Leser mit den entsprechenden News zu versorgen!


Betfair Erfahrungen

Wenn mich der ehemalige Capitano der Nationalmannschaft, Michael Ballack, von einem Werbebanner eines Buchmachers anlächelt, dann kann es sich nur um einen guten Bookie handeln. Oder? Die Rede ist von Betfair, einem Anbieter, der von der Betfair International PLC betrieben wird und seinen Sitz auf der Insel Malta hat. Dementsprechend liegt eine Glücksspiellizenz dieses Landes vor.

Bei der Bewertung dieses Bookies habe ich natürlich auf bestimmte Fragen besonders großen Wert gelegt. Beispielsweise geht es um die Frage nach dem Willkommensbonus. Was kann er? Wie ist er aufgebaut? Wie gut sind die Umsatzbedingungen zu erfüllen? Darüber hinaus habe ich mir aber auch die Zahlungsmethoden, den Support sowie die mobile Variante angeschaut. Meine Betfair Erfahrungen findet ihr nun im folgenden Text.

100€

Betfair SPORTWETTEN BONUS bis zu 100€

Einlösehinweise

Bonus: 100€
Auszahlungsbedingungen: nur für neue Kunden, 100% bis 100€, Mindestquote 1.60, 90 Tage
Mindesteinzahlung: 10€

Bonus Code

ZSKACH

EINLÖSEN

Der Betfair Willkommensbonus: Standard mit akzeptablen Umsatzbedingungen

Der Bonus hat nun endlich auch in die Welt der Sportwetten Einzug gehalten! Das Angebot für Neukunden bei Betfair sehe ich als Standard an. Es handelt sich nämlich um einen normalen Einzahlungsbonus. Die erste Einzahlung wird verdoppelt, maximal stellt mir der Buchmacher 100 Euro an extra Wettguthaben zur Verfügung.

Gut finde ich, dass ich schon einmal mindestens zehn Euro einzahlen muss, um einen Anspruch auf diesen Bonus zu bekommen. Geringere Einzahlungen machen weder in Bezug auf den Bonus noch auf das Spielen allgemein Sinn. Schließlich bin ich zum Wetten auf der Seite, und dafür benötige ich nun einmal ein finanzielles Grundgerüst. Wichtig: die Ersteinzahlung darf nur mit folgenden Zahlungsoptionen durchgeführt werden: Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung oder Giropay. Nutze ich eine andere Methode, dann habe ich Pech und bekomme keinen Bonus.

betfair_erfahrungen_bonus

Der Name ist Programm: Die Umsatzbedingungen sind fair

Für mich hat es sich auch bei anderen Anbietern immer gelohnt, einen ganz genauen Blick auf die Umsatzbedingungen zu werfen. Wenn ich diese nämlich nicht erfülle oder Fehler begehe, dann werde ich den Bonusbetrag und meine damit erzielten Gewinne nicht freispielen können. Das ist bei jedem Bookie so.

Die Umsatzbedingungen bei Betfair sehen vor, dass Einzahlung und Bonusbetrag mindestens dreimal mit einer Mindestquote von 1,60 bei Sportwetten umgesetzt werden. Das bedeutet, dass der Wettschein mindestens eine Auswahl beinhalten muss, die diese Quote aufweist. Bestandteil des Angebots ist auch eine Deadline. Mir bleiben 90 Tage Zeit, um die Umsatzbedingungen zu erfüllen. Insgesamt eine Menge Zeit. Das ist einmal eine Deadline, die mir gefällt! Sollte ich den kompletten Bonusbetrag nutzen wollen, muss ich insgesamt 600 Euro in 90 Tagen freispielen. Das ist absolut machbar!

In den Bonus-AGB habe ich einen besonderen Passus gefunden. Und zwar werden Wetten, die per Cash-Out-Funktion vorzeitig beendet wurden, nicht automatisch ausgeschlossen. Die Gewinne werden in diesem Fall zum Bonusguthaben hinzuaddiert.

Das Betfair Wettangebot: Keine großen Überraschungen dabei

Selbstverständlich interessiere ich mich bei einem Buchmacher für das Wettangebot, das er mir anbieten kann. In Zusammenhang damit schiele ich natürlich auch auf die Sportarten im Portfolio. Bei Betfair gibt es in diesem Bereich keine allzu großen Überraschungen. Das Angebot ist Standard. Natürlich sind die absoluten Branchenführer wie Eishockey, Tennis, Basketball und vor allem Fußball dabei. Es dürfte nicht wundern, dass der König Fußball auch bei Betfair die größten Anteile bekommt.

Neben den genannten Disziplinen suche ich auch gerne immer nach Nischensportarten, die nicht unbedingt jeder kennt. Im Angebot von Betfair befinden sich allenfalls Schach oder die Gaelic Games, die dieses Profil erfüllen. Ansonsten ist von den Außenseitern der Branche leider nicht allzu viel zu sehen. Dafür gibt es aber die e-Sports.

Die Wettsteuer ist eine Sache, die uns Tipper ziemlich genau seit dem 1. Juli 2012 in Atem hält. Es gibt keinerlei Anzeichen dafür, dass ich die Wettsteuer in Höhe von fünf Prozent entrichten muss – weder beim Einsatz noch bei den Gewinnen. Allerdings geht Betfair meiner Meinung nach recht stiefmütterlich mit dem Thema um, da es auf der Webseite keinerlei Hinweise zur Steuer gibt. Das geht natürlich gar nicht, der Kunde sollte nicht im Unklaren gelassen werden! Gerade bei einem solch kontroversen Thema.

betfair_erfahrungen_support

Mehrere Optionen beim Betfair Support

Der Support ist mir sehr wichtig, denn es kann immer einmal der Fall eintreten, dass ich bei einem bestimmten Thema nicht weiterkomme und Hilfe benötige. Der Betfair Support ist in meinen Augen gut aufgestellt. Zum Beispiel gibt es einen Live Chat, der allerdings nur zu festen Zeiten verfügbar ist. Geöffnet ist der Chat montags bis freitags von 10 Uhr bis 19 Uhr. Blöd nur für Sportwettenfreunde wie mich, die gerne auch einmal am Wochenende tippen. Schließlich finden am Wochenende tendenziell die meisten Sportereignisse statt.

Neben dem Live Chat kann ich mich aber auch per Mail/Kontaktformular mit dem Support in Verbindung setzen. Der Anbieter gibt an, dass ich in diesem Fall sogar binnen durchschnittlich acht Stunden eine Antwort bekomme. Vielleicht sollte ich es mal auf einen Versuch ankommen lassen? Die Nachricht muss ich übrigens über ein Kontaktformular versenden.

Zu guter Letzt darf ich mich auch noch in einem recht umfangreichen FAQ-Bereich austoben. Es gibt nicht nur eine Sammlung von Top-Anfragen, sondern auch eine Auflistung von gängigen Fragen und Antworten nach Kategorie geordnet. Diese Kategorien beinhalten Fragen zum Konto, zur Wettabrechnung, zum verantwortungsvollen Spielen oder aber auch zu den anderen Produkten von Betfair wie etwa Casino oder Pokerraum.

Live-Wetten: Schlicht, aber in Ordnung

Das Menü für die Live-Wetten finde ich recht schlicht, was aber nicht unbedingt zum Nachteil der Kunden sein muss. Ich finde mich dort gut zurecht. Im oberen Bereich erkenne ich, welche Live Events gerade „In Play“ sind. Standardmäßig werden dabei die 1-X-2-Quoten angezeigt. Mehr gibt es zu sehen, wenn man auf das jeweilige Event klickt. Es gibt dann sogar eine Grafik zu sehen, auf der die Spielereignisse dargestellt werden. Eine gute Alternative zu einem Live Stream, der aufgrund von lizenzrechtlichen Gründen nicht immer verfügbar ist.

Es gibt allerdings auch etwas, das bei diesem Live-Wetten-Menü fehlt. Ich finde, dass ein Kalender immer eine sehr hilfreiche Sache ist. Denn mit einem Kalender kann ich auch Live-Wetten planen, die noch einige Zeit in der Zukunft liegen. Zwar gibt es bei Betfair Events, deren Kategorie mit „Coming Up“ gekennzeichnet ist – an einen klassischen Kalender kommt diese Ansicht aber nicht heran.

betfair_erfahrungen_livewetten

Ein- und Auszahlen bei Betfair: Die gängigsten Optionen sind vorhanden

Die Zahlungsmethoden finde ich bei einem Bookie enorm wichtig. Schließlich möchte ich wetten und muss dafür Geld auf mein Konto schaufeln. Und wenn ich gewinne, möchte ich das Geld auch wieder zurückbuchen können. Die Optionen, die ich bei Betfair vorfinde, gefallen mir. Die in der Branche gängigsten Zahlungsdienste sind mit an Bord. Dabei handelt es sich um Visa, Visa Electron, MasterCard, Überweisung, PayPal, Paysafecard, Skrill, Neteller oder um die Sofortüberweisung.

Für Auszahlungen gibt es keine separate Liste, allerdings lässt sich in der Gesamtansicht erkennen, welche Optionen für eine Auszahlung nicht zur Verfügung stehen. Dabei handelt es sich um die MasterCard und die Paysafecard. Zwar sind auch Details wie Limits, Transaktionsdauer und Gebühren aufgeführt – jedoch gibt es einen Punkt, der gar nicht geht: Skrill heißt in der Liste noch immer Moneybookers. Dabei wurde die Namensänderung bereits vor längerer Zeit vollzogen. Hier sollte Betfair einmal an einer Aktualisierung arbeiten!

Betfair App: Apple, Android und Web-App

Das mobile Spielen ist ein sehr interessanter Punkt, da ihn nicht jeder Anbieter gleich handhabt. Was mir persönlich gefällt: Es gibt mobile Apps für Apple und Android zum Download. Bei Apple im Store oder per Link über die Anbieterseite, für Android muss der Download auf jeden Fall über die Anbieterseite erfolgen. Darüber hinaus gibt es auch noch die Möglichkeit, über eine Web-App zu spielen. Dafür benötigt man keinen Download, sondern kann einfach über den Browser von Smartphone oder Tablet auf die mobile Seite gehen. Das komplette Sportangebot sowie der Neukundenbonus sind auch über die Apps aufrufbar.

Was mir nicht gefällt, ist die optische Umsetzung der Apps. Vor allem Anfänger dürften sich hierbei bisweilen ein wenig verloren fühlen und benötigen sicherlich einige Anläufe, bis sie sich auf den Seiten zurechtfinden.

Fazit: Guter Anbieter, aber ich finde mit Luft nach oben

Meine persönlichen Betfair Erfahrungen sind im Großen und Ganzen gut, wenngleich ich bei dem Bookie in einigen Punkten noch ein wenig Verbesserungspotenzial sehe. Zum Beispiel fehlt mir die Transparenz bei der Wettsteuer. Darüber hinaus könnte das Angebot doch den einen oder anderen Exoten mehr vertragen. Der Willkommensbonus ist Standard, die Umsatzbedingungen fair. Arbeiten sollten vor allem die Designer an einer Auffrischung der mobilen Apps. Dennoch ist der Anbieter gut und seriös. An ein paar Stellschrauben könnten die Macher von Betfair dennoch drehen.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Average rating:  
 1 reviews
by L0r3nz on Betfair
Seh ich anders

Kann man schon so schreiben, aber ich finde das nciht so. Schau mal, du sagst, dass da mehr Sportarten gut wären. Finde ich nicht, weil mir reicht das – WER will denn bittschön auf dinge wie gaelic und so setzen. also das macht keinen sinn wie cih finde. Deshalb, meiner meinung nach, ein echt guter anbeiter der mehr kann als da steht. weil schau mal, die sind ja noch jung. da kommen bestimtm ncoh mehr wettmärkte. also alles mal entspannt sehen. anspruch is gut aber nicht so viel.


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *