Skip to main content

Wie löst man eine Gratiswette ein?

Eine Wette platzieren, ohne dabei Kapital einzahlen zu müssen. Geht das überhaupt? Ja, tatsächlich, denn manche Buchmacher halten eine Gratiswette für Neukunden bereit. Doch auch Bestandskunden können je nach Portfolio des Sportwettenanbieters von einer Gratiswette profitieren.

Was gibt es also besseres, als eine Wette zu platzieren, ohne dafür Geld ausgeben zu müssen? Eigentlich nichts. Doch man muss einerseits erst einmal eine solche Gratiswette finden und auf der anderen Seite auch die entsprechenden Bedingungen einhalten. Denn einfach so bekommt niemand Gratisguthaben bereitgestellt.

Wie funktioniert eine Gratiswette?

Um das kostenlose Guthaben auf dem Kundenkonto bereitgestellt zu bekommen, muss man bestimmte Bedingungen erfüllen. Diese sind je nach Buchmacher unterschiedlich, genauso wie die Höhe des kostenlosen Guthabens.

Man kann sich das Geld nicht einfach so auszahlen, sondern muss häufig den Betrag mehrere Male setzen, ehe man den Bonus nutzen kann. Außerdem muss man hierbei auch immer die mit der Gratiswette verbundene Mindestquote beachten. Es gibt aber auch Buchmacher, die einen Gratisbonus automatisch auf das Kundenkonto gutschreiben.

Wie löst man eine Gratiswette ein?

Eine Gratiswette, die auch als Freebet bezeichnet wird, funktioniert auf unterschiedliche Art und Weise. Entweder man bekommt einen Code, den man einfach im Kundenkonto bei der nächsten Wette eingibt. Oder aber man muss die Gratiswette freispielen.

Erhält man einen Code, so gibt man diesen im Kundenkonto in das entsprechende Feld ein. Entweder man bekommt den Bonus direkt auf das Konto überwiesen und kann dieses setzen, oder aber man muss erst die entsprechende Begegnung auswählen, zu welcher man die Gratiswette nutzen möchte.

Es gibt Anbieter, bei denen man die Gratiswette über einen Livechat oder aber via E-Mail einfordern kann. Die entsprechenden Vorgehensweisen liest man am besten bei den jeweiligen Buchmachern auf den Webseiten nach.

Was ist eine “Gratiswette mit Einzahlung”?

Gratiswetten mit Einzahlung sind vergleichbar mit einer Art Versicherung, die man bei einer Wette abschließt. Denn die Buchmacher gewähren einen Bonus, der wie folgt funktioniert: Schließt man eine Gratiswette mit Einzahlung ab, so erhält man den Einsatz wieder zurück, sollte man die Wette verlieren.

Ähnliche Fairness zeigen Buchmacher auch beim Gewinn der Wette. Denn sollte man richtig liegen und hat eine Gratiswette mit Einzahlung abgeschlossen, erhält man bei solchen Wettanbietern eine vollwertige Gratiswette zum Gewinn hinzu.

Solch ein Wettbonus ist vor allem für Neukunden zu empfehlen. Denn hier kann man einmal ganz risikolos das Wetten an sich erleben. Ob man gewinnt oder verliert, ist dann erst einmal zweitrangig. Denn ein Verlust bedeutet immer, dass man auch seinen Einsatz wieder zurückerhält.

Kann man sich seine Gratiswette auch auszahlen lassen?

Das hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Denn manche Anbieter erlauben nur die Auszahlung der etwaigen Gewinne. Und auch hier ist man die eventuellen Umsatzfaktoren gebunden. Es gibt aber auch Buchmacher, welche den Bonus gekoppelt an den Einsatz auszahlen.

Kann man nur als Neukunde eine Gratiswette nutzen?

Auch bei der Frage, ob Gratiswetten ausschließlich Neukunden zur Verfügung stehen, kann man keine eindeutige Antwort geben. Denn es gibt Buchmacher, die Gratiswetten auch den Bestandskunden anbieten. Das ist meistens dann der Fall, wenn ein großes Turnier startet.

Denn die Buchmacher wollen so den Fokus auf die entsprechenden Großereignisse lenken. So stehen bei manchen Wettanbietern beispielsweise vor einer Fußball Weltmeisterschaft oder vergleichbaren Turnieren Gratiswetten zur Verfügung.

Meistens bekommt man als Bestandskunde einen Bonus angeboten, wenn man schon eine Weile nicht mehr gewettet hat. Denn die Buchmacher registrieren natürlich, welche Kundenkonten Umsätze generieren und welche quasi brach liegen. Wer also einige Woche verstreichen lässt ohne eine Wette zu platzieren, dem könnte eine Gratiswette via Newsletter zugesendet werden.

Darüber hinaus gibt es noch verschiedenste Aktionen von Buchmachern, die das Wetten auf spannender gestalten sollen. Dazu gehört auch bei manchen Anbietern ein Geburtstagsbonus oder aber eine Gratiswette, wenn man einen bestimmten Umsatz generiert hat.

Gibt es bei Gratiswetten auch einen Nachteil?

Gratis Geld zum Tippen ist immer verlockend. Doch auf eine Sache muss man achten: Denn hat man bereits Geld auf dem Kundenkonto, so kann es sein, dass dieses bei Eingabe des Codes für eine Gratiswette erst einmal gesperrt wird. Man muss also erst einmal die Gratiswette als Guthaben umsetzen, ehe man wieder das bestehende Guthaben auf dem Kundenkonto wieder verwenden kann. Auch hier zahlt es sich aus, die jeweiligen Bedingungen auf den Webseiten der Buchmacher genau nachzulesen.

Die mit zwei mit Abstand besten Gratiswetten Angebote:

BetVictor Test

150,00 €

100% Bonus!
Detailsjetzt Wetten
Ladbrokes Test

300,00 €

nur mit diesem Link
Detailsjetzt Wetten


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *