Skip to main content

Interwetten führt neue Funktion mit Teil-Cash-Out ein

Sich einen Teil der Wette auszahlen lassen, bevor das Spiel zu Ende ist und trotzdem auf der sicheren Seite mit seinem Wetteinsatz sein: Interwetten machts möglich! Neben der ohnehin bereits erfolgreichen Cash-Out-Funktion gibt es jetzt noch zusätzlich die Teil-Cash-Out Funktion, die es möglich macht, sich einen Teil der Wette auszahlen zu lassen und trotzdem noch weiter mitten im Wett- und Spielgeschehen zu sein.

Wer bereits Kunde bei Interwetten ist, wird Augen machen, denn jetzt steht neben der üblichen Cash-Out-Funktion ein weiteres Feature zur Verfügung, die sogenannte Teil-Cash-Out Funktion. Hier dürften sich vor allem unentschlossene Kunden freuen, die im Laufe eines Sportevents nicht sicher sind, ob sie lieber auszahlen lassen, bevor das Spiel eine nicht vorhergesehene Wendung nimmt, oder doch lieber ein Risiko eingehen wollen und vorerst die weitere Entwicklung abwarten möchten.

So funktioniert der Teil-Cash-Out

Bis jetzt gab es hier nur die Entweder-oder Frage mit einem frühzeitigen Cash-Out, doch geht Interwetten nun einen Schritt weiter und überlässt es dem Kunden, wie er mit seinem Wetteinsatz weiter verfahren will. Direkt neben dem üblichen Cash-Out-Button gibt es nun einen zusätzlichen Link, den man klicken muss, will man nur teilweise auscashen. Dabei hilft der Schieberegler, mit dessen Hilfe man einstellen kann, welchen Betrag man bereits auf seinem Konto haben möchte, während der Rest noch im Spiel bleibt. Parallel kann man ebenfalls manuell seinen gewünschten Betrag eintragen. Als Information wird nun angezeigt, was der Einsatz ist, der mögliche Betrag sowie der Cash-Out Betrag, den man im Folgenden direkt auf sein Konto auszahlen lassen kann.

Neues Feature auf allen Geräten verfügbar

Die neue Teil-Cash-Out Funktion ist auf allen Geräten wie Desktop, Smartphone, iPhone und Tablet verfügbar und gehört vor allem im mobilen Bereich zu den Neuerungen der Live-App, die Interwetten vor kurzer Zeit vor allem in Hinblick auf die anstehende Fußball-Europameisterschaft angekündigt hat.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *