Skip to main content

Interwetten legt über 30 Prozent beim Umsatzwachstum zu

Nachdem 2015 bereits ein sehr erfolgreiches Jahr für den Sportwetten- und Casinoanbieter Interwetten war, setzt sich dieser Trend in 2016 fort, wie ein Blick auf die neueste Umsatzanalyse des 1. Quartals zeigt. Zusätzlich gibt es bald eine neue Live-App von Interwetten für die kommende EM2016.

In 2015 feierte Interwetten sein 25-jähriges Bestehen, was jedoch nicht der einzige Grund zum Feiern war – auch die Zahlen lagen nicht nur im grünen Bereich, sondern bescherten Interwetten einen Rekordumsatz. 2016 setzt sich dieser Trend fort, betrachtet man die Umsatzzahlen der ersten drei Monate in diesem Jahr. Mehr als 68.000 Kunden befanden sich auf dem Portal von Interwetten, von denen 12.000 Kunden zum ersten Mal überhaupt einzahlten und sich damit das Brutto-Gaming-Einkommen um 31 Prozent auf 16 Millionen Euro erhöhte. Einen wesentlichen Anteil daran hatte die mobile App mit einem Beitrag von 54 Prozent am Umsatz sowie mit 41 Prozent der anderen Produkte über Tablet, Smartphone oder iPhone.

Zuwachs in allen lizenzierten Länder von Interwetten

Der Sprecher des Vorstands, Werner Becher, zeigte sich überaus zufrieden mit dem vorliegenden Ergebnis. So stieg das Nettoeinkommen um 89 Prozent aus insgesamt 3.4 Millionen an, was vor allem an dem sehr erfolgreichen Marktwachstum von 29 Prozent in den deutschsprachigen Ländern lag, aber auch einem Anstieg des Wachstums von Interwetten um 75 Prozent in Griechenland oder 23 Prozent in Spanien, während andere Länder ein Wachstum von insgesamt 51 Prozent verbuchen konnten und Interwetten somit omnipräsent macht.

Neue Live-App im Rahmen der EM 2016

Mit der anstehenden Fußball-Europameisterschaft 2016 in wenigen Wochen hat Interwetten das mobile Angebot nach eigenen Angaben noch einmal ausgebaut und weist nun mit „Interwetten Live“ viele neue Funktionen und Features auf. Dazu gehören Live-Match Tracker und andere, die man bald mit dem Launch der neuen App ausprobieren kann, die im App Store als auch im Playstore verfügbar sein wird. Entsprechend darauf hingewiesen wird man unter anderem in der neuen TV-Werbung von Swiss MotoGP Champion Tom Lüthi, der dem Rennteam des Interwetten MotoGPs angehört.



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *