Skip to main content

1.FC Köln vs Werder Bremen 05.05.2017 Tipp

Kampf um die Europa League! Dass da die Kölner dabei sind, ist nicht wirklich überraschend. Aber dass Werder Bremen sogar die besseren Karten hat, ist immer noch schwer zu glauben. Denn Nouri hat eine Weser-Welle losgetreten, die derzeit alles überspült, was da auch kommt. Schafft man auch einen Sieg gegen den 1.FC Köln?

1.FC Köln

Es klingt despektierlich, wenn man die gute Kölner Saison einzig Modeste anrechnet. Aber es ist nun einmal schon so, dass viel vom Stürmer abhängt. Wenn der nicht trifft oder sich nicht frei entfalten kann, so gelingt relativ wenig. Damit ist auch klar, was Bremen versuchen wird. Nämlich dem Kölner Superstürmer auf den Füßen zu stehen, 90 Minuten lang.

Umso mehr steht dann beispielsweise ein Bittencourt in der Pflicht. Denn der Offensivdribbler kann eigentlich so viel am Ball, dass er locker in der Nationalelf spielen könnte. Aber es hat es bisher nie auf gleichbleibend hohem Niveau beweisen können. Stöger schickte ihn dennoch zuletzt zentral hinter den Spitzen ins Rennen. Gute Wahl, wenn auch ohne zählbaren Erfolg!

Das kann aber noch kommen, gerade die Bremer Hintermannschaft ist gegen bewegliche Stürmer nicht immer auf der Höhe. Und die Kölner Defensive ist eigentlich eine sehr gute, kann mit Hector, Sörensen und auch Subotic viel Erfahrung aufweisen. Die braucht man auch, um Kruse und Bartels zu stoppen.

Aufstellung 1.FC Köln

Mögliche Aufstellung: Horn – Heintz, Subotic, Sörensen, Klünter – Hector, Lehmann, Jojic – Bittencourt – Zoller, Modeste

Werder Bremen

Killer-Kruse, Bomben-Bartels, Jäger-Junuzovic! Wie auch immer Nouri diesen Mega-Trend losgetreten hat: Werder Bremen ist stand jetzt vollkommen zurecht in der Europa League! Und der Verein lässt seine Spieler auch offen darüber sprechen. Vielleicht ist das jetzt auch die beste Vorgehensweise, denn der Aufschwung ist absolut überzeugend!

Derzeit in Topform sind Bartels und Kruse. Die beiden verstehen sich in der Offensive fast blind, Gnabry hat gar keine Chance, da dazwischen zu pfuschen! Somit sitzt der Zugang aus London auf der Bank und schmort vor sich hin. Nouri sagt dazu, dass Spieler auch alle Berechtigung hätten, momentan unzufrieden zu sein.

Was soll er auch tun. Er muss die Jungs ranlassen, die in Schwung sind. Da kann er auf Einzelschicksale keine Rücksicht nehmen, zu wichtig ist die Abschlussplatzierung diese Saison. Denn Nouri wird erst nach Ende des letzten Spieltages über eine Vertragsverlängerung nachdenken. Bis dahin heißt es: Weghauen, was da auch kommt!

Aufstellung Werder Bremen

Mögliche Aufstellung: Wiedwald – Sané, Moisander, Veljkovic – Delaney – Bauer, Junuzovic, Grillitsch, Selassie – Bartels, Kruse

Fakten zum Duell 1.FC Köln vs Werder Bremen

Ein Blick auf die Historie: Werder holte bislang 37 Siege, die Kölner kommen auf 36 gewonnene Duelle. Die letzten drei Partien endeten allesamt mit einem Unentschieden!

Tipp

Neun Spiele ungeschlagen! Das ist Werder Bremen dieser Tage. Und das ist auch aufgrund des glänzend spielenden Wiedwalds möglich, denn der Keeper hält wirklich fast alles. Dass man ihn weiterhin zappeln lässt, bringt etwas komische Stimmung in den Kader. Gleiches gilt für Gnabry, der fit ist, aber nicht ran darf. Und so wird es wahrscheinlich Bremen zu Ende der Saison noch einmal erwischen! Denn Köln ist ausgezeichnet im Abfangen von Qualitäten des Gegners. Und so setze ich auf ein weiteres Unentschieden für Köln, die damit das Dritte in Serie landen. Die Quote kommt von William Hill. Neukunden bekommen bei dem Anbieter einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Unentschieden – 3,60 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *