Skip to main content

AFC Bournemouth vs FC Chelsea 08.04.2017 Tipp

Der Spaziergang in Blau geht weiter. Nach dem Sieg gegen die Citizens steht der FC Chelsea weiter mit sieben Punkten schier uneinholbar auf Platz Eins der Premier League. Auch beim Gastspiel gegen den AFC Bournemouth sieht alles nach einem Sieg aus. Bournemouth holte zwar ein Remis gegen Liverpool, das war aber eher Zufall!

AFC Bournemouth

Einmal bekam man den Ball vom Gegner in den Fuß gespielt und musste nur noch den Keeper überwinden. Das zweite Mal stand die Defensive des Gegners so schlecht, dass man in der drittletzten Minute der regulären Spielzeit noch den Ausgleich erzielen konnte. Alles lief wie am Schnürchen für Bournemouth.

Und trotzdem weiß Howe den Punktgewinn einzuordnen. Denn es geht für Bournemouth weiterhin darum, bloß nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. Dafür sind auch schwer erarbeitete Punkte gut. Die Woche hat es ja in sich. Nach dem Duell gegen Tabellennachbar Southampton ging es gegen die Reds, nun gegen die Blues.

Umso erstaunlicher, mit welcher Ruhe Bournemouth diese Spiele bestreitet. Anstatt mit überdeulticher Härte an die Sache zu gehen, versucht man, das Tempo mitzugehen. Dadurch stört man zwar auch den Rhythmus des Gegners nicht, aber kommt so dazu, durch geschicktes Pressing Fehler zu provozieren.

Aufstellung AFC Bournemouth

Mögliche Aufstellung: Boruc – Daniels, Cook, Francis, Smith – Arter, Wilshere – Pugh, King, Ibe – Afobe

FC Chelsea

Hazard doppelt die Citizens weg und bringt Chelsea damit dem Gewinn der Premier League noch näher. Conte tauschte nach der Niederlage Palace in der Defensive etwas durch, sorgte damit durchaus für Verwunderung. So kickte Luiz diesmal auf links, Cahill rückte in die Mitte und Zouma kam als Rechtsverteidiger zu seinem ersten Einsatz seit langem.

Azpilicueta rückte dafür auf die Position von Victor Moses, der weiterhin verletzt ausfällt. Und dort spielte der 27-jährige Spanier so gut, dass er wohl auch gegen Bournemouth dort vorne eingesetzt werden wird. Die Umstellung hat vor allem einen Zweck: Die Defensive soll robust bleiben, während das Mittelfeld extrem beweglich sein soll.

Klar, dass dann auch genug Platz für Hazard geschaffen werden kann. Denn wenn die Bälle hinten abgefangen wurden, können sie vom agilen Zentrum entspannt weiterverarbeitet werden. Hazard und Pedro durften gemeinsam gegen ManCity ran, ich kann mir aber vorstellen, dass Pedro für Willian weichen muss.

Aufstellung FC Chelsea

Mögliche Aufstellung: Courtois – Luiz, Cahill, Zouma – Alonso, Kanté, Fàbregas, Azpilicueta – Willian, Hazard – Costa

Fakten zum Duell AFC Bournemouth vs FC Chelsea

In bislang drei Duellen konnte Bournemouth immerhin ein Spiel gewinnen. Zweimal musste man sich aber auch geschlagen geben. Und das sogar sehr deutlich, denn man verlor in den besagten beiden Spielen mit insgesamt sieben Gegentoren!

Tipp

Die Blues bespielen die Liga so selbstsicher wie ein Schweizer Uhrwerk. Und so wird man auch den AFC Bournemouth besiegen. Wobei man immer im Blick behalten muss, dass Howe mit viel Übersicht agieren lässt. Doch gerade dann sind Individualisten wie Hazard, Willian und Pedro gefragt, die durch eine Aktion alles entscheiden können. Diese Qualitäten wird Conte auch einfordern, damit dem Dreier nichts im Wege steht. Ich glaube auch, dass die Fähigkeiten zu unterschiedlich sind, als dass Bournemouth da ein Remis erreichen kann. Die Quote zum Auswärtssieg kommt von 888sport. Neukunden bekommen bei dem Anbieter einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg FC Chelsea – 1,56 888sport



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *