Skip to main content

AS Rom vs AC Florenz 07.02.2017 Tipp

Francesco Totti! Mehr muss man nicht sagen und schon fangen Fußball-Ästheten an zu schwärmen. Der Inbegriff Roms trifft in der siebten Minute der Nachspielzeit zum Sieg im Pokalspiel gegen Cesena. Ein Wunder, dieser Totti! Im Duell mit dem AC Florenz geht es nun wieder um den harten Liga-Alltag. Und dennoch darf man bei Totti immer schwärmen!

AS Rom

Der italienische Ligafußball ist nicht unbedingt so populär in Deutschland. Und dennoch wechseln viele talentierte Spieler gerne in die Serie A. Ein Beweis ist der massiv vestückte Kader des AS Rom. Mit Nainggolan, Dzeko und Strootman stehen gleich drei Superstars im Aufgebot, die man eigentlich auch in der Premier League erwarten könnte.

Aber die Roma hat etwas, was andere Mannschaften nicht haben. Denn es geht im italienischen Fußball immer auch um die Tradition, die man nicht vergessen sollte. Und beim AS Rom ist das Totti, der mit 40 Jahren Kapitän ist und immer noch für Treffer in Frage kommt. Das wird auch von niemandem in Frage gestellt.

Nun muss die Roma in der Liga sich nicht nur den Angriffen von Neapel erwehren, sondern auch Juve weiterverfolgen. Denn Platz Zwei ist zwar eine gute Ausgangsposition, aber so wirklich gar keine Chance gegen Juventus zu haben, nagt ziemlich am Selbstverständnis der Mannschaft. Ein Sieg gegen Florenz und die Welt sieht anders aus.

Aufstellung AS Rom

Mögliche Aufstellung: Szczesny – Rüdiger, Fazio, Vermaelen – Emerson, De Rossi, Strootman, Peres – Perotti, Nainggolan – Dzeko

AC Florenz

Geht Kalinic zum BVB? Viele Gerüchte dieser Tage werden immer wieder mit Dortmund in Verbindung gebracht. Am Ende ist es aber meist ohnehin eine Nebelkerze. Also muss sich Florenz keine Sorgen machen, dass ihr Toptorjäger den Verein verlassen könnte. Kalinic erzielte diese Saison bereits 10 Treffer und konnte zweimal als Vorbereiter glänzen.

Doch Florenz ist ohnehin mehr auf Bernardeschi angewiesen. Der 22 Jahre alte italienische Linksaußen ist der Topscorer des Teams, kommt zudem auch schon auf die Torvorlagen. Den Jungen zu halten wird für Florenz unmöglich sein. Denn die ganz großen Klubs haben bereits angeklopft und Angebote unterbreitet.

Doch bis Ende der Saison ist es ja noch ein Stückchen. Und Tabellenplatz Sieben ist zwar okay, aber nicht unbedingt das, was man sich vorstellt. Der internationale Wettbewerb ist zum Greifen nah, es müssen einfach nur die kommenden Wochen weiter positive Ergebnisse her. Gegen den AS Rom könnte man ja mal einen raushauen!

Aufstellung AC Florenz

Kalinic könnte ausfallen, denn der Kroate leidet an Knieproblemen.

Mögliche Aufstellung: Sportiello – Tomovic, De Maio, Sánchez – Olivera, Vecino, Badelj, Tello – Bernardeschi, Babacar, Ilicic

Fakten zum Duell AS Rom vs AC Florenz

Hammerbilanz für den AS Rom! Aus den letzten fünf Heimspielen holte man 15 Punkte und erzielte 12 Tore bei nur vier Gegentoren. Doch auch die Auswärtsbilanz von Florenz kann sich sehen lassen. Da stehen neun Punkte bei drei Siegen und zwei Niederlagen.

Tipp

Florenz konnte das erste Duell diese Saison mit einem knappen 1:0 für sich entscheiden. Doch wie wird man nun spielen, geht es doch im Olimpico di Roma gegen die dort schier unschlagbaren Kicker von Spalletti. Wahrscheinlich wird man abwartend agieren und das Heil im Konterfußball suchen. Damit könnte man auch zum Erfolg kommen. Denn der AS Rom kann zwar eigentlich alles – nur wird man dadurch manchmal auch minimal überheblich. Ich setze aber, aufgrund des Ausfalls von Kalinic, auf einen Heimsieg Roms. Die Quote kommt von Betway. Neukunden freuen sich über einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg AS Rom – 1,57 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *