Skip to main content

AS Rom vs Lazio Rom 30.04.2017 Tipp

AS Rom und Lazio Rom treffen sich zum fulminanten Derby della Capitale! Das erste Aufeinandertreffen konnte der AS Rom nach Treffern von Strootman und Nainggolan für sich entscheiden. Gelingt Lazio durch die glänzend aufgelegten Baldé und Immobile nun, sich zu revanchieren? Das Sturmduo erzielte zuletzt fünf Tore in einem Spiel!

AS Rom

Noch fünf Spiele muss der AS Rom ausharren, ehe man verdient als Vizemeister die Saison beenden kann. Denn Juve ist mit acht Punkten eigentlich uneinholbar vorne, während Neapel mit nur vier Punkten Rückstand durchaus in Schlagweite ist. Aber Spalletti bleibt entspannt. Denn die Roma gibt sich keine Blöße.

Und so wurde am Montag Pescara mit einem deutlichen 4:1 in die Zweitklassigkeit zurückgeschossen. Vor allem El Shaarawy zeigte eine brillante Leistung und bereitete drei Treffer vor. Bester Schütze war Salah, der doppelt einnetzen konnte. Nun ist Pescara kein echter Prüfstein gewesen, dennoch war es eine entspannte Generalprobe für’s Derby!

Das erste Duell diese Saison war relativ ausgeglichen, wobei sich Lazio selbst dezimierte und der AS Rom vor allem aufgrund der Effektivität überzeugen konnte. Denn das große Plus der Mannschaft ist, dass jeder für Tore in Frage kommt. Ob nun Stürmer, oder doch eigentlich auf Zerstören eingestellter Defensiv-Sechser!

Aufstellung AS Rom

Mögliche Aufstellung: Szczesny – Rui, Fazio, Manolas, Rüdiger – Nainggolan, De Rossi, Strootman – Perotti, Dzeko, Salah

Lazio Rom

Immobile doppelt, Keita Baldé mit einem Hattrick – so bereitet man sich auf das wichtige Stadtderby vor! Palermo hatte aber auch wirklich überhaupt keine Chance, Lazio spielte sich schnell in einen Rausch und traf aus nahezu allen lagen. Gleichen Mut braucht es auch gegen den AS Rom. Denn da fehlte zuletzt im Duell ein bisschen die Zielstrebigkeit.

Inzaghi ist da aber nicht naiv. Er weiß, dass Lazio noch ein bisschen braucht, ehe der Kader die Ruhe besitzt, auch solch wichtige Derbys überzeugend zu spielen. Mit Baldé, Milinkovic-Savic und Anderson stehen gleich drei sehr junge Spieler in der Startelf, denen man noch die Zeit zum Wachsen an Aufgaben geben muss.

Die mangelnde Erfahrung zeigt sich beispielsweise im Spiel gegen Genua, das man nur mit einem 2:2 beenden konnte. Zweimal musste man einem Rückstand hinterher rennen, da man sich viel zu überlegen fühlte. Inzaghi weiß, dass da vor allem die erfahrenen Parolo und Biglia gefragt sind. Die müssen da mehr anleiten.

Aufstellung Lazio Rom

Mögliche Aufstellung: Strakosha – Lukaku, Hoedt, de Vrij, Basta – Milinkovic-Savic, Biglia, Parolo – Baldé, Immobile, Anderson

Fakten zum Duell AS Rom vs Lazio Rom

Der letzte Sieg Lazios im Derby liegt sieben Jahre zurück. Seitdem setzte es fünf Niederlagen und zwei Unentschieden. Die letzten vier Derbys hat der AS Rom alle in Folge gewonnen.

Tipp

Schafft der AS Rom Derbysieg Nummer Fünf in Serie? Vieles spricht dafür. Die Mannschaft ist wunderbar ausgewogen aufgestellt, selbst hitzige Spiele kann man gut kontern und beherrschen. Das gelingt vor allem dank der mega kampfkräftigen Mitte. Strootman, De Rossi und Nainggolan hauen alles weg, was da kommt. Und so wird Lazio auch diesmal das Nachsehen haben und keinen Punkt gegen den AS Rom holen! Die Quote kommt von William Hill. Neukunden kriegen bei dem Anbieter einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg AS Rom – 1,80 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *