Skip to main content

Atlético Madrid vs SD Eibar 06.05.2017 Tipp

Blutleer, ideenlos und ungefährlich – der Auftritt Atlético Madrids in der Champions League gegen Real war einfach nur peinlich. Nun muss man sich zumindest für einen Spieltag wieder auf die Liga konzentrieren und bekommt es dort mit SD Eibar zu tun. Eibar ist dank Coach Mendilibar für die Gegner schwer zu berechnen, da zwei starke Stürmer im Kader stehen!

Atlético Madrid

Das Champions League Hinspiel sollte dringend vergessen werden. Was jedoch offensichtlich wurde ist das, was bereits seit Wochen irgendwie ahnbar war. Ohne Griezmann ist Atlético schlecht, die Anspiele auf ihn sind immer dieselben. Variabel ist die Spielweise der Colchoneros kaum.

Somit sind sie für die Gegner auch einfacher auszurechnen, weshalb diese Saison nicht so viel gelingt wie noch vor einem Jahr. Umso wichtiger ist es da, dass man auf dem Platz die Ruhe behält. Und da sieht man die Klasse Atléticos: Auch wenn es nicht optimal läuft, gerät niemand in Panik.

Auf der anderen Seite wirkt so etwas auch schnell wie eine Selbstaufgabe. Denn ohne Ideen macht das Spiel keinen Spaß. Und auch die Vorstöße von Luís und Koke waren einmal besser. Simeone muss aufpassen, dass seine Mannschaft nicht noch die Teilnahme an der Königsklasse verspielt. Sevilla lauert nämlich!

Aufstellung Atlético Madrid

Mögliche Aufstellung: Oblak – Luís, Godín, Savic, Hernández – Carrasco, Gabi, Gaitán, Koke – Torres, Griezmann

SD Eibar

León und Enrich sind diejenigen, die bei Eibar bereits zweistellig treffen konnten diese Saison. Auch wenn solch eine folgende Statistik-Analyse platt und offensichtlich sein mag: Die beiden Angreifer sind die gefährlichsten Akteure auf dem Feld. Denn weder León noch Enrich fallen durch typische Spielweise auf. Sie zelebrieren ihre ganz eigene Art von Fußball.

Damit hat Coach Mendilibar den Unruhe- und Überraschungsfaktor in seinem Team, den es braucht, um auch einmal die großen Teams zu schlagen. Jetzt ist das noch nicht wirklich gelungen, aber immerhin gelang ein sehenswerter 3:2 Erfolg gegen Villarreal. Im spanischen Pokal spielte man bereits gegen Atlético, schied aber aus.

Eibar ist noch am entstehen – so titelte zumindest eine spanische Zeitung. Denn die Spielidee Mendilibars ist durchaus effektiv. Es fehlt aber ein bisschen das Geld, die wirklich guten Spieler auch über eine erfolgreiche Saison hinaus zu halten. Somit dürfte auch diesmal der Abverkauf der Stars folgen.

Aufstellung SD Eibar

Mögliche Aufstellung: Rodríguez – Juncà, Lejeune, Ramis, Capa – Rivera, García – Inui, González, León – Kike

Fakten zum Duell Atlético Madrid vs SD Eibar

Erst eine einzige Partie konnte Eibar gegen Atlético gewinnen. Ansonsten setzte es ein Unentschieden und acht Niederlagen. Die Colchoneros gewannen die letzten vier Heimspiele alle in Serie. Eibar holte aus den letzten vier Auswärtsspielen immerhin sieben Punkte.

Tipp

Auch wenn Eibar bisher chancenlos war gegen Atlético – diesmal könnte es zu einem Dreier reichen. Denn Madrid wurde in der Königsklasse gedemütigt, was an den Nerven zehrt. Zudem steht kommende Woche schon das Rückspiel an, bei dem man noch einmal alles probieren wird. Somit wird es wohl auch einige Veränderungen in der Startaufstellung geben können, sollte Simeone zocken und in der Liga auf eine Niederlage Sevillas hoffen. Denn die stehen ja bekanntlich direkt hinter Atlético. Ich setze auf einen Auswärtssieg Eibars, die zuletzt auf fremdem Platz sehr gute Leistungen boten. Die Quote kommt von Betway. Als Neukunde bekommt man dort einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg SD Eibar – 11 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *