Skip to main content

Bayer Leverkusen vs Eintracht Frankfurt 11.02.2017 Tipp

Bayer Leverkusen, das unberechenbarste Team der Bundesliga! Gegen Hamburg verloren, muss man jetzt ausgerechnet gegen Eintracht Frankfurt wieder einmal den Karren aus dem Dreck ziehen. Für Roger Schmidt wird die Luft wieder einmal dünn! Aber der ist das Höhentraining ja gewohnt.

Bayer Leverkusen

Laut Völler gibt es kein Ultimatum für Schmidt. Das halte ich auch für den richtigen Weg. Denn wieso soll man einen Trainer rauswerfen, wenn er so und so viele Spiele nicht gewinnt. Doch es geht bei Bayer ja um mehr. Die Entwicklung der Mannschaft steht im Fokus und da ist man in den letzten Wochen doch schon eher am stagnieren.

Die Posse um Calhanoglu kommt da zum völlig falschen Zeitpunkt. Der Leistungsträger war gerade wieder im Aufwind, da wird er wegen Wechselfehlern in der Vergangenheit 4 Monate gesperrt. Leverkusen ist bemüht, den Fokus der Medien von der Mannschaft zu richten. Einzig die schlechte Leistung gegen den HSV machte dem Verein einen Strich durch die Rechnung.

Nun fallen Tah und Dragovic gegen die Eintracht aus. Beide zogen sich Muskelverletzungen zu. Zudem sickerte durch, dass Toprak nun doch nach Dortmund wechseln wird. Das sind alles andere als gute Nachrichten, denn Defensiv braucht Bayer 04 ohnehin jeden einzelnen halbwegs stabilen Spieler.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Für Tah wird eventuell Baumgartlinger nach hinten rücken. Der Einsatz von Talent Abu Hanna ist eher unwahrscheinlich.

Mögliche Aufstellung: Leno – Wendell, Baumgartlinger, Toprak, Henrichs – Mehmedi, Kampl, Aránguiz, Bellarabi – Chicharito, Brandt

Eintracht Frankfurt

Die SGE steht auf Tabellenplatz Drei und das ohne auch nur einen auffallenden Spieler in den eigenen Reihen zu haben. Das was bei den anderen Teams durch Einzelkönner geleistet wird, bringt die Eintracht über die Mannschaftsleistung. Bester Torschütze ist Alex Meier mit gerade einmal fünf Toren.

Die große Stärke der Jungs von Kovac liegt in der mannschaftlichen Geschlossenheit. Man egalisiert die Stärken des Gegners, indem man überall da stört, wo es so richtig weh tut. Und die Defensive der Frankfurter ist ohnehin ein Brett. Da kommt kaum einer durch, und wenn doch, ist Hradecky ja noch da.

Gegen die beweglichen Leverkusener werden die Frankfurter zwar gefordert sein, aber keine Probleme bekommen. Denn das Zentrum von Bayer ist mit Kampl und Aránguiz nicht gerade kampfstark besetzt. Da braucht es aber Spieler, die dem aggressiven Pressing der SGE widerstehen können.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Mögliche Aufstellung: Hradecky – Oczipka, Abraham, Vallejo, Chandler – Rebic, Mascarell, Hasebe, Gacinovic – Meier, Hrgota

Fakten zum Duell Bayer Leverkusen vs Eintracht Frankfurt

Das erste Aufeinandertreffen diese Saison konnte die Eintracht gewinnen. Die Partie endete nach Treffern von Meier, Fabian und Chicharito mit 2:1.

Tipp

Wie sehr die DFB-Pokal Partie gegen Hannover die SGE beeinflussen wird, ist nicht klar. Mit etwas weniger Power wird man definitiv antreten bei Bayer. Das könnte schon der entscheidende Vorteil sein, den Schmidt mit seiner Elf verzweifelt sucht. Anders würde man auch kaum eine Chance auf einen Sieg haben. Ich setze somit auf einen Heimsieg gegen geschwächte Frankfurter. Die Quote kommt von 888sport. Neukunden freuen sich über einen Wettbonus in der Höhe von 100 €.

Tipp: Sieg Bayer Leverkusen – 1,85 888sport



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *