Skip to main content

Borussia Dortmund vs FC Bayern München Tipp: Furioses Duell der Erzrivalen im Supercup!

Eines ist sicher: Der SIGNAL IDUNA Park wird brennen, wenn sich die beiden Spitzenklubs Borussia Dortmund und FC Bayern München im ersten kleinen Finale der Saison gegenüberstehen. Und eigentlich sind die Vorzeichen genauso, wie man sie sich wünscht. Denn weder die Borussen noch der große FC Bayern sind derzeit als Favoriten zu handeln. Die Vorbereitung läuft mies, die Trainer haben mit schwerwiegenden Verletzungen von Leistungsträgern zu kämpfen. Da wird das Duell der Traditionsvereine zu einem Kampf auf absoluter Augenhöhe. Man hofft ja schon insgeheim auf ein ähnlich spannendes Gegeneinander wie in der vergangenen Saison im DFB-Pokal Halbfinale.
Anpfiff der Partie ist am Samstag, den 05.08.2017, um 20:30 Uhr. Die gelbe Wand der Dortmunder wird schon Minuten zuvor das stimmungsvolle “You’ll never walk alone” lauthals singen, um den Teams den Einlauf ins Stadion gebührenden zu gestalten. Das wird definitiv ein Highlight-Spiel!dortmundvsfcbayern05082017

Borussia Dortmund –  Supercup Finale Tipp: Fakten, Direktvergleich und Aufstellung

Irgendwie fragt man sich bei den Dortmunder immer noch: “Wer ist hier der Bosz?”. Der neue Coach hat es noch nicht geschafft, der Mannschaft sein System beizubringen. Die Umstellung auf ein fast schon klassisches 4-3-3 gelingt derzeit nicht, das Team erlaubt immens viele Fehler im Spielaufbau. Waren die Borussen unter Tuchel schon leicht anfällig für Konter, hat sich das mit der neuen Strategie des Holländers noch verschlimmert. Hinzu kommt, dass der BVB in der kompletten Vorbereitung und auch für das Supercup Finale auf Weigl, Guerreiro und Reus verzichten muss. Zudem steht der talentierte Techniker Mor kurz vor einer Leihe, wird damit nicht zur Verfügung stehen gegen den FCB. Ebenfalls ausfallen werden Kapitän Schmelzer und Außenverteidiger Durm. Bosz muss beweisen, dass er nicht nur mit jungen Spielern arbeiten kann, wie er es bei Ajax zeigen konnte. Es geht auch darum, dass er den absoluten Erfolgswillen in die Köpfe der Jungs bekommt. Da ist es nur zuträglich, dass Torschützenkönig Aubameyang bei den Borussen bleiben wird. Und auch der wiedergenesene Götze zeigt, dass er Bock hat auf Fußball. Ob diese Kombination reicht, ist fraglich. Denn in der Offensive hatten die Dortmunder ohnehin keine Probleme. Größte Luft nach oben zeigte man zuletzt bei Niederlagen gegen Bergamo und Co. vor allem in der Defensive. Der von Tuchel organisierte Transfer von Toprak, zahlt sich bisher nicht aus. Denn bisher sieht Bosz Sokratis und Bartra gesetzt – Der Ex-Leverkusener muss sich somit hinten anstellen.

FC Bayern München – Supercup Finale Tipp: Fakten, Direktvergleich und Aufstellung

Auch der FCB muss sich mit seinem Lazarett abfinden. Bernat fällt definitiv gegen den BVB aus, James, Alaba und Thiago sind aufgrund kleinerer Blessuren fraglich. Geht man nun vor dem Start der Saison volles Risiko, um den Supercup zu holen? Sagen wir es so: Wäre die bisherige Vorbereitung positiv verlaufen, dann könnte man eine solche Entscheidung nachvollziehen. Aber Ancelotti muss abliefern, denn bisher enttäuschen seine Bayern nicht nur, sie lassen sich vorführen! Gegen Liverpool ging man unlängst sang- und klanglos mit 0:3 unter. Viele Ballverluste, schwaches Umschalten und zu viel Platz in den gefährlichen Zonen des Spielfeldes – das klingt wie die Note “6” in Sport und so ist das auch zu verstehen. Die Bayern haben sich wohl vom Neuzugang Rodríguez mehr erhofft. Der Kolumbianer konnte aber bisher keine Signale setzen, bleibt zu oft als Schönspieler außen vor. Wirkliche Arbeiter findet man nicht in der Aufstellung. Dass Manuel Neuer auch noch nicht im Kasten stand, ist dabei erst einmal nur eine Randerscheinung. Ancelotti steht unter Druck! Deshalb wurden ihm auch Sagnol und nun Salihamidzic zur Seite gestellt, damit sie ihn unterstützen. Oder, wenn man es so haben will, auf die Finger gucken. Denn längst ist allen klar: Wenn der Rekordmeister schlecht in die Saison startet, dann brennt in der Säbener Straße nicht nur der Baum! Also voller Fokus auf den Supercup – ein Erfolgserlebnis muss her!

Wie bereits erwähnt blicken beide Teams auf eine mehr als ausbaufähige Vorbereitung. Die Bayern enttäuschten dabei deutlicher, verloren von den letzten vier Tests drei Spiele, die dann auch noch alle zu Null! Da ist mehr als nur der Wurm drin. Im direkten Duell trafen die beiden Teams zuletzt zweimal im Supercup aufeinander. Eine Partie ging an den FCB (2016), die andere an den BVB (2014). Grundsätzlich sind Tore garantiert, wenn sich die beiden Rivalen gegenüberstehen. In den letzten vier Partien fielen gleich 18 Tore! Das riecht natürlich förmlich nach einem Torfestival!

Borussia Dortmund Aufstellung*:

Torwart: Bürki
Abwehr: Passlack, Bartra, Sokratis, Piszczek
Mittelfeld: Götze, Sahin, Castro
Sturm: Dembélé, Aubameyang, Pulisic

FC Bayern München Aufstellung*:

Torwart: Ulreich
Abwehr: Rafinha, Hummels, Martínez, Kimmich
Mittelfeld: Vidal, Rodríguez, Tolisso
Sturm: Müller, Lewandowski, Ribéry

*so könnten sie spielen

Wett24 Wett-Tipp mit Quoten zum Supercup Finale: Borussia Dortmund – FC Bayern München 05.08.2017

Der DFL Supercup ist die wie eine Generalprobe vor dem Ligastart! Das Team, dass sich hier gut präsentiert, wird auch in der Liga zünden. Denn mit dem ersten kleinen Titel im Rücken kickt es sich auch motivierter an Spieltag Eins! Passend dazu hat William Hill ein Spezialangebot für Neukunden parat! Wer 10 € auf das Supercup Finale wettet, der kann 50 € Gratiswetten abgreifen. Dafür muss man einfach nur den Code: DFL auf der Webseite des Bookies eingeben. Laut William Hill-Quote haben übrigens die Bayern die Nase vorne. Doch wer die Borussen kennt und die Heimstärke im Blick hat, der weiß, dass mit der gelben Wand im Rücken alles passieren kann!WilliamHillSpezialangebot



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *