Skip to main content

Cagliari Calcio vs Juventus Turin 12.02.2017 Tipp

Allegri findet die Serie A zu langweilig! Das behaupten zumindest englische Medien und bringen der Erfolgscoach von Juventus Turin mit verschiedenen englischen Topklubs in Verbindung. Gegen Cagliari Calcio dürfte es wieder einmal einen Spaziergang geben. Denn Juve ist in Sachen Effektivität unschlagbar.

Cagliari Calcio

Für Aufsteiger Cagliari geht es nur darum, die Liga zu halten. Und dass da ein Sieg gegen Juve eher unwahrscheinlich ist, weiß ohnehin jeder. Da reicht eigentlich auch schon ein Blick auf das erste Aufeinandertreffen mit der alten Dame. Das verlor Cagliari nämlich deutlich mit 0:4.

Was Hoffnung macht, ist die Heimstärke des Aufsteigers. Denn aus den letzten fünf Spielen konnte man 10 Punkte holen und musste sich nur einmal geschlagen geben. Das ist durchaus eine imposante Leistung. Außerdem sollte man nicht außer Acht lassen, dass Juve alsbald noch Champions League spielen wird.

Wie groß da die Chancen sind, hängt auch von der eigenen Spielweise ab. Denn da kann man durchaus mit einer ruhigen und abgeklärten Herangehensweise eventuell einen Punkt mitnehmen. In erster Linie muss dafür das Spiel bereits im Mittelfeld gewonnen werden. Wer hier die Kontrolle hat, schafft auch gegen Juve mal einen Punktgewinn.

Aufstellung Cagliari Calcio

Innenverteidiger Ceppitelli fehlt gelbgesperrt. Für ihn rückt Salamon in die Startaufstellung.

Mögliche Aufstellung: Rafael – Capuano, Salamon, Alves, Pisacane – Dessena, Tachtsidis, Isla – Barella, Di Gennaro – Borriello

Juventus Turin

Der Arbeitssieg gegen Crotone am vergangenen Spieltag brachte niemanden zum Zungeschnalzen. Aber warum auch, der Fokus liegt ohnehin eher auf der Champions League. Da spielt man in zwei Wochen gegen den FC Porto und bekommt bis dahin Mannschaften des unteren Tabellendrittels präsentiert.

Allegri wird deshalb vielleicht auch ein bisschen testen und schonen. Das Potenzial bietet der Kader ohnehin. Ich kann mir daher auch einen Einsatz von Benatia und Lichtsteiner vorstellen, die beide eher zweite Wahl sind. Doch durch Spielpraxis wären sie auch engagierte Alternativen für entscheidende Spiele.

Einer, der das abliefert, was man von ihm erwartet hat, ist Higuaín. Nach seinen Gewichtsproblemen steht er nun nach 23 Ligaspielen bei 16 Toren und 2 Torvorlagen. Das ist absolut in Ordnung und zeigt auch seine Qualitäten. Ob es auch mit der teils schwachen Liga zu tun hat, bleibt dahingestellt.

Aufstellung Juventus Turin

Mögliche Aufstellung: Buffon – Asamoah, Benatia, Bonucci, Lichtsteiner – Rincón, Khedira – Sturaro, Dybala, Mandzukic – Higuaín

Fakten zum Duell Cagliari Calcio vs Juventus Turin

Der letzte Sieg Cagliaris gegen Juve liegt 7 Jahre zurück. Seitdem setzte es neun Niederlagen und nur zwei Unentschieden.

Tipp

Die Wochen vor der Champions League sind für viele Topteams durch ein anderes Training geprägt. Man bereitet sich bereits auf die kommenden Gegner vor und trainiert neue taktische Züge. Deshalb kann man da immer auch den Fokus auf die Liga verlieren. Bei Allegri kann ich mir das aber bei bestem Willen nicht vorstellen. Er ist zu gut in dem was er tut, als dass er die wichtigen Punkte in der Liga außer Acht lassen könnte. Deshalb tippe ich trotz der Heimstärke Cagliaris auf einen Juve-Sieg. Die Quote kommt von William Hill. Der Buchmacher begrüßt Neukunden mit einem 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1,36 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *