Skip to main content

Chievo Verona vs SSC Neapel 19.02.2017 Tipp

Bringt der Hattrick-Inglese nun auch den SSC Neapel zu Fall? Möglich ist es, denn Neapel musste eine unnötige Niederlage gegen Real in der Champions League aushalten. In der Liga steht man dafür gut da, könnte mit einem Sieg die Roma überholen und Platz Zwei erobern. Aber Chievo Verona ist keine billige Durchgangsstation.

Chievo Verona

Die Mannschaft von Rolando Maran tut sich wahnsinnig schwer Tore zu erzielen. Aus bisher 24 Spielen holte man nur 25 Treffer. Und dennoch ist der Dreierpack von Inglese nicht so überraschend, wie man im ersten Moment annehmen mag. Denn Inglese ist absolut ein guter Stürmer. Nur fehlte ihm bisher das Glück!

Mit dem neuen Schwung dürfte er aber endlich zu dem Goalgetter werden, den sich Verona so sehr erhofft. Denn spielerisch ist Chievo wirklich eine Augenweide. Immer wieder agiert man aus einer stabilen Mitte heraus und versucht über die schnellen Offensiven, die gegnerische Abwehr zu überlaufen.

Gegen den SSC Neapel muss man aber vor allem erst einmal eines: Die Defensive stärken. Denn Neapel spielt wie keine zweite Mannschaft sehr gerne durch die Mitte, bringt immer wieder hohe und Tiefe anspiele auf die Schnittstelle zwischen Mittelfeld und Defensive. Hier braucht Maran bestenfalls mehrere Ausputzer!

Aufstellung Chievo Verona

Mögliche Aufstellung: Sorrentino – Gobbi, Dainelli, Spolli, Cacciatore – Hetemaj, Radovanovic, Izco – Castro, Birsa – Inglese

SSC Neapel

Der Start gegen Real war gut, doch hintenraus ging auf einmal die Luft aus. Und auch die Ideen wurden weniger. Dabei ist die Kreativabteilung genau das, was Neapel ausmacht. Aber die Abwehr ist nun einmal, wenn sie richtig unter Druck gesetzt wird, etwas zu fehleranfällig.

Doch Sarri bleibt guter Dinge. In der Liga ist man ohnehin auf einem sehr guten dritten Platz und kann mit einem Sieg gegen Chievo den AS Rom von Rang Zwei verdrängen. Zudem stellt man mit Callejón den besten Vorbereiter und mit Mertens den besten Scorer. Der Belgier steht mit 16 Toren und 7 Torvorlagen einsam an der Spitze.

Anfällig zeigten sich die Neapolitaner bei Ballverlust. Denn dann konnte man nicht so schnell umschalten, wie man das eigentlich gewohnt ist. Zielinski und Hamsik leisteten sich ein ums andere Mal unnötige Passfehler. Dass sich daraus Chancen für Real ergaben, ist klar. Hier muss man gegen Verona aufpassen!

Aufstellung SSC Neapel

Mögliche Aufstellung: Reina – Ghoulam, Albiol, Koulibaly, Hysaj – Zielinski, Diawara, Hamsik – Insigne, Mertens, Callejón

Fakten zum Duell Chievo verona vs SSC Neapel

Heimstark ist Chievo definitiv nicht. Nur fünf Punkte holte man aus den letzten fünf Heimspielen und kassierte dabei acht Gegentreffer. Da zeigt sich Neapel schon von der besseren Seite. Denn in den letzten vier Auswärtspartien ging man nie als Verlierer vom Feld.

Tipp

Die Neapolitaner haben an der Niederlage gegen Real noch zu kauen. Aber in der Liga warten schon die nächsten wichtigen Spiele. Ein Sieg und man verdrängt den Erzrivalen AS Rom von Platz Zwei. Wenn das nicht lockt, dann weiß ich auch nicht. Außerdem feierte Milik sein Comeback. Eventuell wird der Pole gegen Verona von Anfang an ran dürfen. Dann klappt es auch mit dem Dreier! Die Quote kommt von Betway. Der Buchmacher begrüßt Neukunden mit einem 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg SSC Neapel – 1,5 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *