Skip to main content

Deportivo La Coruna vs FC Barcelona 12.03.2017 Tipp

Das Wunder im Camp Nou ist Wirklichkeit geworden! Der genialste Sieg seit Jahren bringt den FC Barcelona nun doch noch eine Runde weiter in der Königsklasse. Das hat mächtig Kraft gekostet! Dennoch wird man in der Liga an die Superleistung anknüpfen und Deportivo La Coruna besiegen! Was soll Barca da schon passieren?

Deportivo La Coruna

La Coruna hat einen neuen Coach. Und der hat seit Amtsantritt eine blütenweiße Weste! Drei Spiele, keine Niederlage, fünf Punkte – eine ausgezeichnete Ausbeute, nach dem Depor in der Liga krass abgestürzt ist. Also muss man schon Respekt haben vor dem Tabellensechzehnten, denn der ist wieder auferstanden!

Der Grund für die kleine Erfolgsserie ist, dass Pepe Mel Vertrauen ausstrahlt. Er stellt seine Jungs nicht so auf, dass sie irgendwie überleben sollen. Es geht darum, die Stärken in Szene zu setzen. Und das gelingt ausgezeichnet. Denn Mel setzt auf eine klare Struktur in der Defensive, die mit Nadelstichen nach vorne entlastet wird.

Gegen Barca ist natürlich immer alles anders. Da kann man nicht großartig taktieren, sondern man muss volle Power nach vorne gehen. Denn wenn man MSN und Co anrennen lässt, hat man eigentlich schon verloren. Ich setze deshalb auf ein paar taktische Kniffe, mit denen Pepe Mel seine Mannschaft nach vorne bringen will.

Aufstellung Deportivo La Coruna

Mögliche Aufstellung: Lux – Navarro, Arribas, Sidnei, Juanfran – Borges, Mosquera – Luisinho, Colak, Fajr – Andone

FC Barcelona

Zwei Elfmeter, ein Freistoß und ein Eigentor. All das Pech, das Barca diese Saison hatte, entlud sich gegen den PSG in unfassbares Glück. Man hätte auch gut und gerne einen Elfer kassieren können, aber nicht an diesem historischen Abend im Camp Nou. Enrique brachte seine Jungs dazu, 90 Minuten unentwegt an sich zu glauben.

Einer, der es allen zeigte, war Neymar! In der Liga ist er so ein bisschen das fünfte Rad am Wagen. Gegen Messi und Suárez wirkt er eher ungefährlich vor dem Tor und war auch zuletzt als Vorbereiter nicht wirklich effektiv. Doch gegen den PSG ballerte er alles rein, was ging und war durchgehend kampfbereit.

Wie wird Barca nach dem Kraftakt gegen Paris reagieren? Knickt man erst einmal ein, weil die Liga dann doch wieder eher grauer Alltag ist? Oder knüpft man an die fulminante Leistung an? Schwierig zu sagen – ich denke aber, dass Enrique ein paar Spielern eine Pause gönnen wird. Man muss ja auch niemanden überstrapazieren.

Aufstellung FC Barcelona

Mögliche Aufstellung: ter Stegen – Piqué, Mascherano, Umtiti – Rakitic, Busquets, Messi Roberto – Neymar, Suárez, Rafinha

Fakten zum Duell Deportivo La Coruna vs FC Barcelona

Das erste Duell der beiden Mannschaften endete mit einem klaren 4:0 Sieg für Barca. Die Formkurve des FCB zeigt stark nach oben. Aus den letzten 5 Spielen wettbewerbsübergreifend holte man 15 Punkte!

Tipp

Deportivo hat gegen Atlético unentschieden gespielt. Dieses Argument schwirrt mir im Kopf herum, wenn ich die Leistung von Pepe Mel seit Amtsantritt kommentieren soll. Bringt der neue Coach nun auch Barca an den Rand der Verzweiflung? Denn seine Defensivstruktur, die er spielen lässt, ist einfach eine Wucht. Aber ich kann nicht anders, denn seit dem Spiel gegen Paris bin ich der Überzeugung, dass Barca nun doch alle kommenden Spiele noch gewinnen wird. Der Glaube versetzt Berge in Spanien! Die Quote zum Auswärtssieg kommt von 888sport. Wer dort als Neukunde eine Wette platziert, erhält einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1,24 888sport



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *