Skip to main content

Eintracht Frankfurt vs Borussia Dortmund DFB-Pokal Finale 2017 Tipp

Das letzte Spiel von Tuchel – oder doch nicht? Irgendwie weiß keiner so genau, worauf der Fokus wirklich liegt vor dem Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Wenn es nach Tuchel geht, dann darauf, dass Borussia Dortmund das DFB-Pokal Finale gewinnt. Aber wenn man sich wieder so vogelwild präsentiert wie zuletzt gegen Bremen, wird das schwer!

Eintracht Frankfurt

Spät holt die Elf von Kovac gegen Leipzig noch den Ausgleich. Einer der Torschützen: Jesús Vallejo, den die SGE so gerne halten würde. Doch der Spanier steht vor einer Rückkehr zu Real Madrid, von denen er nur ausgeliehen wurde. Bobic würde ihn gerne halten, aber das Juwel weckt selbstverständlich Begehrlichkeiten. Und da ist Real bedingungslos.

Gegen Dortmund wird Frankfurt wie bereits bei der 1:3 Niederlage in der Liga wieder einmal auf Herz und Nieren der Defensivtaktik geprüft. Denn spielerisch kann Eintracht sowieso nichts entgegensetzen, wenn auch der ein oder andere verletzte Spieler wieder in den Kader zurückgekehrt ist.

Wichtig wird sein, dass man sich nicht zu früh eine Verwarnung abholt. Man muss es schaffen, die offensive Taktik des BVBs klar zu stören, ohne dabei über das Ziel hinauszuschießen. Zudem: Konteranfällig sind die Dortmunder sowieso immer, deshalb sollte man sich hier auf die entscheidenden zwei bis drei Angriffe fokussieren.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Vallejo wird wohl wieder in die Startaufstellung rücken, aus Mascarell könnte für ein paar Minuten wieder mit von der Partie sein.

Mögliche Aufstellung: Hradecky – Oczipka, Abraham, Vallejo – Tawatha, Varela, Gacinovic, Chandler – Fabián, Hrgota – Seferovic

Borussia Dortmund

Ein letztes Mal Südtribünen-Atmosphäre genießen! Tuchel wird alle Emotionen aufsaugen, die das Finale gegen Frankfurt mitbringen wird. Ein Sieg, und der Coach ist eigentlich unkündbar. Eine Niederlage, und Watzke kann sich in aller Gelassenheit nach einem neuen Trainer umschauen.

Dortmund ist nach dem schwer erarbeiteten Sieg gegen Bremen sicherlich etwas leistungsmüde. Aber für ein Finale wird man sich noch einmal zur besten Leistung hinreißen lassen. Schmelzer ist momentan fraglich, konnte bereits gegen Werder nicht mitspielen. Dafür rückte der durch den Bombenanschlag verletzte Bartra wieder in die Startaufstellung und spielte die vollen 90 Minuten durch.

Klar, welche drei Spieler im Mega-Fokus stehen werden: Reus, Dembélé und Aubameyang! Reus und Auba stürmten zuletzt gemeinsam, trafen auch beide doppelt. Dembélé schoss den BVB ins Finale mit seinem Tor gegen Bayern. Schaltet Dortmund früh auf maximale Spielkontrolle gegen die SGE, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis die Tore fallen!

Aufstellung Borussia Dortmund

Mögliche Aufstellung: Bürki – Ginter, Bartra, Sokratis – Sahin – Guerreiro, Kagawa, Dembélé, Durm – Reus, Aubameyang

Fakten zum Duell Eintracht Frankfurt vs Borussia Dortmund

Beide Teams konnten diese Saison gegeneinander jeweils einen Sieg einfahren. Dabei war das 3:1 der Borussen beim zweiten Duell natürlich eindrucksvoller als der knappe 2:1 Erfolg der Eintracht. Zudem war die SGE beim Heimerfolg bedeutend unterlegen, schaffte es aber, den entscheidenden zweiten Treffer zu landen.

Tipp

Jede Mannschaft kann gegen Dortmund treffen! Das klingt ein bisschen despektierlich, aber es spiegelt die Realität wider. Denn der BVB macht aufgrund des gewaltigen Offensivspiels immer wieder Fehler im Spielaufbau und lädt die Gegner zu Kontern ein. Dass das auch einmal daneben gehen kann, sah man gegen den SVW. Eintracht muss auf die Chancen warten und dann in der Lage sein, sie zu nutzen. Ich glaube aber, dass Tuchel seine Jungs genug motiviert, um trotz der Spielweise der Frankfurter vollstes Potenzial abzurufen. Ich setze deshalb auf einen Sieg des BVB – die Quote kommt von Betway. Neukunden bekommen dort einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg Borussia Dortmund – 1,50 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *