Skip to main content

FC Barcelona vs UD Las Palmas 14.01.2017 Tipp

UD Las Palmas agiert wie ein Geheimagent in Prügellaune. Denn eine Weile lang hört man nichts vom Team, doch dann ballern sie auf einmal los wie ein betrunkener Ire. Umso besser, denn so bleibt die spanische Liga spannend. Der FC Barcelona weiß um die Gefährlichkeit und setzt die Hoffnung wie immer in die unvergleichliche Offensive.

FC Barcelona

Leo Messi ist nicht Weltfußballer des Jahres. Dennoch durchbricht er als erster Spieler der spanischen Liga die 300 Tore Marke. Und das mit 29 Jahren! Wenn alles gut geht, kickt Messi noch einige Jahre auf höchstem Niveau. Angesichts seiner seltenen Verletzungen stehen die Chancen gut, dass er die Quote weiter nach oben treibt.

Gemeinsam mit Suárez und dem nimmermüden Neymar hat Barca auch eigentlich genau das, was alle wollen: Eine bedingungslose, gewaltige Offensive. Und dennoch ist nicht alles super. Denn die Defensive und auch der Torhüter bleiben heiß diskutiert in Spanien. Viele sind sich sicher, dass Erzrivale Real Madrid insgesamt besser besetzt ist.

Nun muss man sich die Tabelle anschauen um festzustellen, was gemeint ist. Barca steht auf Platz Drei, mit 17 Gegentoren aus 17 Spielen. Real und Atlético haben 14 Gegentreffer kassiert, Villarreal sogar nur 12. Barcelona ist hier nicht einmal annähernd mit einem Topwert vertreten. Die fehlende Gleichmäßigkeit im Kader gilt als größtes Problem seit Jahren.

Aufstellung FC Barcelona

Mögliche Aufstellung: ter Stegen – Alba, Umtiti, Piqué, Roberto – Iniesta, Busquets, Rakitic – Neymar, Suárez, Messi

UD Las Palmas

Hohe Passgenauigkeit, viel Ballbesitz und knallharte Zweikampfführung – damit zeichnet sich Las Palmas aus. Das Team von Setién ist bunt durchmischt mit ehemaligen Hochkarätern und jungen Wilden. Damit fährt man in der Liga derzeit recht gut und konnte sogar im Pokal Atlético Madrid schlagen.

Ihr Spiel ist auf Konter ausgelegt, die meist über die Außen nach vorne getragen werden. Wenn man auch keinen absolut genialen Goalgetter in den Reihen hat, zeigt die komplette Offensivgarde verlässliche Torjägerqualitäten. So kommt Ex-Schalker Boateng auf fünf Treffer, der nominelle Stürmer Livaja auf vier Tore.

Was der Mannschaft ein bisschen fehlt, ist die taktische Feinheit. Was manchmal ein bisschen nach grober Wurst aussieht, muss spezialisiert werden. Denn man agiert zwar mit einer effektiven Abseitsfalle, kann aber dennoch gegen technisch begabte Spieler nur wenig ausrichten. Das könnte Barca in die Karten spielen.

Aufstellung UD Las Palmas

Mögliche Aufstellung: Varas – Lopes, Artiles, Lemos, Michel – Viera, Gomez, Montoro, Mesa, El Zhar – Livaja

Fakten zum Duell FC Barcelona vs UD Las Palmas

Der letzte Sieg von UD Las Palmas liegt ewig zurück. Man muss schon genau nachschauen, um das korrekte Datum zu finden: Am 16.02.1986 verlor Barca zuletzt ein Spiel gegen Las Palmas. Seitdem setzte es nur noch Siege oder Unentschieden.

Tipp

Barca wird sich das Ding nicht nehmen lassen. Oder etwa doch? Was ich mit der Überschrift gemeint habe, ist: Las Palmas ist nicht berechenbar. Die haben immer die Chance, einen Punch zu setzen, mit dem keiner rechnet. Und bei Barca ist zu erkennen, dass teilweise die Nerven blank liegen, wenn der Schiedsrichter einmal nicht so pfeift, wie man sich das vorstellt. Ich setze deshalb auf ein Remis! Obwohl Barca mit einer Torgewalt antritt, dürfte die diesmal von den Mängeln in der eigenen Defensive egalisiert werden. Die Quote kommt von Ladbrokes. Dort wartet ein Neukundenbonus in der Höhe von 300 €!

Tipp: Unentschieden – 10 Ladbrokes



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *