Skip to main content

FC Bayern vs Borussia Dortmund DFB Pokal Halbfinale 2017 Tipp

Hammerduell im Halbfinale des DFB-Pokals! Der kriselnde FC Bayern trifft auf Angstgegner Borussia Dortmund. Was haben sich die beiden Mannschaften nicht schon für Schlachten geliefert! Für den BVB spricht, dass sich die Jungs nach dem Champions League-Aus wieder gefangen haben. Das kann man vom FCB derweil nicht behaupten.

FC Bayern

Neuer verletzt, Alaba droht der Ausfalls für’s Halbfinale und auch Martínez wird wohl nicht zur Verfügung stehen. Hinzu kommt, dass Ancelotti unfassbar wütend wurde, als sich die Bayern gegen Mainz teilweise erschreckend vorführen ließen. Ein Glück, dass man mit viel Wille noch das Unentschieden erreichen konnte.

Dass der April ein harter Monat für die Bayern wird, war ja schon lange klar. Eigenartig, dass man darauf aber schon fast wie unvorbereitet reagiert. Lewandowski scheint unersetzlich, manch ein Ersatzspieler wirkt erschreckend unmotiviert. Damit meine ich Typen wie Müller, Kimmich und Co.

Denn gerade Thomas und Joshua sind dann richtig gut, wenn sie viel Selbstvertrauen haben und die totale Unterstützung vom Trainer bekommen. Das ist derzeit nicht vorhanden. Also muss man sich nun nach intensiven, kraftraubenden Wochen dem drückenden, sehr tempostarken Fußball der Dortmunder stellen. Carlo, jetzt wird’s hitzig!

Aufstellung FC Bayern

Mögliche Aufstellung: Neuer – Bernat, Hummels, Boateng, Lahm – Vidal, Alonso – Ribéry, Thiago, Robben – Lewandowski

Borussia Dortmund

Da kämpft sich Nuri Sahin über Wochen wieder in die Startelf und dann verletzt es sich so schwer, dass er wohl für die restliche Saison ausfällt. Das kann einem nur Leid tun, schwächt den BVB natürlich immens. Denn die ruhige und ordnende Hand des Mittelfeldspielers tat der Struktur der Dortmunder sehr gut.

In der Liga ließ Tuchel mal wieder die Rotationskeule laufen und setzte unter anderem Kagawa und Aubameyang auf die Bank. Damit traf er im Gegensatz zum Monaco-Rückspiel die richtige Entscheidung. Reus als einzige Spitze agierte flink, Pulisic und Dembélé machten viel Wirbel.

Gegen die Bayern brauchen die Borussen vor allem Frische in den Köpfen. Denn in puncto Schnelligkeit und Umschaltgeschwindigkeit ist der BVB an einem sehr guten Tag deutlich besser als der Rekordmeister. Wenn man die Wankelmütigkeit unter Kontrolle bekommt, kann ein entscheidender Sieg für’s Finale Lohn der Mühen sein.

Aufstellung Borussia Dortmund

Mögliche Aufstellung: Bürki – Schmelzer, Ginter, Sokratis, Piszczek – Weigl – Dembélé, Castro, Kagawa, Reus – Aubameyang

Fakten zum Duell FC Bayern vs Borussia Dortmund

In der Liga konnten beide Teams im direkten Duell jeweils einen Sieg einfahren. Das letzte Halbfinale im DFB-Pokal konnten die Dortmunder für sich entscheiden. Nachdem sich die Mannschaften bis Ende der Verlängerung mit 1:1 trennten, musste das Elfmeterschießen her. Hier scheiterten die Bayern, da keiner der Schützen ins Schwarze traf!

Tipp

Die Duelle der beiden Teams sind immer heiß! Vor allem Typen wie Vidal und Reus stehen da natürlich im Blickpunkt, weil sie eine Mannschaft mitreißen können. Ob sich die Bayern aus den vergangenen Wochen einen psychischen Knacks mitgenommen haben, muss sich zeigen. Das Halbfinale wird bei beiden Teams Kräfte loslösen. Dennoch werden Unsicherheiten entscheiden. Und da fehlt dem FCB die Bank im Tor! Ich setze deshalb auf einen BVB-Sieg! Die Quote kommt von Ladbrokes. Der Buchmacher empfängt Neukunden mit einem 300 € Wettbonus.

Tipp: Sieg Borussia Dortmund – 5,25 Ladbrokes



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *