Skip to main content

FC Bayern vs FC Augsburg 01.04.2017 Tipp

Rivalität ist immer gut! Im Mini-Derby gegen den FC Augsburg wollen sich die Bayern keine Blöße geben. Einer, der das Ding regeln soll, ist Torgarant Lewandowski. Der streitet sich mit Aubameyang und Modeste um die Torjägerkrone, hat gegen den FCA beste Chancen, ein klares Statement abzugeben. Oder kassiert der FC Bayern einen überraschenden Dämpfer?

FC Bayern

Doppelsperre gegen die Bayern! Sowohl Alonso als auch Martínez werden gegen den FCA aufgrund von Gelbsperren nur zuschauen dürfen. Dafür wird dann endlich Boateng sein lang ersehntes Comeback geben dürfen. Und vielleicht darf Kimmich dann auch im defensiven Mittelfeld wieder ran, nachdem er in der Nationalmannschaft überzeugen konnte.

Ancelotti hat nicht viel, worum er sich derzeit Sorgen machen muss. Nachdem die Bayern nur langsam in Tritt gekommen sind, ist nun endlich die Walze am Rollen, die man erhofft hat. Spannend wird, wer in der Offensive auf den Flügeln ran darf. Denn da sind derzeit vier Streithähne topfit!

Costa und Ribéry auf der einen Seite, Robben und Coman auf der anderen. Wobei der Franzose ja auch auf Rechts ran kann. Müller taucht in der Aufstellung hier nicht auf, da er von Ancelotti grundsätzlich in der Mitte aufgeboten wird, als eine Art hängende Spitze. Damit dürfte er im Kampf mit Thiago das Nachsehen haben.

Aufstellung FC Bayern

Mögliche Aufstellung: Neuer – Alaba, Hummels, Boateng, Lahm – Vidal, Kimmich – Ribéry, Thiago, Robben – Lewandowski

FC Augsburg

Allmählich muss man sich beim FCA auch mit dem Abstieg beschäftigen. Denn die Leistung in der Liga reicht derzeit einfach nicht aus, um entsprechend überlebenswichtige Punkte sammeln zu können. Und so beträgt der Abstand auf einen Abstiegsplatz nur noch zwei mickrige Punkte.

Ist hier Manuel Baum noch der richtige? Er wurde ja geholt, um der Mannschaft neues Selbstvertrauen einzuimpfen. Aber der erhoffte Effekt blieb aus. Nun kämpfen die Augsburger dagegen an, irgendwie keinen Ball im gegnerischen Netz unterbringen zu können. Wenn es klappt, dann nur selten und eher zufällig.

Viele Verletzte, dazu auch noch eine Gelbsperre gegen Koo – die Situation könnte auch deutlich besser sein. Aber anstatt sich zu beschweren, versucht Coach Baum den Fokus auf die Schwächen des Gegners zu richten. Denn nur wer richtig reingeht in die Zweikämpfe, kann den Bayern weh tun. Die Hoffnung stirbt bekanntermaßen zuletzt.

Aufstellung FC Augsburg

Mögliche Aufstellung: Hitz – Hinteregger, Rieder, Danso – Stafylidis, Morávek, Leitner, Kohr, Teigl – Ji, Bobadilla

Fakten zum Duell FC Bayern vs FC Augsburg

Noch nie trennten sich die beiden Mannschaften mit einem Unentschieden.18 Siege gingen an die Bayern, deren fünf an Augsburg. Die letzten drei Spiele endeten mit einem 3:1 der Bayern.

Tipp

Augsburg hat natürlich nicht die besten Chancen, das Duell zu gewinnen. Mit dem Rücken zur Wand nun auch noch den Tabellenersten Zuhause begrüßen zu dürfen, ist nicht gerade dankbar. Aber wer in der Liga bleiben will, der muss auch einmal einen raushauen! Ich glaube jedoch nicht an einen Sieg, vielmehr an eine Niederlage. Denn der Rekordmeister ist einfach derzeit so effektiv wie ein Uhrwerk! Die Quote zum Bayernsieg kommt von William Hill. Neukunden kriegen dort einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg FC Bayern – 1,08 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *