Skip to main content

FC Bologna vs AS Rom 09.04.2017 Tipp

In der Liga muss sich der AS Rom eigentlich nur noch den SSC Neapel vom Hals halten. Derzeit hat man vier Punkte Vorsprung auf die Neapolitaner. Klar, dass da auch mit einem Dreier gegen den FC Bologna gerechnet wird. Denn der Verein steht trotz erfahrenem Trainer weit unten in der Tabelle und wird die Saison nichts mehr reißen können.

FC Bologna

Donadoni war ein ausgezeichneter Mittelfeldspieler. Über zehn Jahre spielte er für den großen AC Mailand und erreichte auch in der Nationalmannschaft schnell Kultstatus. Dass seine Wege als Trainer eher weniger erfolgreich sind, ist dann doch überraschend gewesen. Seit 2015 ist er Chef in Bologna, kommt da aber mit der Entwicklung der Mannschaft nicht so voran wie erhofft.

Vor allem für die Offensive wurden im Sommer neue Spieler verpflichtet. Einzig die Effektivität der Neuzugänge lässt zu wünschen übrig. Mit nur 29 Toren aus 30 Spielen stellt Bologna eine der schlechtesten Offensiven der Serie A. Sogar der Tabellenletzte Pescara hat mehr Treffer erzielt.

Wenn die Offensive mau ist, bringt’s dann wenigstens die Defensive? Auch nicht so wirklich. Denn die Automatismen bei der Rückwärtsbewegung sind nicht immer gegeben. Bologna hat Probleme, wenn Gegner schnell nach vorne spielen und auch mal mit diagonalen Pässen die Abwehr aushebeln wollen.

Aufstellung FC Bologna

Mögliche Aufstellung: Mirante – Maietta, Gastaldello, Torosidis – Krejci, Viviani, Taider, Donsah, Mbaye – Destro, Verdi

AS Rom

Vier Spieler bringen es im Kader der Roma auf 49 Tore! Das muss man sich einmal vorstellen. Das sind zwanzig Treffer mehr, als die gesamte Elf von Bologna erzielt hat. Gut, man hat auch mehr monetäre Möglichkeiten. Und dennoch ist die Zusammenstellung der Offensive mutig gewesen.

Denn mit Salah holte man sich einen Außenstürmer, der bei Chelsea nicht wirklich glücklich wurde. Es war nicht unbedingt ersichtlich, dass sich der Ägypter so ausgezeichnet in das System einfügen wird. Und auch Dzeko hätte ein Fehleinkauf sein können. Denn der Bosnier braucht das Vertrauen des Trainers, auch wenn es mal nicht läuft.

Aber Spalletti macht einfach alles richtig. Die Jungs harmonieren vorne wie hinten ausgezeichnet, im Mittelfeld stehen mit Strootman und De Rossi zwei Kämpfer bereit, die man erst einmal überwinden muss. Einer, der aber wohl am Ende der Saison gehen könnte, ist Antonio Rüdiger. Viele Vereine sind auf den Nationalspieler aufmerksam geworden.

Aufstellung AS Rom

Mögliche Aufstellung: Szczesny – Manolas, Fazio, Rüdiger – Rui, Paredes, Nainggolan, Peres – Perotti, Salah – Dzeko

Fakten zum Duell FC Bologna vs AS Rom

Mit Blick auf die bisherige Historie hat tatsächlich der FC Bologna noch die Nase vorne. Rom holte bisher 47 Siege, Bologna sogar 48! Jedoch gelang seit fünf Jahren mehr kein Sieg gegen die Roma, der letzte Heimsieg liegt sogar 13 Jahre zurück!

Tipp

Der AS Rom ist Topfavorit und wird diesem Titel auch gerecht werden. Wenn auch Donadoni viel erlebt hat in seiner Karriere – er ist kein Typ für überraschende taktische Kniffe, die eine Übermannschaft wie die Roma vor unlösbare Aufgaben stellt. Deshalb wird sich Spalletti hier auch entspannt mit einem Dreier zurück nach Rom verabschieden können. Die Quote kommt von William Hill. Neukunden greifen dort einen 100 € Wettbonus ab.

Tipp: Sieg AS Rom – 1,44 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *