Skip to main content

FC Chelsea vs FC Southampton 25.04.2017 Tipp

Vier Punkte Vorsprung auf Tottenham, im FA Cup Halbfinale die Spurs schon einmal geschlagen – der FC Chelsea muss derzeit abliefern und tut das auch. Gegen die auf Platz Neun rangierenden Kicker des FC Southampton ist ein Dreier indes Pflicht. Claude Puel muss ausgerechnet jetzt auf seinen besten Innenverteidiger van Dijk verzichten.

FC Chelsea

In der Liga kassierte man eine unangenehme Niederlage gegen Manchester United. Deshalb büste man anschließend auch wichtige Punkte auf die Spurs ein. Nur gut, dass man im FA Cup für klare Verhältnisse sorgen konnte und mit 4:2 ins Finale eingezogen ist. Conte weiß, dass der Kampf um Platz Eins jetzt erst so richtig losgeht!

Umso wichtiger, dass nun auch die Leistung stimmt. In den letzten Wochen war eigentlich kaum ein Spieler konsequent schlecht, daher konnte man auch den einzigen echten Verfolger in der Tabelle auf Abstand halten. Doch gegen die Red Devils versagte die sonst so geniale Taktik der Blues komplett.

Nur gut, dass Gegner Southampton den wichtigsten Defensivakteur ersetzen muss. Nachrücker Stephens ist zu unerfahren, als dass er es mit einem gewaltigen Kerl wie Diego Costa aufnehmen könnte. Claude Puel wird, wie man so schön sagt, den Bus vor dem eigenen Tor parken. Bleibt zu hoffen, dass das Spiel dadurch nicht unansehnlich wird.

Aufstellung FC Chelsea

Mögliche Aufstellung: Courtois – Cahill, Azpilicueta, Luiz – Alonso, Kanté, Matic, Moses – Hazard, Willian – Costa

FC Southampton

Endlich ist Gabbiadini wieder fit! Der Wintertransfer aus Neapel machte in seinen ersten Spielen genau das, wofür man ihn geholt hat. Nämlich Tore am Fließband. Doch dann fiel er verletzt aus und feierte nun gegen die Citizens sein heiß ersehnte Comeback. Dass er nichts gegen die klare 0:3 Pleite machen konnte, bleibt entschuldigt.

Denn Puel braucht unbedingt Klassespieler wie den Italiener. Der FC Southampton hat nämlich die Anlagen, ein wirklich guter Klub zu sein. Nur fehlt ein bisschen die taktische Entwicklung. Mit dem derzeit verletzten van Dijk, dem offensiven Tadic und Gabbiadini ist die Achse erfahrener und ausgezeichneter Spieler eigentlich gegeben.

Vor allem die linke Angriffseite ist gefährlich. Mit Redmond und Bertrand stehen da auch zwei ausgezeichnete Nationalspieler in der Startelf, die sich sehr gut ergänzen. Schnelle Angriffe und technisch ausgezeichnetes Passspiel bringen die Gegner immer wieder vor große Probleme. Wenn man das nur auch mal über 90 Minuten durchziehen könnte.

Aufstellung FC Southampton

Mögliche Aufstellung: Forster – Bertrand, Stephens, Yoshida, Soares – Davies, Höjbjerg – Redmond, Tadic, Ward-Prowse – Gabbiadini

Fakten zum Duell FC Chelsea vs FC Southampton

30 mal konnten die Blues gegen Southampton gewinnen, doch auch 19 Niederlagen stehen zu Buche. Letztes Jahr konnte Southampton einen klaren 1:3 Auswärtssieg gegen Chelsea feiern.

Tipp

Der FC Southampton könnte wirklich die Punkte mitnehmen. Denn Chelsea hatte ein schweres Pokalspiel und dazu hängt dem Team von Conte Tottenham im Nacken. Da ist es wichtig, die Kontrolle zu wahren. Also wird es vor allem auf die Taktiker Kanté und Matic ankommen. Ich vermute, dass Puel alles auf die Konter setzen wird. Im Endeffekt muss Conte das Spiel gewinnen, alles andere wäre gleichbedeutend mit einer Mini-Krise. Ich setze aufgrund der Heimstärke auf einen Sieg für die Blues. Die Quote kommt von Betway. Als Neukunde bekommt man dort einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg FC Chelsea – 1,40 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *