Skip to main content

FC Everton vs FC Chelsea 30.04.2017 Tipp

Endlich kann Lukaku wieder einmal bei seinem Lieblingsverein vorspielen. Mit 24 Toren ist der großartige belgische Stürmer eigentlich prädestiniert für eine tragende Rolle beim FC Chelsea. Aber er sollte nicht vergessen, was er beim FC Everton hat. Dort ist er bereits eine Ikone und immer gesetzt. Wie wird das Duell gegen Costa ausgehen?

FC Everton

Eines ist sicher: Es wird ein unfassbarer Kraftakt für Everton, noch bis in die Europa League Ränge vorzustoßen. Stand jetzt hat man fünf Punkte Rückstand, müsste also schon eine kleine Siegesserie hinlegen. Dass es nun ausgerechnet gegen den Tabellenführer geht, ist da nicht gerade zuträglich.

Aber vielleicht schafft Lukaku endlich den Durchbruch, den er sich sein Kindheitstagen wünscht. Denn Lukaku wollte immer schon für den den FC Chelsea spielen. Bereits einmal wurde er schon dorthin transferiert, kam aber zu selten zum Einsatz. Nun könnte im Sommer der nächste Versuch unternommen werden. Ein Bewerbungsschreiben könnte er im direkten Duell diesmal abgeben!

Überraschenderweise konnten die Toffees vergangenen Spieltag nicht gegen West Ham gewinnen. Dabei wäre da ein Dreier genau das gewesen, was man mit Blick auf das Duell gegen die Blues hätte gut gebrauchen können. So muss man nun alles versuchen, mit dem eigenen Angriff Chelsea vor große Probleme zu stellen.

Aufstellung FC Everton

Mögliche Aufstellung: Stekelenburg – Baines, Jagielka, Williams, Holgate – Schneiderlein – Mirallas, Gueye, Davies, Barkley – Lukaku

FC Chelsea

Aus ehemals zehn Punkten sind im Laufe der letzten Wochen nur noch vier Punkte Vorsprung geworden. Und so ist die Meisterschaft immer noch nicht endgültig entschieden. Conte muss sich den Angriffen Tottenhams erwehren, hat aber auch das einfachere Restprogramm in der Premier League.

Damit sollte eigentlich nichts mehr passieren. Fakt ist, dass es aber auch auf die Angreifer Hazard, Pedro und Costa ankommt, in den verbleibenden Spielen kurzen Prozess zu machen. Zu oft scheinen sich die Spieler mit ihren Egos ein wenig auf den Füßen zu stehen. Umso wichtiger, dass Conte da gemeinschaftliche Ruhe reinbringt.

Gegen Southampton traf Costa endlich mal wieder mehrfach und schraubt damit sein Torekonto auf 19 nach oben. Doch insgesamt muss man sagen, dass der Spanier weit hinter den Erwartungen zurückbleibt und seit dem Disput im Winter und dem Fast-Wechsel nach China nicht mehr derselbe ist.

Aufstellung FC Chelsea

Mögliche Aufstellung: Courtois – Cahill, Azpilicueta, Luiz – Alonso, Kanté, Matic, Moses – Pedro, Hazard – Costa

Fakten zum Duell FC Everton vs FC Chelsea

Das erste Aufeinandertreffen war so deutlich, wie es nur irgendwie sein konnte. Der FC Chelsea gewann nach Toren von Hazard (2), Costa, Alonso und Pedro mit 5:0. Lukaku konnte da überhaupt nicht auf sich aufmerksam machen.

Tipp

Everton ist ein junges Team, das viel erreichen könnte, wenn man sich noch etwas mehr auf Stabilität ausrichten würde. Denn einzig auf Lukaku zu hoffen, ist ein bisschen wenig. Mit mehr Qualität im Angriff könnte man ähnlich stark wie Tottenham platziert sein. So aber reicht es nicht ganz, wirklich weit vorne mitzumischen. Ich denke deshalb auch, dass der FC Chelsea den Dreier einfahren wird. Die Quote kommt von Betway, Neukunden bekommen bei dem Buchmacher einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg FC Chelsea – 2,0 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *