Skip to main content

FC Ingolstadt vs Bayer Leverkusen 06.05.2017 Tipp

Der FC Ingolstadt wahrte mit dem Unentschieden gegen Leipzig noch die Mini-Chance auf den Klassenerhalt. Gegen Bayer Leverkusen, die zuletzt desolat auftraten, muss jetzt ein Dreier her. Alles andere wäre zu wenig. Kriegt Leverkusen noch die letzte Kurve vor der Ausfahrt, oder wird man nun am 31. Spieltag auf den Relegationsplatz durchgereicht?

FC Ingolstadt

Das Unentschieden gegen RBL war hart erkämpft. Und so fehlen Walpurgis gegen Leverkusen nun Morales und Roger. Wie will er die beiden Leistungsträger ersetzen? Gegen leverkusen wird vor allem der Kampfeswille entscheidend sein. Und da sind die beiden Ausfälle eigentlich Vorreiter.

Nichtsdestoweniger geht es für den FCI nur noch darum, zu siegen. Denn mit vier Punkten Abstand auf den Relegationsplatz kann man nur dann noch eine Rolle spielen, wenn man gewinnt. Leverkusen ist wunderbar verunsichert, was dem Anti-Fußball von Walpurgis entgegen kommen dürfte!

Für Roger wird wohl Max Christiansen in die Startaufstellung rücken. Mögliche wäre sein Einsatz aber auch anstelle von Morales. Fakt ist, dass Walpurgis sehr defensiv agieren wird, um mit rasanten Kontern irgendwie mindestens einen Treffer zu landen. Ist das dann das Führungstor, werden sich die Schanzer nicht mehr im gegnerischen Drittel aufhalten.

Aufstellung FC Ingolstadt

Mögliche Aufstellung: Hansen – Suttner, Jung, Tisserand, Matip, Hadergjonaj – Kittel, Christiansen, Cohen, Leckie – Lezcano

Bayer Leverkusen

Leverkusen wird abgeschlachtet, zeigt keine Gegenwehr, der Fanaufstand im Nachhinein inklusive Busblockade war absehbar. Und nun? Muss man mit aller Macht eine Reaktion von sich verlangen. Denn die Lethargie, die in den Köpfen und Beinen der Verantwortlichen steckt, ist brandgefährlich.

Bayer 04 ist dem Abstieg näher, als man es immer noch glauben mag. Mit derzeit 36 Punkten ist man noch einen Sieg vom Relegationsplatz entfernt. Das kann, wenn die Dinge schlecht laufen, nach diesem Spieltag ganz anders aussehen. Für Korkut steht auch die Frage im Raum, wie gut seine Trainingsmethoden wirklich sind.

Der Coach hat immer noch keinen Nachweis geliefert, ob er es wirklich drauf hat, auf Bundesliga-Niveau Entscheidungen zu treffen. Meines Erachtens sitzt er da, sucht Ausreden und weist die Schuld den Spielern zu. Teilweise richtig, aber sein System passt überhaupt nicht auf Bayer. Das ist ein Problem, das zum Verhängnis werden kann.

Aufstellung Bayer Leverkusen

Ausgerechnet jetzt fällt Toprak mit einem Bänderriss aus. Als Ersatz wird wohl Tah in die Startaufstellung rücken.

Mögliche Aufstellung: Leno – Henrichs, Jedvaj, Tah, Hilbert – Brandt, Kampl, Baumgartlinger, Bellarabi – Kießling, Volland

Fakten zum Duell FC Ingolstadt vs Bayer Leverkusen

In drei Spielen setzte es bisher nicht ein einziges Unentschieden. Ein Sieg geht an die Schanzer, zwei Siege an Bayer 04. Die erste Partie vom 15. Spieltag endete mit einem 1:2 Auswärtssieg für Ingolstadt!

Tipp

Korkut und die Unentschieden-Könige aus Leverkusen müssen jetzt Eier zeigen. Wer nun nicht mitzieht, der bekommt die Wut von Völler zum Frühstück serviert. Das kann keiner gebrauchen. Also muss Leverkusen gewinnen, alles andere wird nicht akzeptiert werden. Das ist die Chance für Ingolstadt. Denn Zuhause spielt man ohnehin sehr stark und gegen verunsicherte Jungkicker der Werkself ist das eigentlich gefundenes Fressen. Ich setze auf diesem Grund auf einen Heimsieg. Dann wird der Abstiegskampf auch noch richtig spannend. Die Quote kommt von Ladbrokes – der Buchmacher bietet Neukunden einen 300 € Wettbonus.

Tipp: Sieg FC Ingolstadt – 2,55 Ladbrokes



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *