Skip to main content

FC Ingolstadt vs FSV Mainz 05 02.04.2017 Tipp

Der FC Ingolstadt kann den Klassenerhalt eigentlich abschreiben. Und beim FSV Mainz 05 muss man sich darauf einstellen, dass man noch nicht sicher gerettet ist. Solch ein Spiel birgt immer die Gefahr, in einem Krampffestival zu enden. Denn bei beiden Teams läuten mächtig die Alarmglocken.

FC Ingolstadt

Paukenschlag unter der Woche: Tobias Levels wird mit sofortiger Wirkung in die U23 abgeschoben. Es soll zwischen dem Verteidiger und Coach Walpurgis eine knallharte Auseinandersetzung gegeben haben. Im Anschluss sah sich Walpurgis genötigt, solch drastische Maßnahmen durchzusetzen.

Das Ergebnis: Maik Walpurgis hat seinen Vertrag verlängert und geht mit dem FCI auch in Liga Zwei wenn es sein muss. So viel Treue braucht der Verein auch. Denn der Wiederaufstieg ist mehr als nur ein Wunsch. Spielerisch können die Ingolstädter durchaus mit der ersten Liga mithalten.

Einzig die Stürmer sind das Problem. Lezcano und Leckie versuchen zwar viel, sind aber nie wirklich erfolgreich mit ihren Aktionen. Inwieweit man das nötige Geld hat, um hier noch einmal nachzubessern, entscheidet auch der Verlauf der restlichen Saison. Gegen Mainz kann das letzte Fünkchen Hoffnung ausgelöscht werden.

Aufstellung FC Ingolstadt

Mögliche Aufstellung: Hansen – Suttner, Tisserand, Matip, Brégerie, Hadergjonaj – Morales, Kittel, Cohen – Lezcano, Leckie

FSV Mainz 05

Während Walpurgis schon einen neuen Vertrag hat, wird mit Schmidt in Mainz erst verhandelt, wenn die Saison vorbei ist. Das richtet zum einen den Fokus auf das Wichtige, zum anderen ist das aber auch nicht wirklich ein Vertrauensbeweis. Denn bei aller Liebe: Martin Schmidt hat bisher großartiges geleistet bei den 05ern.

Nur weil zuletzt die Ergebnisse ausbleiben, sollte man nicht den Trainer in Frage stellen. Zudem verlor man im Winter mit Malli das Herzstück der Kreativabteilung. So einen Weggang muss man erst einmal kompensieren. Und Mainz agiert zwar viel über die Außen, aber der Ideengeber aus der Mitte fehlt einfach.

Mainz steht derzeit auf Platz 12. Bis Rang 15 haben alle Mannschaften 29 Punkte. Das zeigt, wie eng es da unten zugeht und wie wenig Abstand noch zum Relegationsplatz (27 Punkte) sind. Deshalb muss man sich beim FSV nun zusammenraufen und noch einmal die letzten Reserven aus sich herauskitzeln.

Aufstellung FSV Mainz 05

Mögliche Aufstellung: Lössl – Brosinski, Ramalho, Bungert, Donati – Gbamin, Latza – de Blasis, Quaison, Öztunali – Córdoba

Fakten zum Duell FC Ingolstadt vs FSV Mainz 05

In bislang fünf Partien gab es kein einziges Unentschieden. Drei Spiele gingen an Ingolst, zwei konnten die Mainzer gewinnen. Das erste Duelle dieser Saison endete mit einem klaren 2:0 Sieg für Mainz.

Tipp

Beide Teams wollen Punkte. Aber nur eine der beiden Mannschaften ist dem Dreier auch wirklich nahe. Ingolstadt ist Zuhause unfassbar schwach, die Mainzer kriegen auf fremdem Platz aber leider auch nicht wirklich viel gebacken. Es wird sich deshalb an der Spielkultur entscheiden, wer sich durchsetzt. Und da glaube ich an die alte Weisheit, dass die Offensive Spiele entscheidet. Der FCI hat da deutlich das Nachsehen! Die Quote kommt von 888sport. Neukunden freuen sich dort auf einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg FSV Mainz 05 – 3,40 888sport



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *