Skip to main content

FC Liverpool vs AFC Bournemouth 05.04.2017 Tipp

Die Saison des FC Liverpool ist gelaufen! Sadio Mané hat sich eine schwere Knieverletzung zugezogen. Und echte Fans wissen was war, als Mané schon einmal nicht mitwirken konnte. Die Reds stürzten ziemlich ab! Was wird diesmal passieren? Gegen den AFC Bournemouth braucht Klopp einen Dreier. Sonst beginnt die Krise von Neuem!

FC Liverpool

Achso, bevor ich jetzt auf Mané eingehe: Lallana ist auch verletzt! Der englische Nationalspieler zog sich eine Oberschenkelverletzung zu, fällt ungefähr drei Wochen aus. Damit ist die Offensive Liverpools beachtlich geschwächt. Und das ausgerechnet zum Saisonendspurt.

Die Wichtigkeit von Lallana und Mané ist jedem bekannt. Lallana ist einer der besten Kämpfer, ein sicherer Passgeber und großartiger Antreiber. Mané ist der unangefochtene Topscorer der Reds. Wie will Klopp die Ausfälle kompensieren? Wahrscheinlich mit Leidenschaft und Hoffnung.

Für Lallana spielte zuletzt bereit Leiva auf der Sechs, dafür ließ Klopp eine Vier-Mann-Offensive mit extra Mittelstürmer auflaufen. Das war eine taktische Meisterleistung. Für Mané wird Origi in die Startaufstellung rücken und so eine Art hängende Spitze mimen, die weit nach außen gerückt Druck macht.

Aufstellung FC Liverpool

Mögliche Aufstellung: Mignolet – Milner, Lovren, Matip, Clyne – Leiva – Coutinho, Wijnaldum, Can, Origi – Firmino

AFC Bournemouth

Bringt Eddie Howe den Ex-Liverpooler Ibe von Anfang an? Es wäre einer dieser klassischen Schachzüge, den Spieler, der bei seinem Ex-Klub nie spielen durfte, jetzt die Chance zur Revanche zu geben. Wahrscheinlich ist, dass Howe Ibe als Joker bringen wird. Dann hat der Junge genug Explosivität für eine Entscheidung.

Auch Bournemouth muss aufgrund einer Knieverletzung kurzfristig die Startaufstellung verändern. Defensiv-Sechser Surman musste gegen Southampton frühzeitig runter. Für ihn dürfte Wilshere oder auch Arter in die Startelf rutschen. Wilshere bringt mehr Erfahrung mit, ist aber nicht unumstritten.

Bournemouth könnte mit einem Sieg etwas aus dem tristen Mittelfeld nach oben rutschen. Die Chance aber auf den Anschluss an das obere Drittel ist zu weit weg. Der Punkteabstand beträgt derzeit 10 Punkte. Angesichts dieser Tatsache braucht Howe schon eine geniale Idee, um die Motivation richtig zu lenken.

Aufstellung AFC Bournemouth

Mögliche Aufstellung: Boruc – Daniels, Cook, Francis, Smith – Pugh, Gosling, Arter, Fraser – King, Afobe

Fakten zum Duell FC Liverpool vs AFC Bournemouth

Erst drei Duelle trugen die beiden Teams aus. Zwei Spiele gingen an Liverpool, eines konnte Bournemouth gewinnen. Und gerade der Sieg Bournemouths dürfte das Team von Howe motivieren. Denn da holte man einen 0:2 Rückstand auf und gewann am Ende mit 4:3!

Tipp

Liverpool ist schon deutlich geschwächt für die nächsten Spiele. Und die Frage ist, wie groß die Power noch ist. Welche Reserven kann Klopp seinen Jungs entlocken, damit man sich im Endspurt nicht verhaspelt? Ich setze darauf, dass man genauso reagiert, wie damals, als Mané beim Afrika-Cup verweilte. Liverpool wird an Schwung verlieren und eventuell frühzeitig an das Leistungslevel stoßen. Ich kann mir deshalb auch im Duell mit Bournemouth ein Unentschieden vorstellen. Das ist ein Ergebnis, das Klopp hasst. Aber er wird sich mit dem Punkt abfinden müssen. Die Quote kommt von 888sport, die Neukunden mit einem 100 € Wettbonus empfangen.

Tipp: Unentschieden – 5,25 888sport



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *