Skip to main content

FC Liverpool vs FC Southampton 07.05.2017 Tipp



Can he? Yes, Emre Can! Der deutsche Nationalspieler platzierte den wahrscheinlich schönsten Fallrückzieher dieser Saison am vergangenen Spieltag gegen Watford. Dass das Ding dann auch noch der Siegtreffer sein sollte, setzte dem ganzen die Krone auf. Gegen den FC Southampton will der FC Liverpool noch einen Dreier nachlegen. Platz Drei soll gehalten werden!

FC Liverpool

Wer wird noch alles ausfallen? Coutinho verletzte sich wieder einmal, musste nach 13 Minuten das Feld verlassen. Wie schwer die Verletzung ist, ist noch nicht klar. Ein längerer Ausfall soll aber ausgeschlossen sein. Das ist auch extrem wichtig, denn Klopp braucht alle seine starken Jungs, um die Champions League noch möglich zu machen.

Gegen Watford machte Mignolet wieder einmal eine ausgesprochen gute Figur. Der Keeper war vergangene Saison schon fast abgeschrieben, durfte aber nach Patzern von Karius seine Qualitäten nochmals unter Beweis stellen. Und bisher ist der Belgier ein sehr sicherer und spielstarker Rückhalt.

Klopp arbeitet weiter intensiv an der Mannschaft für die neue Saison. So wurde beispielsweise Lovren ein neuer Vertrag vorgelegt, den der Kroate auch gerne unterschrieben hat. Denn unter dem deutschen Trainer ist der kampfstarke Innenverteidiger eine wahre Größe geworden.

Aufstellung FC Liverpool

Mögliche Aufstellung: Mignolet – Milner, Lovren, Matip, Clyne – Wijnaldum, Leiva, Can – Lallana, Origi, Firmino

FC Southampton

Claude Puel wird mit seinem FC Southampton diese Saison im Niemandsland beenden. Einzig Ziel ist, dass Southampton wenigstens einen einstelligen Tabellenplatz beibehalten soll. Und so ist auch klar, mit welchem Engagement man gegen die Reds antreten werden will.

Auswärts hat Southampton diese Saison bisher auch überdurchschnittlich gut abgeschnitten. Von 20 Mannschaften belegt das Team von Puel immerhin Platz 8, musste zwar 9 Pleiten hinnehmen, konnte sich dafür aber auch fünf Siege schnappen. Das ist nicht übertrieben gut, aber allemal eine akzeptable Leistung.

Wo es hakt, ist der Sturm. Mit Gabbiadini wurde ein beeindruckender Stürmer aus Italien geholt, der aber noch nicht ganz so eingeschlagen hat, wie man sich das gewünscht hat. Als Alternativen stehen da noch Typen wie Shane Long und und Charlie Austin bereit. Puel muss sich einfach mal auf einen festlegen und an ihm dann das Offensivsystem ausrichten.

Aufstellung FC Southampton

Mögliche Aufstellung: Forster – Bertrand, Stephens, Yoshida, Soares – Romeu, Davis – Redmond, Tadic, Boufal – Gabbiadini

Fakten zum Duell FC Liverpool vs FC Southampton

Das erste Duell der beiden Mannschaften lief so, wie es Klopp so oft widerfahren ist in der Saison. Denn obwohl man eigentlich deutlich überlegen ist, schaffte man es nicht, einen Sieg zu holen und trennte sich dafür mit einem enttäuschenden 0:0!

Tipp

Klopp gewinnt gerade im Minimalisten-Stil. Die letzten Spiele waren allesamt knapp, aber die Ergebnisse stimmten zumeist. Wichtig wird sein, dass man gegen Southampton nie nachlässt, ein Ziel zu verfolgen. Und zwar Man City und Co. so weit wie möglich von sich wegzuhalten. Wenn die Spielkontrolle übernommen wird, dann sehe ich einen sicheren Sieg für den FC Liverpool. Auch wenn die Angriffsreihe noch nicht genug Treffer pro Spiel erzielt. Aber der Dreier ist meines Erachtens gegen Puels Jungs sicher. Die Quote kommt von William Hill. Als Neukunde bekommt man bei dem Buchmacher einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg FC Liverpool – 1,57 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *