Skip to main content

FC Schalke 04 vs Eintracht Frankfurt 27.01.2017 Tipp

Der Märchen-Einstand von Guido Burgstaller und das Chaos-Erlebnis von Hradecky! Der Neustart der Bundesliga hatte es in sich! Nachdem Burgstaller aus der zweiten Liga zum FC Schalke 04 geholt wurde, ballerte der den Siegtreffer in der letzten Spielminute. Und Eintracht Frankfurt spielte nach Dumm-Rot für den Keeper 87. Minuten in Unterzahl.

FC Schalke 04

Fast wäre der Start in die Rückrunde richtig mies gewesen. Doch dann bugsierte Burgstaller den Ball nach Vorlage von Schöpf in die Maschen. Und wenn es auch ein Dusel-Sieg Marke FC Bayern war, waren alle auf Schalke glücklich. Wobei “alle” hier nicht ganz korrekt ist. Denn es waren erschreckend wenig Zuschauer im Stadion.

Woran liegt das? Vielleicht, weil die Königsblauen nicht mehr sexy sind. Die Zeiten begeisternder Identifikationsfiguren ist vorbei. Die neuen müssen sich erst herauskristallisieren. Und ehe das nicht passiert ist, geht der gemeine Schalke-Fan eben nicht mehr anfeuern, sondern lieber in die Kneipe.

Für Badstuber war es ein Einstand nach Maß. Zumindest wenn man die letzten Jahre seiner Karriere bei den Bayern betrachtet. Denn er saß nur 90 Minuten auf der Bank. Vielleicht wird ihm gegen Frankfurt der Startplatz gewährt. Sicher ist das allerdings nicht. Für Burgstaller spricht jedoch vieles, dass er von Beginn an ran darf.

Aufstellung FC Schalke 04

Mögliche Aufstellung: Fährmann – Naldo, Höwedes, Nastasic – Kolasinac, Geis, Aogo, Schöpf – Meyer, Goretzka – Burgstaller

Eintracht Frankfurt

Wie viel gelächter kann man aushalten? Das muss man Hradecky fragen, der sich mehr als nur dumm anstellte, als er aus dem Kasten lief und sich außerhalb des Strafraums auf den ball stürzte. Hätte er den Gegner durchlaufen lassen, wäre er noch die restliche Zeit zwischen den Pfosten gestanden. Aber das war nicht der Fall.

Klar, dass man dann gegen die Turbomaschinerie der Leipziger baden ging. Kovac muss nun gegen Schalke auf seine Nummer Zwei Heinz Lindner setzen, der noch reichlich wenig Bundesliga-Luft geschnuppert hat. Gegen die Schalker Offensive braucht es Sicherheit auf der Linie! Denn sonst droht der Absturz in der Tabelle!

Der Tausch in der Innenverteidigung von Vallejo und Hector war vielleicht ein Fehler. Die beiden wechselten die Positionen, wodurch die Mitte anfälliger wurde als gedacht. Gut möglich, dass Kovac den jungen Spanier wieder in die Mitte stellt und Hector auf die Außenposition.

Aufstellung Eintracht Frankfurt

Rebic ist nach seiner fünften gelben Karte für das Duell mit S04 gesperrt.

Mögliche Aufstellung: Lindner – Oczipka, Hector, Vallejo, Abraham, Chandler – Gacinovic, Mascarell, Hasebe, Seferovic – Hrgota

Fakten zum duell FC Schalke 04 vs Eintracht Frankfurt

Das erste Duell der beiden Mannschaften diese Saison endete mit einem knappen 1:0 erfolg für Eintracht Frankfurt. Die Schalker konnten aus den letzten 5 Heimspielen zehn Punkte holen, Frankfurt zeigt sich vielmehr auswärtsschwach mit nur vier Punkten aus 5 Auftritten in der Fremde.

Tipp

Eintracht muss mit der doppelten Sperre erst einmal zurecht kommen. Fakt ist, dass das Fehlen von Hradecky eine echte Schwächung bedeutet. Rebic ist als Außenstürmer zwar quirlig, aber meines Erachtens nicht unersetzlich. Ich bin gespannt, ob Weinzierl Burgstaller von Anfang an bringen wird. Der Auftritt mit Choupo-Moting als einzige Spitze war viel zu ängstlich. Da muss nun mehr kommen, will man drei Punkte mitnehmen. Ich setze auf ein Remis, das keinem Team etwas bringt. Denn Schalke ist ohne Bentaleb einfach ideenlos. Die Quote kommt von Betway. Neukunden bekommen bei dem Buchmacher einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Unentschieden – 3,5 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *