Skip to main content

FC Schalke 04 vs Hamburger SV 13.05.2017 Tipp

Allmählich sollte man meinen, Hamburger SV reimt sich auf Relegationsplatz. Eigentlich könnte der HSV auch einfach immer nur die beiden letzten “Sonderspiele” der Bundesliga spielen. Denn mehr springt eh nicht heraus. Ach, ähnliches Leid findet derzeit beim FC Schalke 04 statt. Königsblau legt wohl eine Bruchlandung mit Weinzierl hin.

FC Schalke 04

Badstuber ist keine Bereicherung gewesen. Aber alleine an dem Leihspieler aus München festzumachen, dass es es bei Schalke nicht läuft, ist zuviel des guten. Fakt ist, dass die Transferpolitik schwach ist. Heidel hat mehr Geld zur Verfügung als in Mainz und reißt am Ende nichts damit.

Alle Neuzugänge sind schwach, schaffen es nicht, sich ins Team zu integrieren. Der einzige, der wirklich Leistung bringt, ist Burgstaller. Und der kam aus der zweiten Liga. Kann das sein? Eigentlich ist das unmöglich. Aber gut beraten waren bisher weder die Neuzugänge noch der Trainer.

Gegen Hamburg könnte nun der nächste Tiefpunkt folgen. Für Schalke geht es eigentlich um nichts mehr. Wie soll man sich da noch einmal pushen? Der Umbruch hat nichts gebracht, die Defensive ist löchrig, die Systemideen von Weinzierl schwach in der Umsetzung. Sieht bitter aus für die kommenden Saison.

Aufstellung FC Schalke 04

Mögliche Aufstellung: Fährmann – Kolasinac, Nastasic, Höwedes, Coke – Stambouli, Bentaleb – Caligiuri, Meyer, Goretzka – Burgstaller

Hamburger SV

Rumgestochere bis zum Unentschieden. Und jetzt, was passiert gegen Königsblau? Die Rothosen aus dem Norden sind wieder einmal ganz am Ende, kriegen ihre Leistung nicht auf den Rasen. Hinzu kommt, dass nun auch noch Mavraj gelbgesperrt gegen Schalke fehlen wird. Welchen Trick hat Gisdol noch auf Lager?

Ein Skandal, der sich da hinter den Kulissen beim HSV ausgebreitet hat. Denn es ist bekannt geworden, dass die Vereinsführung mit den Ultras enger zusammenarbeitet und ein Verbot von Plakaten und Co. nach Pyro gegen Mainz wieder aufgehoben hat. Der Bundesliga-Dino bedient sich aller Register, die man in dieser Situation noch ziehen kann.

Größtes Problem beim HSV ist die Entwicklung von Torchancen. Nicht nur dass man es nicht schafft, eine SPielkontrolle zu entwickeln. Bis auf gepflegtes Dazwischenhauen und wildes Abziehen wenn man in Ballbesitz ist, ist da nichts. Und wenn das so weitergeht, herrscht wieder einmal Trübsal am Ende der Saison.

Aufstellung Hamburger SV

Durch den Ausfall von Mavraj hat Gisdol nach Verbannung von Djourou keinen Innenverteidiger mehr. Als Ersatz wird wohl Jung in die Defensive rücken.

Mögliche Aufstellung: Mathenia – Sakai, Jung, Papadopoulos, Diekmeier – Walace, Janjicic – Kostic, Holtby, Hunt – Wood

Fakten zum Duell FC Schalke 04 vs Hamburger SV

Das erste Aufeinandertreffen am 16. Spieltag konnte der HSV mit 2:1 für sich entscheiden. In der vorangegangen Saison holten die Schalker in beiden Partien einen Sieg.

Tipp

Wenn zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die beide weit hinter den Erwartungen zurückbleiben, dann droht Stückwerk. Fakt ist, dass Schalke noch eine Mini-Chance hat, in die Europa League zu kommen. Doch der Hamburger SV hat viel mehr Druck, denn die erneute Relegation droht. Die Frage ist, wie die Rothosen mit der Gefahr im Rücken umgehen? Ich denke, dass Schalke da einen Vorteil hat, das Heimspiel also gewinnen wird. die Quote kommt von Betway, Neukunden bekommen dort einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg FC Schalke 04 – 2,10 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *