Skip to main content

FC Turin vs AC Mailand 16.01.2017 Tipp

Donnarumma oder Joe Hart? Na dann lieber Donnarumma! Wenn der Keeper des AC Mailand auch noch sehr jung ist, dürfte er bereits besser sein, als es der englische Nationaltorwart jemals war. Dem FC Turin ist das egal, denn man muss so oder so Spiele gewinnen. Nur so hält man den Anschluss an das obere Tabellendrittel.

FC Turin

Mit Joe Hart sollte vieles besser werden. Vor allem hatte man geplant, mit dem englischen Nationalkeeper mehr Stabilität zu erhalten. Doch es stellte sich heraus, dass Hart tatsächlich nicht so gut ist, wie der Ruf Glauben schenkt. Wie auch immer: Sinisa Mihajlovic will mit Turin ganz nach oben kommen. Koste es, was es wolle.

Und mit dieser Mentalität gehen immer wieder Spiele verloren. Denn Turin kämpft nahezu immer mit offenem Visier und will viele Tore erzielen. Das ist natürlich ein Spektakel, aber ergebnisorientiert ist anders. Mittelstürmer Belotti ist das egal. Er schraubt seine Scorerstatistik weiter munter nach oben. 17 Spiele, 117 Torbeteiligungen!

Nun will es der Spielplan so, dass sich Turin und Milan gleich zweimal innerhalb weniger Tage treffen. Durch den italienischen Pokal spielte man bereits am Donnerstag gegeneinander. Da musste Mihajlovic eine Pleite einstecken, obwohl man in Führung gegangen ist. Das zeigt aber auch, dass Turin einfach keine Ergebnisse verwalten kann.

Aufstellung FC Turin

Mögliche Aufstellung: Hart – Barreca, Moretti, Rossettini, Zappacosta – Benassi, Valdifiori, Obi – Ljajic, Belotti, Iturbe

AC Mailand

Montella hat für den ungeliebten Bacca immer noch keinen Käufer gefunden. Und die Alternative Lapadula kommt einfach nicht in Schwung. So muss man immer wieder auf die Torgefahr der anderen Offensivspieler setzen. Immerhin scheinen zumindest Bonaventura und Suso ihre Aufgabe erfüllen zu wollen.

Milan steht in der Liga extrem gut da. Bereits mit einem Sieg gegen Turin könnte man bis auf Platz Drei vorpreschen. Die Planung für die kommende Saison sieht eine so gut Platzierung nicht unbedingt vor. Aber je besser die Ausgangssituation ist, desto mehr Freiheiten wird Montella bei der Kaderzusammenstellung bekommen.

Das sieht man auch bereits an Donnarumma. Der erst 17 Jahre alte Torwart ist der am heißesten gehandelte Jungstar in Europa. Man wünscht sich natürlich, ihn halten zu können. Sollte das nicht klappen, steht aber bereits ein 16-jähriger Nachfolger im Kader. Die Rede ist von Alessandro Plizzari, der unlängst den Sprung in den Profikader geschafft hat.

Aufstellung AC Mailand

Mögliche Aufstellung: Donnarumma – De Sciglio, Gómez, Romagnoli, Abate – Kucka, Locatelli, Bertolacci – Bonaventura, Lapadula, Suso

Fakten zum Duell FC Turin vs AC Mailand

In bislang 143 Spielen konnte sich Milan 60 Mal als Sieger verabschieden. 32 Spiele gingen verloren. Das erste Aufeinandertreffen diese Saison endete mit einem knappen 3:2 für Mailand.

Tipp

Die beiden Mannschaften schenken sich nichts. Das macht das Duell auch so spannend. Denn wie bereits erwähnt lässt Mihajlovic immer volle Power spielen und kümmert sich nicht groß um eine defensiv-taktische Meisterleistung. Dadurch sind zwar Tore vorprogrammiert, aber auch immer wieder Gegentore an der Tagesordnung. Da ich die Offensive Milans aber als eher schwach einschätze, setze ich auf einen Überraschungssieg Turins! Die Quote kommt von bet-at-home. Mit einem 100 € Wettbonus ist man als Neukunde bei dem Buchmacher dabei.

Tipp: Sieg FC Turin – 2,33 bet-at-home



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *