Skip to main content

FC Valencia vs Real Madrid 22.02.2017 Tipp

Früher war das Duell zwischen Valencia und Real eine Begegnung der Legenden. Heute ist nur noch Real Madrid mit dem Glanz alter Tage versehen. Der FC Valencia kämpft hingegen gegen den Absturz in die zweite spanische Liga. Deutlicher lassen sich die Vorzeichen für das Duell nur so ausdrücken: Die beiden Teams trennen 14 Tabellenplätze!

FC Valencia

Ein bisschen Hoffnung gibt es da ja noch. Denn Valencia hat zuletzt gegen das klar besserplatzierte Bilbao gewinnen können. Damit baut man den Vorsprung auf die Abstiegsplätze weiter aus. Jedoch ohne wirklich zu überzeugen. Dafür fehlt es der Mannschaft einfach noch an Klasse.

Mit Zaza steht ein bekanntes Gesicht im Sturm Valencias. Der Italiener ist durch seinen abgehackten Anlauf im Elfmeterschießen bei der EM in Frankreich gegen Deutschland bekannt geworden. Zaza wurde von Juve ausgeliehen und konnte mit seinem Treffer gegen Bilbao den Deckel draufmachen!

A propos EM. Ronaldo trifft auf einen Mannschaftskollegen! Denn bei Valencia steht seit dieser Saison Nani unter Vertrag. Der schnelle Dribbler sollte eigentlich mehr Schwung bringen vor allem Torgefahr vermitteln. So wirklich funktioniert hat das bisher nicht. Immerhin gelang ihm wie Zaza gegen Bilbao ein Treffer.

Aufstellung FC Valencia

Mögliche Aufstellung: Alves – Siqueira, Mangala, Garay, Montoya – Pérez, Parejo – Nani, Orellana, El Haddadi – Zaza

Real Madrid

Zidane verzichtet auf Benzema, bringt dafür Morata und der macht auch direkt seinen Treffer. So stellt sich ein Meistertrainer das vor. Zizous Entscheidungen sind bisher auch immer alle richtig gewesen. Der Franzose beweist Gespür und verhalf sogar Gareth Bale nach langer Verletzungspause zum perfekten Einstand.

Denn der Waliser traf nach seiner Einwechslung gegen Espanyol kurz vor Schluss zum entscheidenden 2:0. Damit sieht es bei den Königlichen besser aus denn je. Die Spieler sind verstärkt zusammengewachsen, das Champions League Achtelfinal HInspiel wurde fulminat gewonnen – und in der Liga steht man auf der Eins.

Ramos und Danilo könnten gegen Valencia ausfallen. Ramos leidet an Rückenproblemen, Danilo hat sich eine Beinverletzung zugezogen. Auch hier zeigt sich, dass man bei Real alles richtig gemacht hat. Denn den abwanderungswilligen Pepe hielt man im Team. Und nun steht er wieder in der Startaufstellung!

Aufstellung Real Madrid

Mögliche Aufstellung: Navas – Marcelo, Pepe, Varane, Carvajal – Casemiro, Kroos, Isco – Ronaldo, Morata, Bale

Fakten zum Duell FC Valencia vs Real Madrid

Der FC Valencia hat sich allmählich stabilisiert und zeigt vor allem Zuhause sehr gute Leistungen. So holte man aus den vergangenen fünf Heimspielen 8 Punkte und musste sich nur ein einziges Mal geschlagen geben. Real gewann die letzten beiden Auswärtsspiele in Serie.

Tipp

Der FC Valencia wird ein unangenehmer Gegner. Mehr wird Coach Voro auch nicht von seinem Team verlangen können. Denn Real ist einfach zu stark. Für Zidanes Jungs besteht im Duell mit Valencia die Chance, den Vorsprung in der Tabelle auf Barca deutlicher auszubauen. Denn man hat zwei Spiele weniger auf dem Konto und liegt dennoch mit einem Punkt vorne. Ich denke, dass sich Real das auch nicht nehmen lassen wird. Die Quote zum Auswärtserfolg kommt von Betway. Wer hier als Neukunde wettet, bekommt einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1,57 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *