Skip to main content

Hamburger SV vs 1.FC Köln 01.04.2017 Tipp

Dreifach-Modeste will auch den Hamburger SV abschießen! Dafür braucht es vielleicht nicht einmal so viel Anstrengung, denn die Kölner sind derzeit glänzend unterwegs. Der HSV hingegen schaffte zuletzt nicht den Sprung vom Relegationsplatz, hat aber dafür sichere acht Punkte Vorsprung vor einem direkten Abstiegsrang.

Hamburger SV

Gisdol hat seinen Vertrag bereits verlängert und würde sogar mit in die zweite Liga gehen. Bisher sieht aber alles danach aus, dass die Hamburger wieder einmal Relegation spielen werden. Wenn auch der Abstand zu einem direkten Nichtabstiegsplatz sehr klein ist, muss sich der HSV da erst einmal hinbewegen.

Und da ist auch schon das Problem. Denn mit Stabilität hat das Spiel der Hamburger noch recht wenig zu tun. Gegen Frankfurt sprang immerhin ein Remis heraus. Dennoch blieben die Offensivbemühungen wieder einmal eher spärlich. Vielleicht bekommt ja Lasogga doch noch seine Chance.

Denn der Stürmer der Nordlichter ist eigentlich ein guter. Er identifiziert sich voll mit dem Verein und haute sich die vergangenen Jahre immer rein, egal was da auch kommen mag. So einen braucht man, wenn man sich gegen den Abstieg stemmen will! Aber Gisdol verfolgt einen anderen Plan. Hoffentlich geht dieser auf.

Aufstellung Hamburger SV

Mögliche Aufstellung: Adler – Ostrzolek, Papadopoulos, Jung, Sakai – Walace, Ekdal – Kostic, Holtby, Müller – Wood

1.FC Köln

Modeste hat nun in 25 Spielen 22 Tore geschossen. Das ist eine geniale Torausbeute. Hinzu kommt, dass Anthony deshalb nicht abhebt, sondern weiter an seiner Spielweise arbeitet. Wenn er so weitermacht, wird er noch zu einem der begehrtesten Stürmer Europas! Großgewachsen, antrittsschnell und wunderbar effektiv ist er ja bereits.

Gegen Hamburg muss Stöger leider umbauen, denn Kapitän Lehmann fehlt aufgrund einer Gelbsperre. Der defensive Mittelfeldspieler bildet normalerweise mit Hector die Doppel-Sechs. Für ihn wird gegen Hamburg wohl Höger in die Startelf rutschen, sodass Hector auf der linken Abwehrseite ran kann.

Die Kölner zeigen, dass sie gemeinschaftlich den Ausfall von leistungsträgern durchaus irgendwie kompensiert bekommen. So fehlt Bittencourt wieder einmal, und dennoch kann man mit Zoller einen ähnlich wichtigen weil engagierten Spieler ins Rennen schicken. Das dürfte gegen den Bundesliga-Dino auch notwendig sein!

Aufstellung 1.FC Köln

Mögliche Aufstellung: Horn – Hector, Heintz, Subotic, Olkowski – Zoller, Höger, Jojic, Clemens – Modeste, Osako

Fakten zum Duell Hamburger SV vs 1.FC Köln

Zuletzt konnten die Hamburger gegen Köln gewinnen. Und zwar holte der HSV im DFB-Pokal einen 2:0 Sieg. In der Liga kassierte man hingegen eine bittere 0:3 Niederlage!

Tipp

Köln ist durchaus stärker als Hamburg. Aber die Geißböcke bringen es nicht so wirklich, wenn sie auf fremdem Platz ran müssen. Und das Gegenteil ist der Fall, wenn man sich die Hamburger anschaut. Denn die zeigen Zuhause mitunter großartige Leistungen. Deshalb kann ich mir vorstellen, dass das Duell sehr knapp wird. Wenn Modeste durch die Länderspielpause nicht aus dem Rhythmus gekommen ist, dann setze ich dennoch auf einen Auswärtssieg! Die Quote kommt von Betway. Neukunden bekommen dort einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg 1.FC Köln – 2,90 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *