Skip to main content

Hamburger SV vs Bayer Leverkusen 03.02.2017 Tipp

Absturzklub Hamburger SV gibt weiter munter Millionen aus, um sich zu verstärken. Aber bei aller Liebe für den Bundesliga-Dino: Es kann doch nicht sein, dass man die Misere in den Vereinsstrukturen nicht erkennt! Und gegen Bayer Leverkusen, die selbst nicht immer super drauf sind – wer soll da noch an eine Wende glauben? Denn Bayer kann kicken, beim HSV ist das nicht so sicher.

Hamburger SV

Mavraj und Papadopoulos sollten die Defensive verstärken. Zwei neue Innenverteidiger zu kaufen ist eine herbe Demontage der bisherigen Abwehrrecken. Aber so ist das nun einmal in Hamburg. Der Witz ist: Es liegt wohl nicht an den Verteidigern. Denn die gesamte Mannschaft versagt immer wieder. Da kann auch Gisdol nichts machen.

Oder könnte er? Die Fragen wird er sich weiterhin stellen müssen, denn der Verein verpflichtet ja durchaus Spieler, die er sich wünscht. Mit Walace soll nun einer für das defensive Mittelfeld kommen. Ein 21-jähriger Brasilianer, versteht sich. Ein junger Typ, ohne Topliga-Erfahrung. Sinnvoll ist anders.

Aber so ist das nun einmal beim HSV. Gegen die Offensive der Leverkusener werden alle gefordert sein. Und gerade die teils dilettantische Zweikampfführung ist das, was Probleme schafft. Allen voran Diekmeier und Holtby. Beiden Spielern muss Gisdol eigentlich eine Pause verordnen. Denn die sind Unruheherde und unzuverlässig.

Aufstellung Hamburger SV

Mögliche Aufstellung: Mathenia – Santos, Mavraj, Papadopoulos, Diekmeier – Ostrzolek, Sakai – Kostic, Gregoritsch, Müller – Wood

Bayer Leverkusen

Nach einer 2:0 Führung noch mit 2:3 verlieren, ist typisch Leverkusen. Die Jungs kicken großartig, hören dann aber auf, weil man eh schon durch ist. Das ist das große Problem bei der Werkself. Das Selbstverständnis und vor allem die Selbstwahrnehmung sind absolut unprofessionell.

Da muss Schmidt mal dazwischenhauen. Oder aber Völler muss da mal klare Worte walten lassen. Irgendwer sollte den Jungs auf jeden Fall mal die Meinung sagen. Denn Leverkusen verkauft sich immer wieder als der Klub mit den vielen Talenten, die in ihrer Jugendherberge zu viel Freiraum haben.

Davon abgesehen soll wohl nun noch ein Talent hinzustoßen. Der erst 19 Jahre alte Bailey aus Genk wird wohl sofort bei Bayer anfangen. Ein Wechsel im Sommer war angepeilt. Mit ihm will Bayer 04 noch gefährlicher werden. Ich sehe aber da das alte Problem: Wo ist ein Spieler, der auch einmal ruhe reinbringen kann?

Aufstellung Bayer Leverkusen

Mögliche Aufstellung: Leno – Wendell, Tah, Toprak, Henrichs – Calhanoglu, Kampl, Aránguiz, Bellarabi – Chicharito, Brandt

Fakten zum Duell Hamburger SV vs Bayer Leverkusen

29 Siege für den HSV, 30 für die Leverkusener. Es könnte nun aber der 31. hinzukommen! Das erste Duell diese Saison endete bereits mit einem 3:1 Sieg für Bayer. Pohjanpalo erzielte damals einen Doppelpack.

Tipp

Auf den HSV zu wetten ist dämlich. Eigentlich sollte man eher darauf tippen, dass das Nordlicht absteigt. Wobei – am Ende ist es dann doch wieder so, dass sich die Rothosen noch aus dem Morast ziehen. Und zwar in allerletzter Sekunde. Nun sind die Leverkusener extrem unkonstant, was dem HSV in die Karten spielen könnte. Ich glaube aber nicht, dass man sich mit einem Sieg für die Peinlich-Pleite gegen Ingolstadt wieder besser in der Tabelle platziert. Ich tippe eher auf ein glanzloses Remis. Die Quote dazu kommt von btty. Neukunden bekommen bei dem Anbieter einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Unentschieden – 3,45 btty



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *