Skip to main content

Hamburger SV vs FSV Mainz 05 07.05.2017 Tipp

Der Bundesliga-Dino muss zum nächsten Abstiegskracher antreten! Gegen den punktgleichen FSV Mainz 05 kann es schon zu einer kleinen Vorentscheidung kommen. Wenn der Hamburger SV das Heimspiel gewinnt, springt man vom Relegationsplatz. Wenn nicht, steht der HSV erneut vor dem Ruin. Kennt man ja, im Norden!

Hamburger SV

Gisdol sorgte mit der Suspendierung dreier Spieler vor allem bei deren Beratern für Kopfschütteln. Neben den beiden eher unbekannten Spielern Bahoui und Götz traf es auch Djourou, der sich als einziger weiter positiv in den Dienst der Mannschaft stellen will. Wenn man ihn braucht, so wäre er da, sagte der Schweizer.

Für den Hamburger SV geht es wieder einmal nur ums Überleben. Die Vorstände, Entscheider und Millionengeber haben es wieder einmal geschafft, den Verein an die Grenze des Abstiegs zu wirtschaften. So muss Gisdol nun alles tun, nicht mit dem Team abzusteigen.

Dabei wäre es vielleicht auch eine bereinigende Option. Gegen Mainz muss man sich in allen Mannschaftsteilen besser präsentieren als bei der 0:4 Pleite gegen Augsburg. Da ist keiner ausgenommen. Wieder im Kader stehen wird Kostic, der zuletzt aufgrund einer Gelbsperre pausieren musste.

Aufstellung Hamburger SV

Mögliche Aufstellung: Mathenia – Ostrzolek, Mavraj, Papadopoulos, Diekmeier – Jung, Sakai – Kostic, Holtby, Hunt – Wood

FSV Mainz 05

Die Pleite gegen Gladbach war bitter, denn die Mainze rmüssen nun weiter um den Verbleib in der Liga hoffen. Dabei ist die Qualität im Team deutlich besser, als es der Tabellenplatz vermuten lässt. Nicht umsonst kickten die 05er in der Europa League diese Saison. Nur hat man wohl nicht genug Vorsicht walten lassen und so die Tabelle während der Saison zu sehr aus den Augen gelassen.

Gegen Gladbach startete Schmidt ohne Córdoba, dafür aber mit Muto und Krkic im Sturm. Die beiden Angreifer konnten aber nicht viel ausrichten, da vor allem die Außen Quaison und Onisiwo weit hinter ihrer eigentlichen Leistungsbereitschaft blieben. Der Abstiegskampf lähmt nun einmal die Kreativen zuerst.

Levin Öztunali musste gegen die Fohlen passen, steht aber nun gegen den HSV wieder bereit. Gemeinsam mit de Blasis wird er dann wohl die Außen bespielen. Gut möglich, dass auch Córdoba wieder in die Startelf zurückkehrt. Seine Laufbereitschaft ist elementar für das Angriffsspiel der Mainzer.

Aufstellung FSV Mainz 05

Mögliche Aufstellung: Hitz – Brosinski, Bell, Hack, Donati – de Blasis, Latza, Gbamin, Öztunali – Muto, Córdoba

Fakten zum Duell Hamburger SV vs FSV Mainz 05

Das erste Duell diese Saison endete mit einem deutlichn 3:1 Sieg für die Mainzer. Zudem konnten die Rothosen seit drei Spielen nicht mehr gegen Mainz 05 gewinnen. Abgesehen von der letzten Heimpleite holte der HSV vier Siege in Folge Zuhause! Mainz ist hingegen auswärtsschwach und kommt nur auf vier Punkte aus den letzten fünf Spielen in der Fremde.

Tipp

Hamburg wird sich zusammenraffen und einen wichtigen Sieg holen. Zuhause ist man deutlich stabiler und williger, die Mainzer dafür auswärts eher mau und mutlos. Auch wenn wichtige Spieler wie Öztunali und Córdoba wieder in die Anfangself zurückkehren, glaube ich nicht, dass die 05er zu einem Dreier in der Lage sind. Ich setze auf einen Heimsieg, die Quote kommt von Betway. Als Neukunde bekommt man dort einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg Hamburger SV – 2,37 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *