Skip to main content

Juventus Turin vs FC Bologna 08.01.2017 Tipp

Wer oder was soll Juventus Turin noch stoppen? Die Mannschaft von Allegri ist unfassbar gut aufgestellt. Und nun kommt auch noch Defensivspezialist Rincón dazu. Da wird sich der FC Bologna warm anziehen müssen. Denn Punkte für Auswärtsmannschaften sind im Juventus Stadium ziemlich unwahrscheinlich.

Juventus Turin

Der amtierende Meister kauft ein, als würde man an der Spielekonsole die Fäden ziehen. Die Ansammlung von defensiven Experten nimmt allmählich verrückte Züge an. Und durch die superstarke Offensive ist Juve ohnehin bereits eine der besten Mannschaften Europas. Im Kasten steht zudem einer der erfahrensten und besten Keeper der Welt!

Das klingt alles gigantisch – und das ist es auch. Allegri kann in der Defensive entweder auf kampfstarke Spieler setzen, oder aber auf schnelle und bewegliche Konterkicker. Nach dem Ausfall von Ex-Barca Außenverteidiger Dani Alves ist die Verpflichtung von Rincón doppelt sinnvoll. Denn nur so kann das Niveau des breit besetzten Kaders gehalten werden.

Gegen Bologna wird Allegri wohl wieder auf eine Doppelspitze zurückgreifen. Higuaín und Dybala sind eigentlich das perfekte Duo. Mit Mandzukic steht ein weiterer, sehr stabiler und durchschlagskräftiger Angreifer bereit. Zudem kann mit Cuadrado und Pjaca immer agil und dynamisch nachgelegt werden.

Aufstellung Juventus Turin

Mögliche Aufstellung: Buffon – Evra, Barzagli, Rugani, Lichtsteiner – Hernanes, Pjanic, Khedira – Cuadrado – Dybala, Higuaín

FC Bologna

Roberto Donadoni ist ein viel dekorierter ehemaliger Nationalspieler. Leider gelingen ihm nicht einmal annähernd vergleichbare Erfolge als Trainer. Beim FC Bologna leitet er seit zwei Jahren die Geschicke. Doch diese Saison kommt sein Team sowas von überhaupt nicht in Schwung.

Immerhin konnte man zuletzt deutlich mit 3:0 gegen Pescara gewinnen und dadurch einen Mini-Trend fortsetzen. Denn nach einem Unentschieden folgte nun ein Sieg. Dadurch schob man sich in der Tabelle ein bisschen nach vorne. Das kaschiert aber natürlich nicht die teils erschreckenden Defizite, mit denen sich die Mannschaft herumschlagen muss.

Was Bologna auszeichnet ist die Tatsache, dass sich das Team vor allem in der Defensive sehr gut organisiert zeigt. So schafft man es, nahezu jeden Gegner über weite Strecken des Spiels zu kontrollieren und vom eigenen Strafraum fernzuhalten. Nur wenige Chancen sollen sich bieten, wobei man dadurch auch immer wieder den eigenen Angriff verkümmern lässt.

Aufstellung FC Bologna

Mögliche Aufstellung: Mirante – Masina, Gastaldello, Maietta, Torosidis – Donsah, Viviani, Nagy – Krejci, Destro, Mounier

Fakten zum Duell Juventus Turin vs FC Bologna

Aus den letzten sechs Spielen holte Juve fünf Siege, nur eine Begegnung endete mit einem Unentschieden.

Tipp

Wie motiviert sich die Mannschaft von Donadoni, um gegen Juve zu bestehen? Nun einerseits sind die letzten beiden Spiele nicht so schlecht gewesen. Und auf der anderen Seite kann man durchaus auf das eigene Defensivverhalten stolz sein. Am Ende ist der Qualitätsunterschied aber schlicht zu groß und deshalb wird sich der amtierende Meister durchsetzen! Die Quote kommt von William Hill. Neukunden freuen sich dort über einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1,17 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *