Skip to main content

Juventus Turin vs US Palermo 17.02.2017 Tipp

Die Serie A ist ein Spaziergang! Zumindest für Juventus Turin, denn die ballern sich einfach weiter durch den Ligaalltag. Als nächster Gegner steht US Palermo auf dem Spielzettel. Und die liegen bereits weit abgeschlagen auf einem Abstiegsplatz. Was soll da der Mannschaft von Allegri noch passieren?

Juventus Turin

Higuaín traf gegen Cagliari doppelt und schraubt damit sein Torekonto weiter nach oben. Nun steht der Argentinier nach 24 Spielen mit 18 Treffern und zwei Vorlagen weiter ganz weit oben in der Topscorerliste. Das wird ihm so schnell niemand nachmachen. Denn Higuaín ist einfach ein kaltschnäuziger Angreifer.

Coach Allegri ließ gegen Cagliari wieder einmal Lichtsteiner auf der rechten Außenbahn ran. Rincón rückte wieder auf die Ersatzbank und wurde von Marchisio ersetzt. Manche sagen, die Liga sei zu einfach für Juve. Aber es hat vor allem etwas mit dem genialen System Allegris zu tun, das von den besten Defensivstrategen Europas auf dem Platz präsentiert wird.

Allegri würde mit seiner Mannschaft auch in den anderen Ligen ganz weit oben stehen. Deshalb wird er ja auch mit verschiedensten Topklubs in Verbindung gebracht. Doch ein Wechsel ist eher unwahrscheinlich. Denn bei Juve kann er tun und lassen was er möchte. Diesen Status muss er sich woanders erst einmal erarbeiten.

Aufstellung Juventus Turin

Mögliche Aufstellung: Buffon – Sandro, Rugani, Bonucci, Lichtsteiner – Pjanic, Asamoah – Mandzukic, Dybala, Cuadrado – Higuaín

US Palermo

Diego López ist der neue Mann auf der Bank bei Palermo und hat zumindest etwas für Stabilität gesorgt. Der Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz beträgt derzeit unfassbare acht Punkte. Da wird ein Wunder herhalten müssen, sollte Palermo wirklich noch den Abstieg vermeiden können.

In erster Linie müssen Siege her. Dass man da gegen Juve nicht unbedingt die besten Chancen hat, ist jedem bewusst. Aber man darf auch nicht vergessen, dass der amtierende Meister unter der Woche in der Champions League ran muss. Deshalb könnte man hier eventuell eine Mini-Chance nutzen!

Palermo braucht auf jeden Fall einen willigen Nestorovski. Denn der mazedonische Stürmer ist so etwas wie das letzte Fünkchen Hoffnung, dass Palermo noch bleibt. Nestorovski hat neun Treffer erzielt in der laufenden Saison, konnte außerdem drei Tore vorbereiten. Mit seiner Hilfe könnte das Wunder noch gelingen.

Aufstellung US Palermo

Mögliche Aufstellung: Posavec – Pezzella, Goldaniga, González, Rispoli – Henrique, Jajalo, Chochev – Trajkovski, Nestorovski, Embalo

Fakten zum Duell Juventus Turin vs US Palermo

Zuhause ist Juve eine Übermacht, hier gibt es nichts zu holen für die Gegner. Allein in den letzten fünf Heimspielen holte Juve fünf Siege und musste nicht ein einziges Gegentor hinnehmen! Beim ersten Duell diese Saison gelang dem amtierenden meister ein entspanntes 1:0.

Tipp

Palermo wird verlieren. Und die Quote ist zwar so eindeutig auf einen Heimsieg, dass man da kaum etwas zu setzen braucht. Aber gerade für Kombiwetten ist diese Begegnung eigentlich ausgesprochen gut. Es kann natürlich sein, dass Juventus Turin mit den gedanken schon in der Champions League steckt. Denn die Liga tröpfelt derzeit so vor sich hin. Aber eigentlich unterschätzt diese Mannschaft keinen Gegner. Ich setze auf einen Heimsieg, die Quote kommt von bet365. Neukunden bekommen dort einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1,14 bet365



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *