Skip to main content

Manchester United vs FC Liverpool 15.01.2017 Tipp

Mourinho gegen Klopp! Das ist wahrscheinlich eines der spannendsten Spiele dieses Wochenende. Hinzu kommt, dass der FC Liverpool eine empfindliche Niederlage im Pokal hinnehmen musste. Wirklich selbstbewusst dürfte man da nicht auftreten. Ganz anders Manchester United: Das Team des Portugiesen ist seit Wochen in Topform!

Manchester United

Der Kauf von Morgan Schneiderlein war damals eine große Sache. Doch der französische Defensivspezialist schaffte nie den Durchbruch bei den Red Devils. Selbst unter José Mourinho, der ein Fan von kampfstarken Defensivakteuren ist, spielt Schneiderlein keine Rolle mehr. Nur zu klar, dass der nun kurz vor einem Wechsel nach Everton steht.

Mourinho bastelt somit weiter an der Mannschaft, die er sich vorstellt. Allmählich geben ihm die Erfolgsserien seines Teams auch recht. Denn in der Liga reiht man Siege aneinander und auch im Pokal setzt man sich weiter überzeugend durch. Lediglich die spielerische Klasse bleibt weiterhin Stückwerk.

Gegen Liverpool wird man sich gewohnt defensiv präsentieren, wenn es gegen große Mannschaften geht. Mit Ibra und den schnellen Außen könnte man der Klopp-Elf gefährlich werden. Außerdem dürfte ein Spieler seine Revanche bekommen. Denn Mkhitaryan war unter Klopp bei Dortmund nicht immer gesetzt und von manchen schon als Missverständnis abgetan.

Aufstellung Manchester United

Innenverteidiger Rojo könnte verletzt ausfallen. Der Spieler leidet noch an einer Blessur. Als Alternative steht Smalling bereit.

Mögliche Aufstellung: de Gea – Darmian, Smalling, Jones, Valencia – Carrick, Pogba – Lingard, Herrera, Mkhitaryan – Ibrahimovic

FC Liverpool

Das war nix! Der FC Liverpool verliert im Pokal gegen Southampton 0:1 und muss nun alles auf das Rückspiel setzen. Klopp versucht aber, die Niederlage zu nutzen und seinem angeschlagenen Keeper Karius Mut zuzusprechen. Nach dem Duell sagte er, Karius habe Liverpool das Leben gerettet. Will heißen: Die Niederlage hätte auch höher ausfallen können.

Aber was ist los bei den Reds? Vor einem Duell mit Manchester United strotzt die Elf derzeit nicht vor Selbstbewusstsein. Hinzu kommt, dass Flügelflitzer Mané beim Afrika Cup unterwegs ist und somit erst einmal ausfällt. Wie wird man die Offensive dennoch schlagkräftig halten?

Eine gute Nachricht gibt es jedenfalls. Denn Coutinho feierte nach langer Verletzungspause endlich wieder sein Comeback und dürfte somit auch gegen die Red Devils eine Option sein. Außerdem dürfte sich Sturridge endlich mal als echter Goalgetter entpuppen und nicht immer nur darauf ausruhen, eine brillante Technik zu haben.

Aufstellung FC Liverpool

Mögliche Aufstellung: Mignolet – Milner, Klavan, Lovren, Clyne – Wijnaldum, Henderson, Lallana – Firmino, Sturridge, Origi

Fakten zum Duell Manchester United vs FC Liverpool

Das erste Duell der beiden Mannschaften diese Saison war ein Langweiler und endete mit einem torlosen Remis. Insgesamt hat Manchester United die Nase vorne. Aus 165 Spielen holte man 65 Siege bei 54 Niederlagen.

Tipp

Dass es wieder zu einem müden Gekicke wird, halte ich für ausgeschlossen. Auch wenn beide Trainer sich sehr gut kennen und deshalb durchaus gerne vorsichtig agieren, dürfte zumindest Liverpool mehr Energie ins Spiel bringen. Denn dafür man sich ja auch die letzten beiden Spiele ausgeruht. Ich setze deshalb auf einen Sieg für Liverpool, die sich mit dem Rückkehrer Coutinho endlich wieder auch spielerisch auf höchstem Niveau befinden. Die Quote kommt von btty. Neukunden freuen sich auf einen Wettbonus in der Höhe von 100 €.

Tipp: Sieg FC Liverpool – 3,5 btty



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *