Skip to main content

RB Leipzig vs FC Ingolstadt 29.04.2017 Tipp

Timo Werner, sechs Tore und vier Torvorlagen. Das war seine Bilanz beim VfB, jetzt steht das Jungtalent ja bei RB Leipzig unter Vertrag und kommt auf 17 Tore und sieben Torvorlagen! Was eine Wucht der Junge! Gegen den FC Ingolstadt soll nun ein erneut überzeugender Arbeitsnachweis folgen. Gerne auch mit mehr als einem Treffer.

RB Leipzig

Das Unentschieden gegen Schalke war nicht unbedingt das beste Spiel, das Leipzig diese Saison abgeliefert hat. Aber es war in Ordnung. Und wenn Hasenhüttl im Nachhinein auch etwas dünnhäutig auf die Kritik von Weinzierl reagiert hat, RB hätte ja nicht so viele Spiele wie Schalke zu spielen, war das alles definitiv eine akzeptable Leistung.

In der Tat könnte Leipzig ganz woanders stehen, wenn man bereits international ran müsste beziehungsweise im Pokal nicht schon in der ersten Runde rausgeflogen wäre. Aber man muss den Dosenkickern zugestehen, dass sie auch erst einmal in der Bundesliga als Mannschaft ankommen müssen. Ob das nun allen passt oder nicht, ist egal.

Fakt ist, dass das Sturmduo Poulsen und Werner eine geniale Kombination darstellt. Poulsen bringt die Durchschlagskraft mit, die von Werner mit Dynamik und unfassbarer Geschwindigkeit ersetzt wird. Zudem hat Hasenhüttl geschafft, was man in Stuttgart nicht hinbekommen hat. Nämlich dem Sturmtalent das Toreschießen beizubringen.

Aufstellung RB Leipzig

Mögliche Aufstellung: Gulácsi – Halstenberg, Compper, Orban, Bernardo – Forsberg, Keïta, Demme, Sabitzer – Werner, Poulsen

FC Ingolstadt

Ausgerechnet Offensivmann Groß fehlt gegen Leipzig. Der offensive Mittelfeldspieler kommt auf sechs Tore und vier Assists, ist so etwas wie die entscheidende Schnittstelle im Mittelfeld. Wenn die Anspiele auf ihn nicht kommen, dann entwickelt der FCI auch nur schwer echte Torgefahr.

Walpurgis muss nun also hier umstellen. Wahrscheinlich rückt entweder Hinterseer oder Lex auf die offensive Position. Auf jeden Fall brauchen die Schanzer hier gehörig Dampf, um die Abwehr der Leipziger auch unter Druck zu setzen. Denn die macht nur Fehler, wenn man ihr auch auf den Füßen steht.

Immer noch beträgt der Rückstand auf den Relegationsplatz vier Punkte. Das ist also zu schaffen. Dafür muss man aber auch schier unmöglich zu gewinnende Spiele erfolgreich gestalten. Ob Walpurgis das mit seiner sehr defensiven und zerstörenden Spielweise hinbekommt, ist nicht vorauszusehen!

Aufstellung FC Ingolstadt

Mögliche Aufstellung: Hansen – Morales, Tisserand, Roger – Leckie, Cohen, Christiansen, Hadergjonaj – Lex, Kittel – Lezcano

Fakten zum Duell RB Leipzig vs FC Ingolstadt

Leipzig konnte bisher in drei Spielen nicht ein einziges gegen Ingolstadt gewinnen. Der FCI holte vielmehr drei Siege. So gewannen die Schanzer auch das erste Duell diese Saison mit einem knappen 1:0!

Tipp

Aus irgendeinem Grund tun sich die Leipziger gegen Ingolstadt schwer. Ein bisschen hat es damit zu tun, dass man sich die Laune am Kicken kaputt machen lässt. Da muss Hasenhüttl seiner Mannschaft aber auch etwas mehr Professionalität einimpfen. Denn so schenkt man Punkte her, die man eigentlich gut gebrauchen könnte. Ich denke, dass man hier besser auftreten wird als noch beim ersten Spiel! Ich setze deshalb auf einen Heimsieg! Die Quote kommt von Betway. Neukunden bekommen dort einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg RB Leipzig – 1,50 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *