Skip to main content

Real Madrid vs Atlético Madrid 08.04.2017 Tipp

Derbi madrileño in Spanien! Real trifft am 31. Spieltag auf Atlético Madrid und kann mit einem Sieg den zweiten Verfolger ein für allemal in die Schranken weisen! Und das ist auch wichtig, denn bei einer Niederlage könnte Erzfeind Barca an Real Madrid vorbeiziehen. Die beiden Teams trennen derzeit nur zwei Punkte!

Real Madrid

Mit der zweiten Garde kommt Zidane zu einem entspannten 4:2 Sieg über Leganés. Und um den Dreier perfekt zu machen, traf außerdem Ersatzmann Morata gleich dreimal gegen den Aufsteiger. So stellt man sich die Vorbereitung auf eine harte Woche vor, in der noch das besagte Derby und unter Woche der Knaller gegen den FC Bayern wartet.

Damit wird auch verständlich, wieso Zidane Bale, Ronaldo, Benzema und auch Kroos gar nicht erst zum Auswärtsspiel mitgenommen hat. Und es zeigt, mit welcher Qualität der Kader bestückt ist. Denn solche Spiele muss man trotzdem erst einmal noch gewinnen. Ein Selbstläufer ist das natürlich nicht.

Für das Derbi madrileño wird Zizou aber volle Power auf den Rasen bringen. Mit Morata hat er ja nun einen absolut fitten Ersatzstürmer auf der Bank, der immer helfen kann, sollte es einmal nicht laufen. Und Real kann auch gleich den Ernstfall proben, wenn man gegen eine starke Defensive ran muss. Denn da gleichen sich Atlético und die Bayern allemal.

Aufstellung Real Madrid

Mögliche Aufstellung: Navas – Marcelo, Fernández, Ramos, Carvajal – Modric, Casemiro, Kroos – Ronaldo, Benzema, Bale

Atlético Madrid

Simeone opferte für das schwere Spiel gegen San Sebastián seine typische Formation. Diesmal agierte er mit einer Dreier-Offensive, stellte den Gegner damit auch vor unvorhersehbare Probleme. Torres wurde durch Carrasco und Griezmann gestützt, jedoch verpuffte die Torgefahr der drei regelrecht.

Den entscheidenden Treffer markierte dann ein ganz anderer. Nämlich Außenverteidiger Filipe Luís. Immerhin war Torre hier der Vorlagengeber und konnte zumindest einen Arbeitsnachweis abliefern. Griezmann hingegen blieb wieder einmal sehr unauffällig und schürt damit weiter die Gerüchte, bereits in den letzten Zügen des Wechsels zu stecken.

Gegen Real braucht Simeone aber unbedingt einen funktionierenden und dazu glänzend aufgelegten Griezmann. Denn sonst wird es unmöglich, noch einmal an Barca und die Königlichen heranzukommen. Ich denke, dass man sich deshalb auch wieder für die altbewährte Aufstellung entscheiden wird.

Aufstellung Atlético Madrid

Mögliche Aufstellung: Oblak – Luís, Godín, Savic, Juanfran – Carrasco, Koke, Gabi, Ñíguez – Torres, Griezmann

Fakten zum Duell Real Madrid vs Atlético Madrid

Das erste Derby diese Saison endete klar mit einer 0:3 Niederlage für Atlético. Ausgerechnet CR7 erzielte dabei einen wunderschönen Hattrick.

Tipp

Ein Derby bringt immer etwas Unberechenbares mit sich. Real muss nämlich mehrere Sachen im Blick haben. Einerseits ist das Derby die Generalprobe für den Champions League Kracher gegen die Bayern, auf der anderen Seite muss man sich auch den FC Barcelona vom Hals halten. Deshalb kann ich mir gut vorstellen, dass es nicht zu einem Sieg reichen wird. Die Gedanken sind mit ziemlicher Sicherheit bei der Königsklasse und nicht primär beim Derby! Ich setze aus diesem Grund auf ein Unentschieden. Die Quote dazu kommt von William Hill. Als Neukunde bekommt man bei dem Anbieter einen 100 € Wettbonus bereitgestellt.

Tipp: Unentschieden – 3,60 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *