Skip to main content

Real Madrid vs FC Málaga 21.01.2017 Tipp

Zwei Niederlagen in Folge! Real Madrid, schrillen bei euch die Alarmglocken? Nach der Niederlage gegen Sevilla setzte es nun auch in der Copa del Rey ein 1:2 gegen Vigo. Die Mini-Krise kommt zum ungünstigsten Zeitpunkt, denn Real braucht Punkte! Gegen den FC Málaga sollte man wieder einmal eine überzeugende Leistung zeigen!

Real Madrid

Die Niederlage gegen Sevilla war so etwas wie ein Weckruf. Hätte man meinen können! Denn kurz darauf verliert Real auch noch gegen Celta Vigo. Und wer das Spiel gegen Sevilla gesehen hat weiß, dass die Königlichen nicht verloren haben, weil sie schlechter waren.

Einwurf an der Außenseite, der mehr schlecht als recht ausgeführt wird. Benzema kann den Ball nicht annehmen, direkt folgt der schon fast als Konter zu bezeichnende Angriff und Keeper Navas steht vollkommen neben sich. Der Torwart ist zu weit rechts vom Kasten postiert, weshalb Sevilla lässig einnetzen kann. Was eine Blamage!

Zidane sieht, wie viel Kraft die letzten Wochen gekostet haben. Auch fehlt, und das wird Ronaldo am wenigsten hören wollen, Gareth Bale. Der pfeilschnelle Rechtsaußen ist nun einmal effektiver und bindet mehr Gegenspieler, als sein derzeitiger Ersatz Vázquez. Zidane brachte deshalb auch schon Isco oder Morata, alles ohne echten Erfolg.

Aufstellung Real Madrid

Bale fällt noch mindestens bis nächsten Monat aus. Seine Sprunggelenksverletzung ist noch nicht vollständig ausgeheilt.

Mögliche Aufstellung: Navas – Ramos, Fernández, Varane – Marcelo, Casimero, Modric, Kroos, Carvajal – Ronaldo, Benzema

FC Málaga

Sandro Ramírez ist 21 Jahre alt und hat alles, was man fußballerisch können muss, beim FC Barcelona gelernt. Nun ist der Junge nicht auf den Kopf gefallen und weiß, dass er als Offensivspieler bei Barca kaum eine Chance auf Einsätze hat. Deshalb wechselte er zum FC Málaga und erzielte bereits sieben Treffer bei zwei Torvorlagen.

Sein neuer Coach Moreno weiß genauso wie der Vorgänger, was sie an dem quirligen Stürmer haben. Und deshalb ist Ramírez auch der Alleinunterhalter in der Offensive. Wahrscheinlich wird er aber nicht allzu lange für Málaga auflaufen. Durch sein junges Alter und seine derzeitige Leistung wird er das Begehren anderer Klubs wecken.

Málaga hat an sich eine interessante Spielkultur. Leider fehlt es dem Team an einem echten Leader. Und so dümpelt man so ein bisschen im Niemandsland der Tabelle, ohne wirklich aufzufallen. Das kann aber auch rasend schnell nach unten gehen, weshalb man sich mit einem neuen Trainer Besserung hofft. Noch blieb das ohne einen ernsthaften Effekt.

Aufstellung FC Málaga

Mögliche Aufstellung: Kameni – Juankar, Villanueva, Muñoz, Rosales – Camacho, Fornals – Castro, Duda, Santos – Ramírez

Fakten zum Duell Real Madrid vs FC Málaga

Aus 70 Aufeinandertreffen konnte Málaga nur mickrige 10 Siege generieren, musste sich dafür aber 44 Mal geschlagen geben. Dafür konnte man in den letzten beiden Begegnungen jeweils ein Remis erzielen.

Tipp

Die wahren Qualitäten der Galaktischen sind bekannt. Dennoch muss man der Mannschaft auch eine gewisse Formkrise zugestehen. Interessant ist, dass es momentan im kompletten Team hakt. Woran das liegt, weiß nur Zidane. Am Ende ist es aber so wie immer: Die Gegner zeigen überraschenden Mut, kassieren dann aber doch eine herbe Pleite. Wobei ich mir diesmal nicht so sicher bin. Denn der Druck liegt bei Real. Nach der Niederlage gegen Sevilla beträgt der Vorsprung auf Platz Zwei nur noch einen Punkt. Auch wenn Madrid ein Spiel weniger hat, könnte es zur Wachablösung kommen an diesem Spieltag. Deshalb setze ich auf einen umkämpften, knappen Sieg Reals! Die Quote kommt von William Hill. Als Neukunde wartet ein 100 € Wettbonus darauf, eingelöst zu werden.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1,10 William Hill



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *