Skip to main content

Real Madrid vs FC Sevilla 14.05.2017 Tipp

Wieder einmal nur ein Unentschieden für den FC Sevilla, dessen Offensive nun endgültig in der Krise steckt. Ganz anders die Lage bei Real Madrid. In der Königsklasse steht man nun im Finale gegen Juve, in der spanischen Tabelle punktgleich hinter Barca. Doch man hat ein Spiel weniger, damit beste Chancen auf die Meisterschaft!

Real Madrid

CR7 bleibt ohne Tor, Benzema spaziert gleich an drei Atlético-Spielern an der Torauslinie entlang und Isco trifft zum entscheidenden 1:2. So effektiv wie Real spielt diese Saison, müssten sie eigentlich alles gewinnen. In der Liga ist der Meistertitel noch drin, doch im Finale der Königsklasse wird es noch einmal extrem schwer.

Dennoch ist beeindruckend, wie Real spielt. Gegen Atlético ließ man Kroos links liegen, agierte lieber über den sehr spielfreudigen Isco und wühlte sich mit Marcelo und Co. über die Außen nach vorne. Gegen Sevilla wird aber “das deutsche Navi” wieder im Zentrum stehen. Denn ein Taktgeber ist immer gefragt, vor allem bei Zidanes Real.

Ich habe absichtlich “Zidanes Real” geschrieben, denn die Königlichen sind unter Anleitung des Franzosen effektiver geworden. Dinge wie zu viele Schnörkel und Mittelfeldgeplänkel sind beiseite geschoben. Real kickt abwartend, zielsicher und wunderbar variabel nach vorne. Sevilla muss höllisch aufpassen, nicht unter die Räder zu kommen.

Aufstellung Real Madrid

Mögliche Aufstellung: Navas – Marcelo, Ramos, Varane, Danilo – Kroos, Casemiro, Modric – Ronaldo, Benzema, Isco

FC Sevilla

Ausgerechnet Torschütze Sarabia fehlt gegen Real. Der Linksaußen schoss gegen San Sebastián nach Vorlage von ben Yedder den Führungstreffer. Leider wird er nun aber gegen Madrid aufgrund einer Gelbsperre ausfallen. Sampaoli muss somit wieder einmal durchmischen und hoffen, einen torgefährlichen Spieler mit guter Tagesform auf den Platz zu schicken.

Denn da hapert es bei Sevilla mächtig. Irgendwie ist all der Schwung der vergangenen Monate verloren gegangen. Eventuell hat das auch damit zu tun, dass der Coach als Nachfolger so vieler anderer Trainer in Europa gehandelt wird. Vermutlich wird er Luis Enrique beerben, es kann aber auch ganz anders kommen.

Sevilla hat die Chancen auf die direkte Champions League Quali wohl verspielt, über Platz Vier kann man sich aber noch über einen Umweg in die Königsklasse schießen. Das wäre ein durchaus großer Erfolg, sollte vor allem kluge Planungen für die kommende Saison bedeuten. Denn sonst droht der Absacker nach dem Zwischenhoch.

Aufstellung FC Sevilla

Mögliche Aufstellung: Rico – Escudero, Lenglet, Rami, Mercado – N’Zonzi – Nasri, Vázquez, Iborra, Vitolo – Ben Yedder

Fakten zum Duell Real Madrid vs FC Sevilla

Das erste Aufeinandertreffen diese Saison ging überraschend an den FC Sevilla! Mit 2:1 konnte sich die Mannschaft von Sampaoli Zuhause gegen die Galaktischen durchsetzen.

Tipp

Real Madrid hat Zuhause erst eine einzige Partie verloren. Damit ist auch klar, dass man extrem selbstbewusst auftreten wird – der Einzug ins CL-Finale tut da das seinige dazu. Umso wichtiger wird es für Sevilla sein, die eventuelle Überheblichkeit Reals auszunutzen. So wie es Atlético in den ersten Minuten des Duells mit Real versucht hat. Ich denke, dass sich bei Real zeigen wird, dass man Kraft gelassen hat. Angesichts des noch offenen Kampfes um die spanische Meisterschaft wird Real aber gewinnen! Alles andere ist keine Option. Die Quote kommt von Betway. Als Neukunde bekommt man dort einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1,18 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *