Skip to main content

AS Rom vs FC Empoli 01.04.2017 Tipp



Da hatte der FC Empoli den SSC Neapel am Rande einer Niederlage! Wow, wirklich anders kann man das nicht bewerten! Empoli steht nämlich auf Platz 17 und muss von Glück sagen, dass es so viele schlechtere Mannschaften in der Serie A gibt! Der AS Rom zählt nicht dazu und wird Empoli abschießen wollen. Nicht mehr und nicht weniger.

AS Rom

Heimspiele sind dazu da, gewonnen zu werden. Erst eine einzige Partie hat der AS Rom diese Saison abgegeben, ansonsten wurde jedes Heimspiel gewonnen! Das ist schon eine wirklich eindrucksvolle Bilanz. Und die Mischung im Kader ist, was den Gegnern Kopfzerbrechen bereitet.

Denn einerseits muss man sich auf viel Agilität und pfeilschnelle Antritte einstellen. Salah und Perotti sind, sobald sie einmal Tempo aufgenommen haben, kaum zu stoppen. Und in der Sturmspitze steht dann ja noch Edin Dzeko! Der Bosnier verkörpert alles das, was man an einem perfekten Stürmer sucht.

Hinzu kommt, dass Coach Spalletti genau weiß, wie er seine Mannschaft einstellen muss, damit sie hochmotiviert die Gegner an die Wand spielt. Mit viel Leidenschaft ist das Zentrum besetzt. De Rossi, Nainggolan, Fazio und Rüdiger bringen die Dynamik ins Spiel, die von kaum jemandem zu bändigen ist.

Aufstellung AS Rom

Mögliche Aufstellung: Szczesny – Manolas, Fazio, Rüdiger – Emerson, Paredes, Nainggolan, Strootman, Peres – Dzeko, Salah

FC Empoli

Sieben Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz – damit gewinnt man zwar keinen Blumentopf, aber hält immerhin ziemlich sicher die Klasse. Dass der FC Empoli damit nicht wirklich zufrieden ist, ergibt sich von selbst. Aber die Mannschaft kann einfach nicht besser. So nüchtern muss man das sagen.

Die Stürmer Maccarone und Pucciarelli bringen wirklich so gut wie keinen Ball im gegnerischen Gehäuse unter. Das hat durchaus auch etwas mit den schlechten Vorbereitern zu tun. Aber das System Empolis ist ohnehin nicht auf Angriffsfußball ausgelegt. Vielmehr wird versucht, durch einen wilden Ballgewinn irgendwie einen Konter zu fahren.

An der Spielkultur muss Martusciello deshalb noch ziemlich feilen, wenn man in der Liga ein Wörtchen mitreden will. Und bestenfalls lässt er sich sehr schnell etwas einfallen. Denn noch ist der Vorsprung da. Der kann aber schneller schmelzen, als dem Verein lieb ist. Deshalb: Kämpfen und Chancen nutzen, verdammt!

Aufstellung FC Empoli

Mögliche Aufstellung: Skorupski – Pasqual, Costa, Bellusci, Laurini – Croce, Dioussé, Krunic – El Kaddouri – Thiam, Pucciarelli

Fakten zum Duell AS Rom vs FC Empoli

In bislang 23 Partien holten die Römer 15 Siege, nur dreimal musste man sich Empoli geschlagen geben! Überraschenderweise endete das erste Aufeinandertreffen diese Saison mit einem torlosen Remis!

Tipp

Keine Tore? Das kann man sich bei den Römern bei Heimspielen gar nicht vorstellen. In 14 Heimspielen erzielte man 40 Treffer! Da wird man gegen Empoli diesmal doch auch mindestens einen Ball zwischen die Pfosten knallen können! Ich setze auf einen ungefährdeten Heimsieg, denn der AS Rom ist einfach eines der besten Offensivteams der Serie A! Die Quote kommt von den Ladbrokes. Als Neukunde bekommt man bei diesem Buchmacher einen 300 € Wettbonus.

Tipp: Sieg AS Rom – 1,18 Ladbrokes



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *