Skip to main content

SSC Neapel vs Real Madrid 07.03.2017 Tipp



Die 3:1 Pleite im Hinspiel gegen Real Madrid war hart, aber bringt den SSC Neapel deshalb nicht um den Verstand. Denn vor heimischer Kulisse kann man immer ein Feuerwerk abbrennen. Außerdem scheint es im System Reals derzeit etwas zu haken. Denn unlängst traf sich die Mannschaft ohne Zidane, um Ronaldo aufgrund seiner Ego-Tour ins Gewissen zu reden.

SSC Neapel

Dries Mertens ist und bleibt ein Phänomen. Man muss sich das mal vorstellen. Der kleine und sehr wendige Dribbler rückte nur deshalb ins Sturmzentrum, weil sich Milik einen Kreuzbandriss zuzog. Und zu Beginn schien dieser Wechsel nicht zu funktionieren. Doch jetzt steht der Belgier in der Liga bei 18 Toren und 7 Torvorlagen und ist einer der gefährlichsten Angreifer Europas!

Das hat Sarri natürlich nicht ahnen können. Aber wahrscheinlich war es schon Teil seiner Hoffnung, mit vielen kleinen und extrem agilen Spielern in der Offensive viel mehr Wirbel zu entfachen. Und es gelingt. Denn seit Milik wieder fit ist, spielt doch eher Mertens und trifft! So auch beim Sieg über den AS Rom, da gleich doppelt!

Wie will man Real Madrid nun schlagen? Fakt ist, dass die Königlichen in der Abwehr nicht so gut sind wie noch vor einigen Jahren. Ramos und Pepe beziehungsweise Varane sind zwar harte Knüppel, aber alles andere als beweglich. Mit genügend Druck wird man die schon überspielen können.

Aufstellung SSC Neapel

Mögliche Aufstellung: Reina – Ghoulam, Albiol, Koulibaly, Hysaj – Zielinski, Jorginho, Hamsik – Insigne, Mertens, Callejón

Real Madrid

Eine Barca-nahe Zeitschrift berichtete, dass sich das Team ohne Zidane getroffen haben soll, um Ronaldo die Leviten zu lesen. Ob das nun stimmt oder nicht, sei dahingestellt. Fakt ist, dass Real wie immer auf CR7 angewiesen ist und deshalb gut daran tut, ihm die Freiheiten zu lassen, die er braucht.

In der Liga wurde der Super-Portugiese geschont, damit er im Rückspiel gegen Neapel auch volle Power bringen kann. In der Innenverteidigung wird Zizou auf Pepe und Ramos setzen. Zwar wäre Fernández noch eine Alternative, doch ist der Spanier zu unerfahren und wird deshalb gegen Pepe das Nachsehen haben.

Auch mit von der Partie ist Bale, der in der Liga nach einer Rüpel-Aktion zurecht mit einer roten Karte vom Platz flog. Zidane wird vermutlich etwas mehr Kontrolle von seiner Mannschaft verlangen, denn ein 3:1 ist zwar ein gutes Ergebnis, aber sobald der Gegner einen Treffer erzielt, wird es hitzig. Da muss man Nervenstärke besitzen.

Aufstellung Real Madrid

Mögliche Aufstellung: Navas – Marcelo, Ramos, Pepe, Carvajal – Modric, Casemiro, Kroos – Ronaldo, Benzema, Bale

Fakten zum Duell SSC Neapel vs Real Madrid

Bisher konnte Neapel noch nicht ein einziges Spiel gegen die Königlichen gewinnen. In drei Duellen setzte es zwei Niederlagen und nur ein einziges Unentschieden. Benzema und Mertens zählen mit 5 beziehungsweise 4 Toren zu den Toptorschützen der Champions League bisher.

Tipp

Ich denke, dass die Neapolitaner ein Feuerwerk entzünden werden. Denn nur mit einem gigantischen Angriffswirbel wird man Real an die Wand spielen können. Ich setze darauf, dass Sarri alles auf den Platz schicken wird, was Treffer erzielen kann. Ein klassisches 2:0 würde ja schon reichen – dafür muss man “nur “ die Offensive der Madrilenen in den Griff bekommen. Ich glaube an einen Sieg Neapels. Ob es für das Weiterkommen reicht, muss man sehen. Die Quote kommt von Betway. Wer hier ein Kundenkonto eröffnet, der erhält einen 200 € Wettbonus.

Tipp: Sieg SSC Neapel – 2,87 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *