Skip to main content

SV Darmstadt 98 vs 1.FSV Mainz 05 11.03.2017 Tipp

Ab jetzt gibt es nur noch einfache Punkte gegen den SV Darmstadt 98. Denn Frings hat offiziell bekannt gegeben, dass man den Kampf gegen den Abstieg aufgegeben hat. Zu weit ist der Abstand auf einen Nichtabstiegsplatz. Für den 1.FSV Mainz 05 sind das gute Nachrichten. Denn einen Dreier kann man absolut gut gebrauchen.

SV Darmstadt 98

Wie bitter muss die Pille schmecken, dass eigentlich bereits jetzt Hopfen und Malz verloren ist? D98 hat mit der Niederlage gegen Werder Bremen eigentlich keine Chancen mehr, das Blatt noch herumzureißen. Der Abstieg in Liga Zwei ist so gut wie besiegelt. Da half auch der Trainerwechsel leider nichts mehr.

Nun wird Frings aller Voraussicht nach auch den Weg in die zweite Liga als Trainer mitgehen. Denn seine ersten Handlungen schienen doch zu fruchten. Man muss einfach festhalten, dass die Qualität im Kader für einen Verbleib in Liga Eins nicht ausreichen. Das tut weh, aber nur so kann man den Umbruch schaffen, der nun kommen muss.

Das größte Manko der Darmstädter ist einfach das Chancen kreieren sowie das Chancen verwerten. Denn wenn man mal gut nach vorne spielt, fehlt ein echter Haudegen im Sturmzentrum, der auch mal einen Ball hineinstolpert. So einen hat man nicht, deshalb müssen sich die Mainzer auch da erst einmal keine Sorgen machen.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Mögliche Aufstellung: Fernandes – Holland, Sulu, Niemeyer, Sirigu – Gondorf, Altintop – Heller, Vrancic, Sam – Schipplock

1.FSV Mainz 05

Jhon Córdoba ist der wichtigste Spieler im Kader der Mainzer. Der Kolumbianer ist in der Liga zwar “nur” an neun Toren beteiligt, dafür ist er aber vor allem in puncto Unruhe im gegnerischen Strafraum Gold wert. Mit ihm sind die Mainzer unfassbar gefährlich, ohne ihn fehlt es an Durchschlagskraft.

Ein anderer, der eigentlich unverzichtbar ist, ist Levin Öztunali. Der 20-jährige Rechtsaußen spielt eine ausgezeichnete Saison für die 05er und ist genauso wie Córdoba an neun Toren beteiligt gewesen. Als Enkel von Uwe Seeler wird dem Gewinner der silbernen Fritz-Walter Medaille selbstverständlich eine große Zukunft vorausgesagt.

Wichtigste Amtshandlung von Schmidt ist, den ehemaligen Superstar Krkic nicht spielen zu lassen. So hart das in Bezug auf das Einzelschicksal des früheren Wunderkindes auch sein mag – der Erfolg des Vereines steht nun einmal im Vordergrund. Und es tut dem Spiel der Mainzer gut, da es sich so nicht unnötig auf Bojan zentralisiert.

Aufstellung 1.FSV Mainz 05

Mögliche Aufstellung: Lössl – Bussmann, Ramalho, Bell, Donati – de Blasis, Latza, Frei, Öztunali – Córdoba, Muto

Fakten zum Duell SV Darmstadt 98 vs 1.FSV Mainz 05

In bislang 17 Aufeinandertreffen holten die Darmstädter nur 5 Siege, 10 gingen an Mainz. Von den letzten fünf Ligaspielen konnte D98 nur ein einziges gewinnen, weshalb auch das rettende Ufer in schier unerreichbare Ferne gerückt ist. Einzige Hoffnung: Die Auswärtsschwäche der 05er, die aus den letzten 5 Partien in der Fremde nur einen Sieg holen konnten. Der Rest der Spiele ging verloren.

Tipp

Martin Schmidt wird sich einen Schlachtplan überlegen, der mit der Nebelkerze von Frings abrechnet. Denn den Klassenerhalt aufzugeben ist angesichts des 24. Spieltages viel zu früh. Da kann immer noch ein Schlussspurt kommen, mit dem so niemand gerechnet hat. Und Punkte sind wichtig, für beide Teams! Deshalb setze ich auch auf ein enges Duell, das am Ende aber die Mainzer gewinnen werden. Die Qualität im Kader und in der Spielweise ist zu stark für D98. Die Quote kommt von Betsafe, die einen 50 € Wettbonus für Neukunden bereithalten.

Tipp: Sieg 1.FSV Mainz 05 – 2,18 Betsafe



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *