Skip to main content

SV Darmstadt 98 vs FC Augsburg 25.02.2017 Tipp

Ohne Sulu gab’s ‘ne Pleite! Und was ist, wenn der Kapitän in die Stammelf zurückkehrt? SV Darmstadt 98 glaubt noch an das Wunder, trotz sieben Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz. Beim FC Augsburg ist das Minihoch durch die Rückkehr von Bobadilla auch schon wieder vorbei. Der Absturz droht!

SV Darmstadt 98

Frings weiß, dass es auch vor allem auf Durchhalteparolen ankommen wird, wenn man sich noch retten will. Denn der Abstand auf einen Relegationsplatz ist so weit, dass es da schon mehr als nur ein Wunder geben muss. Doch man glaubt daran und kämpft jedes Spiel, als wäre es das entscheidende.

Gegen Augsburg könnte man da einen wichtigen Dreier landen. Denn klar ist auch, dass die Motivation nur so lange hochgehalten werden kann, wie die Chancen gut stehen oder zumindest nicht schlechter werden. Und der FCA ist derzeit offensiv wieder einmal so schlecht, dass da ein Dreier drin ist!

Dafür muss aber vor allem das eigene Spiel noch bissiger werden. Gegen Hoffe hat man gezeigt, dass eine stabile Mitte schon viel ausmacht. Aber der Angriff muss besser werden. Die Effektivität vor dem gegnerischen Tor ist gleich Null, weshalb auch gerade einmal 14 Tore aus 21 Spielen zu Buche schlagen!

Aufstellung SV Darmstadt 98

Mögliche Aufstellung: Esser – Holland, Milosevic, Sulu, Fedetsky – Gondorf, Altintop – Heller, Rosenthal, Sam – Boyd

FC Augsburg

Bobadilla allein kann keine Spiele gewinnen. Manuel Baum hat aber auch einfach nicht mehr Mittel, als den Sturmbolzen alle Freiheiten zu geben. Denn keiner seiner Jungs kommt auch nur annähernd an die Torgefahr des Sturmkoloss aus Paraguay heran. Gegen Darmstadt fallen nun gleich zwei wichtige Spieler aus.

Auf der einen Seite trifft es Gouweleeuw, der aufgrund von Rückenproblemen aller Voraussicht nach passen muss. Und auch Stafylidis, der Außenverteidiger, dürfte aufgrund einer Grippe ausfallen. Baum muss hier also einiges ändern. Das wird dem Gegner natürlich in die Karten spielen.

Ohnehin ist die Frage, wie gut der Trend zu jungen Trainern denn nun wirklich ist. Baum ist auch gerade einmal 37 Jahre und muss gleich beweisen, dass er genug auf dem Kasten hat, den FCA vor den Abstiegsrängen zu beschützen. Gegen D98 kann man dann gewinnen, wenn man sich auch dreckig machen will. Das dürfte den Augsburgern liegen.

Aufstellung FC Augsburg

Mögliche Aufstellung: Hitz – Max, Hinteregger, Janker, Verhaegh – Baier – Usami, Koo, Kohr, Teigl – Bobadilla

Fakten zum Duell SV Darmstadt 98 vs FC Augsburg

Die zwei angriffsschwächsten Teams treffen aufeinander. Das macht nicht gerade Hoffnung auf viele Tore. D98 steht derzeit bei 14, Augsburg bei 19 Treffern. Zuhause erzielten die Darmstädter in den letzten fünf Spielen drei Treffer, mussten aber auch zehn Gegentreffer hinnehmen.

Tipp

Frings scheint die Jungs zu erreichen, die da mit dem Rücken zur Wand stehen. Die Frage ist nur, wie viel Kraft in den Beinen wirklich noch steckt. Denn Darmstadt ist eigentlich schon abgeschrieben. Für Augsburg geht es darum, den Glauben an die eigene Torgefahr nicht zu verlieren. Mit Bobadilla geht mehr, aber den muss man dann auch besser in Szene setzen. Ich setze auf ein Unentschieden – denn beide Mannschaften wirken nicht gerade selbstsicher momentan. Die Quote kommt von Betway. Neukunden greifen dort einen 200 € Wettbonus ab.

Tipp: Unentschieden – 3,0 Betway



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *