Skip to main content

UD Las Palmas vs Atlético Madrid 29.04.2017 Tipp

Zuhause ist UD Las Palmas eine Macht, während man auswärts viel zu oft die Hosen runter lässt. Erst zwei Niederlagen setzte es im heimischen Estadio de Gran Canaria. Damit wird es für Atlético Madrid natürlich zur Bärenaufgabe, gegen Boateng, Jesé und Co. einen Dreier einzufahren. Den braucht man aber dringend!

UD Las Palmas

Was ist los mit Las Palmas, wenn man Zuhause spielt? Wahrscheinlich ist es die Luft der Insel, welche dem Team den nötigen Schwung gibt. Denn die Übermacht Zuhause ist schon beeindruckend. So steht man mit 9 Siegen, 6 Remis und nur 2 Niederlagen in der Heimbilanz auf Platz sechs der Liga.

Die Entwicklung hat Las Palmas vor allem auch Boateng zu verdanken. Nachdem der kontrovers gehandelte Mittelfeldspieler lange Zeit ohne Verein war, übernahm Las Palmas die Aufgabe, den Kämpfer und Exzentriker ins Team einzubinden. Und zwar mit Erfolg! Zehn Tore und vier Torvorlagen sprechen eine klare Sprache.

Coach Setién bastelt weiter an einer schlagkräftigen Truppe, die in Zukunft auch auf fremdem Platz mutiger und effektiver agieren soll. Der Rausch des heimischen Stadions soll unbedingt auch einmal auswärts gelingen. Mit Viera und Livaja fehlen Setién vor dem Duell mit Atlético zwei ganz wichtige Offensivkräfte. Das könnte entscheidend sein!

Aufstellung UD Las Palmas

Mögliche Aufstellung: Varas – Lopes, Bigas, Lemos, Simón – Montoro, Hernán – Momo, Tana, Boateng – Jesé

Atlético Madrid

Seit Wochen motze ich rum, dass Atlético zu abhängig von Griezmann ist, und schon wird es bewiesen. Die Niederlage gegen Villarreal war vermeidbar, doch Simeone findet keine Taktik, die auch ohne den Franzosen funktionieren kann. Und wenn Antoine nicht frei aufspielt, dann funktioniert auf einmal nichts mehr.

Gut, es liegt auch ein bisschen an der Torschusspanik von Gameiro und Torres. Torres ist als Chancentod in England bekannt, während Gameiro eigentlich immer wieder für viele Treffer gut ist. Aber der Franzose mit portugiesischen Wurzeln kommt einfach nicht zuverlässig in Schwung momentan.

Hinzu kommt, dass nun auch die nominellen Rechtsverteidiger Juanfran und Vrsaljko verletzt ausfallen. Ersatzmann und letzte Alternative Gimenéz ist nach langer Verletzungspause wieder mit von der Partie, kann aber nach vorne nicht ganz so die deutlichen Impulse setzen, die eventuell auch einmal notwendig wären.

Aufstellung Atlético Madrid

Mögliche Aufstellung: Oblak – Luís, Godín, Savic, Gimenéz – Correa, Koke, Ñíguez, Carrasco – Gameiro, Griezmann

Fakten zum Duell UD Las Palmas vs Atlético Madrid

Die Auswärtsschwäche von Las Palmas ist bekannt, erst ein einziges Spiel konnte man auf fremdem Platz gewinnen. Und zwar ausgerechnet gegen Atlético. Damals holte man einen knappen aber am Ende verdienten 2:3 Sieg!

Tipp

Jeder Trend ist egal, wenn UD Las Palmas Zuhause spielt. Und wenn es dann auch noch gegen die Mannschaft geht, die man beim ersten Duell diese Saison besiegt hat und gegen die man den einzigen Auswärtserfolg in 17 Versuchen holten konnte, dann sollte der Tipp klar sein. Es braucht eventuell etwas Mut, aber ich bin mir sicher, dass Las Palmas Zuhause die Übermacht darstellt, die der bisherige Verlauf der Saison zeigt. Ich setze auf einen Heimsieg! Die Quote kommt von 888sport. Neukunden bekommen bei dem Anbieter einen 100 € Wettbonus.

Tipp: Sieg UD Las Palmas – 4,60 888sport



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *